StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Austausch | 
 

 Thyria [Umajo]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Elbereth




Weiblich
Alter : 23
Ort : Tief im Reich der Träume
Laune : wie immer müde... ^^'''
Anzahl der Beiträge : 84




BeitragThema: Thyria [Umajo]   So Aug 30, 2009 11:27 pm

Name: Thyria

Rasse: Umajo

Klasse: Schmied

Beruf: Waffenschmiedin

Geschlecht: Weiblich

Alter: 19

Größe: 1,75

Gewicht: 70

Augenfarbe: Grau

Haarfarbe: Rotblond

Bevorzugte Hand: Linkshänder

Charakter: Thyria ist nicht unbedingt die Intelligenteste, dennoch hat sie über die Jahre ihrer Reise eine gewissen Bauernschläue erlangt, mit der sie sich gekonnt durchschlägt. Sie ist ehrgeizig und gibt immer alles, obwohl sie durch ihre Tollpatschigkeit immer öfter in Schwierigkeiten gelangt. Menschen gegenüber, die sie mag ist sie absolut treu und anhänglich und unterstützt ihre Freunde mit allen Mitteln. Wenn sie jemanden nicht leiden kann, begegnet sie ihm oftmals frech und vorlaut. Sie kann recht aufbrausend und übermütig sein, ist sehr intuitiv und handelt schnell aus dem Bauch heraus, ein Grund mehr, weshalb man das aushecken von Plänen niemals ihr überlassen sollte (das kann sonst leicht einmal gefährlich enden).
Thyria sagt, was sie denkt, oft, ohne darüber nach zu denken, was sie manchmal in die eine, oder andere unangenehme Situation bringt, genau, wie ihr Jähzorn, der sich aber oft genauso schnell legt, wie er aufkeimt. Nach außen mag sie oft recht bärbeißig und grobschlächtig wirken, wer sie jedoch näher kennt merkt schnell, dass sie zwar ein wenig rau, jedoch ebenso herzlich sein kann. Aus der Ruhe bringen kann sie nichts so schnell. Die Mischung aus einer gehörigen Portion Mut und mangelndem Scharfsinn reißen sie oftmals zu sehr Wagemutigen Aktionen hin, die auch schon mal recht gefährlich werden können.
Sie liebt Feste und Ausgelassenheit und trinkt gerne auch mal einen über den Durst, wenn sie in angenehmer Gesellschaft ist. Sie umgibt sich lieber mit einfachen, geselligen Menschen, als mit Gelehrten, oder Erhabenen.
Thyria ist nicht besonders gebildet, dafür vertraut sie auf ihr Handwerkliches Talent.
Wenn es um die Schmiedekunst geht, ist sie kompetent und lässt nichts anbrennen, außerdem ist sie immer dazu bereit neues zu lernen.

Aussehen:


Thyrias grobschlächtiges Aussehen kann andere oft abschrecken und viele erkennen nicht sofort, dass sie hinter dieser Fassade eigentlich recht humorvoll und kameradschaftlich ist. Sie hat lockiges, Rotblondes Haar, das ihr meist ungezähmt auf die Schultern herunter hängt. Ihre Haut ist braungebrannt und sticht sich meist leicht mit den hellen, graublauen Augen. Da sie aus heißen Regionen kommt und viel am Schmiedefeuer Arbeitet fällt ihr Gewandt oft sehr knapp aus. Kleidung muss für sie im Grunde mehr zweckmäßig sein, als hübsch. Auf Reisen trägt sie zusätzlich zu ihrem einfachen Gewandt meist noch eine schnürbare Lederweste, um sie zumindest ein wenig vor Angriffen zu schützen. Ihre Arbeitskleidung besteht aus einer Schmiedeschürze und und aus festen Lederhandschuhen.

Geschichte:
Thyrias wuchs als Waisenkind in einem Heim in Umajo-Kenta auf, ihre Eltern lernte sie nie kennen.
Im Alter von 10 Jahren hatte sie das Leben unter der Strengen Aufsicht ihrer Erzieher satt und entwischte immer wieder Heimlich aus dem Waisenhaus, um über den Markt zu schlendern und die Spektakel zu beobachten. Als eines Tages ein Fest auf dem Marktplatz gefeiert wurde blieb das Mädchen - Fasziniert von einer Gauklervorführung – so lange aus, dass die Erzieher ihr fehlen bemerkten. Um vor den Wachen zu flüchten, die sie suchten und um dem bevorstehenden Ärger zu entkommen, huschte sie durch die Hintertür eines Hauses. Regale voller Waffen türmten sich zu beiden Seiten des Raumes und der strenge Blick eines älteren Mannes ruhte auf ihr.
Schnell schloss Thyria Bekanntschaft mit dem griesgrämigen, jedoch alles in allem recht gutmütigen Schmied. Vor der Schelte im Heim konnte sie sich zwar nicht drücken, doch von da an besuchte sie immer öfter die Schmiede, um ihrem neuen Bekannten bei seiner Arbeit zu zu sehen und ging ihm sogar immer wieder zur Hand.
Jahre verstrichen und immer wieder bettelte das Mädchen darum von ihrem neu gewonnenen Freund unterrichtet zu werden. Obwohl sich dieser Anfangs sträubte, ein Mädchen in Schmiedekunst zu lehren, beeindruckten ihn ihre großen Bemühungen und das Training, dass sie sich auferlegte.
Nachdem ihn Thyria lange Zeit angefleht hatte, blieb ihm schließlich nichts anderes Übrig, als das Mädchen als seine Schülerin zu nehmen.
Mittlerweile hat Thyria ihre Lehre beendet und reist durch die Lande, um neues über Schmiedekunst zu lernen und ihre Handwerkliche Arbeit an zu preisen und überall bekannt zu machen.

Sprachen: keltisch (nur sprechen, nicht lesen oder schreiben)

Hauptfertigkeiten:
-Nahkampf
-Fernkampf
-Reparieren

Attribute:
AUS Gut
GES Gut
GLÜ Mittel
INT Gut
KON Gut
M-R Mäßig
SCH Mittel
STÄ Gut

Fähigkeiten:
-Waffenschmied
-Nahkampf
-Waffenloser Kampf
-Zechen
-Reiten
-Fernkampf

Boni: Intuition

Mali: Tollpatschigkeit

Ausrüstung: Zweihandschwert, Lederweste, Metallringe in den Ohrläppchen

Inventar: Rucksack, Jagdmesser, Schmiedewerkzeug, Schmiedehandschuhe, Schmiedeschürze, Waschzeug, Klamotten zum wechseln, Schlafsack,
Holzteller, einen Flachmann mit Sugo, Nahrung für 7 Tage

Gold: 50

Trainingspunkte: 0
Nach oben Nach unten
 

Thyria [Umajo]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Albion RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Helden [Alt] :: Taverne-