StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Schiff

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Mi Nov 03, 2010 11:41 pm

Obwohl Zraii sich etwas an sie drückt, scheint es ihr nichts auszumachen. Im Gegenteil, sie wirkt nun nicht mehr so ängstlich wie noch Minuten zuvor. Für einen Moment muss Kiera schmunzeln. "Nein nein, dass nicht. Ich heiße Kiera... Alana ist... war der Name meiner Mutter. Doch das weißt du ja bereits. Aber das mit dem Namen ist nicht alles. Wie soll ich das nur erklären..." Das rothaarige Mädchen seufzt. Sie hält den Iskai zwar nicht für dumm, doch sie weiß um seine Naivität Bescheid.
"Also es war so, ich sollte mich als meine Mutter ausgeben... ich sehe ihr wohl auf eine gewisse Art und Weise ähnlich und mit der Kapuze und dem Namen würde man mich nicht erkennen. Jetzt fragst du dich sicherlich warum ich sowas machen sollte, oder? Ganz einfach, ich hatte den Auftrag jemanden zu täuschen, damit sich dieser selbst dadurch entlarvt, doch ich hatte bisher kein Glück." Ihr Gesichtsausdruck wird wehmütig, jedoch fängt sie sich wieder.
"Erinnerst du dich noch an den Angriff der Banditen auf Gratogel? Dieser Banditenkönig Dardanos, er hatte es auf mich abgesehen. Ich bin mir sicher jemand gab ihm Gold, damit er uns, oder besser gesagt mich überfällt. Dann war da noch dieser Auftrag der Druiden, dass wir Gaheris suchen sollen. Allerdings war da noch etwas anderes, nämlich das ich ein Buch von Gaheris besorgen sollte, wovon die anderen nichts wussten. Wegen diesem Buch wurde der Druide wahrscheinlich auch gejagt. Wenn nicht von den Kenget Kamulos, dann bestimmt von jemand anderem. Und dieser jemand ist wahrscheinlich der, den ich entlarven sollte, zumindest vermute ich das. Ich wüsste ansonsten nicht wer noch Interesse an so etwas haben sollte." Den letzten Satz murmelt sie mehr zu sich selbst als zu Zraii.
Dann fängt sie an weiter zu sprechen. "Auf jedenfalls kam der Auftrag mit Gaheris von Nemos, der Name sagt dir ja scheinbar was und zu ihm wollen wir jetzt mit dem Schiff auch. Und dann... sehen wir halt was passiert..." Kiera ist sich wohl unsicher wie der Druide auf die Nachricht reagieren wird.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Do Nov 04, 2010 4:02 pm

Viele verwirrende Informationen prasseln auf ihn ein. Er wirkt sehr aufmerksam, doch scheint er ein wenig Mühe zu haben, alles zu verstehen. Als sie geendet hat, schweigt er auch einige Sekündchen, um alles zu filtern und zu verarbeiten. "Verrückt. Ob alle Wünscher so verrückt sind? Oder nur die Menschenfrauen? Oder nur wünschende Menschenfrauen? Ich muss unbedingt mit Frill sprechen. Vielleicht kann mir auch Nemos da ein bisschen weiterhelfen. Der ist ja immerhin auch ein Wünscher und ein Mensch. Und auf mich schien er ganz Vernünftig." Sich aus seinen Gedanken losreisend, hebt er den Blick zu ihr. Er wirkt weiterhin irgendwie ziemlich zufrieden, und nun ein bisschen verwirrt ob des gesagten und seiner Gedanken wegen. "Also Reisen mit Dir gefährlich?" kommt es schliesslich von ihm. Es klingt mehr wie eine Feststellung. "Was für Buch?" Sicherlich wäre es Interessant zu Wissen, worum es hier überhaupt geht. Und dann kommt plötzlich, und diesmal klingt er so, als interessiere ihn dies am meisten: "Wo fahren hin?" Denn die lange Fahrt machte überhaupt keinen Sinn, wenn sie zu Nemos wollten. Insgesammt scheint er nicht alles begriffen zu haben, doch wirkt er nicht so, als fühle er sich betrogen oder dergleichen. "Ich passen auf verrückte Wünscherin auf. Vor Räuber und Nemos!" verkündet er letzendlich noch, und ein breites, raubtierhaftes grinsen zeigt sich auf seinen Zügen. Die leicht spitzen weissen Zähne zeigend, wirkt er fast schon ein wenig Angriffslustig. Allerdings ebbt dies dann ab als er ein wenig leiser nuschelt: "Aber nicht mich Verwünschen..."
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Fr Nov 05, 2010 2:05 pm

Ob das Reisen mit ihr so gefährlich sei, weiß sie selbst nicht genau, aber der Vorfall mit den Banditen dürfte wohl dafür ein Anzeichen gewesen sein. Kurz überlegt sie ob nicht auch der Fisch etwas damit zu tun haben könnte, doch das wäre dann wirklich zu abwegig, schließlich scheint das Tier schon etwas länger die Meere unsicher zu machen.
Auf die Frage des Buches hin antwortet Kiera: "Irgendein Buch über Dämonen, wohl ein sehr wichtiges. Genaueres weiß ich auch nicht, weil ich mich mit Dämonen nicht allzu gut auskenne. Aber dieses Buch enthält anscheinend sehr verbotene Praktiken bezüglich der Dämonenbeschwörung und ist äußerst alt."
Schließlich muss das rothaarige Mädchen noch beantworten wo es überhaupt mit dem Schiff hingeht. "Wir fahren zu Nemos, aber er ist glaub ich gerade nicht auf Gratogel... sondern auf einer kleinen Reise. Darum müssen wir zu einem anderen... Kontinent segeln." Sie endet und fängt wieder an, an ihrem Amulett rumzuspielen. Offenbar ist sie sich selbst nicht sicher wie sie das erklären soll und es kommt rüber als sei dies nur die halbe Wahrheit gewesen.
Nichtsdestotrotz ist sie froh darüber, dass Zraii ihr wohl alles andere als böse ist, im Gegenteil, dieser will sie gar noch beschützen. Daraufhin muss sie ebenfalls lächeln. "Vielen Dank Zraii. Aber warum nennst du mich denn Wünscherin? Und verrückt bin ich ja wohl nicht... oder?" Dann verschränkt Kiera etwas eingeschnappt die Arme und zieht eine Schnute.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Fr Nov 05, 2010 2:29 pm

Verrückt das es erlaubtes Wissen über Dämonenbeschwörung gibt. Wenn nur dieses, oder auch ähnliche, Bücher verboten ist. Aber darüber will er nicht weiter nachdenken. Bücher kann er eh nicht Lesen. Und Bücher über Dämonen interessieren ihn gleich noch viel weniger. Das sie nicht nach Gratogel fahren, hat er sich natürlich schon längst gedacht. Und soviele Kontinete gab es ja auch nicht. "Welchen?" fragt er dann, die Namen der Inseln kennt er natürlich alle. Zumindest, die bekannten.
Er zuckt, kaum merklich, etwas zusammen als sie fragt ob sie ob sie verrückt ist. "Wenn ich jetzt sage ja, ist das sicher ungesund für mich. Aber ein bisschen ist sie doch verrückt.." So beantwortet er zuerst die andere Frage, und grübelt nebenbei wie er da nun wieder unbeschadet herauskommt. Das sie schmollt scheint ihn jedoch kein bisschen zu beeindrucken. "Du gesagt zum Zaubern stellen vor und wünschen und dann passieren. Also Du Wünscherin." Dabei war das doch offensichtich. "Oder?" fügt er dann lieber noch an.
"Und verrückt sein Du weil suchen Dämonenbücher mit Verboten Wissen, verkleiden als Mutter, lassen Räuber angreifen damit selbst verraten, haben Angst vor Wasser was fliegt, spuken herum in Gedanken und verwirren Zraii immer." Das ganze klingt freundlich, vielleicht gar ein wenig neckend, doch offenbar meint er dies ernst.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Fr Nov 05, 2010 3:33 pm

Immer noch schmollend erwidert sie auf die Frage bezüglich des Kontinents: "Einen Geheimen eben..." Ohne Zweifel, sie wusste nicht, dass der Iskai sie für verrückt hielt und als Kompliment kann man dies schließlich auch nicht bezeichnen, darum rührte sie sich zunächst auch nicht.
Dennoch antwortet sie auf seine Fragen. "Wohl eher Magierin! Das mit dem Wünschen soll zur einfacheren Vorstellung dienen, damit auch du es verstehst. Natürlich braucht man dazu auch Talent und einen starken Geist, sonst funktionierts nicht. Ich mache im Prinzip auch nichts anderes was die Iskai-Magier nicht auch tun." Anschließend sind ihre Lippen wieder verschlossen, wenngleich sie ihm weiterhin zuhört.
"Habs mir auch nicht ausgesucht...", antwortet Kiera schlicht auf die weiteren Ausführungen und Erklärungen warum sie denn verrückt sei. Schließlich seufzt das Mädchen wieder und rückt ein wenig weiter vom Iskai weg. Trotzig denkt sie gleich danach: "Vielleicht halte ich ihn auch für verrückt, schonmal daran gedacht... hat er wahrscheinlich nicht..."
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Fr Nov 05, 2010 4:36 pm

"Einen Geheimen Kontinet? Soetwas gab es doch garnicht. Das hätte mir doch sicher jemand gesagt. Andrerseits... wenn er Geheim ist. Dann ja vielleicht auch nicht?" Sehr verwirrend das ganze. "Wieso gibt es geheime Kontinente?" Rasch entscheidet er sich da nicht weiter drüber nachzudenken. Das würde ja nur Kopfschmerzen, und keine Erkentnisse geben.
In einem plötzlichem Geistesblitz, wechselt er in seine Heimatsprache. Er hat sich zwar daran gewöhnt Keltisch zu sprechen mit Menschen, aber sie konnte ja auch Iskai. Also grinst er sie erst einmal erfreut an, das ihm dies eingefallen ist freut ihn eben, ehe er weiterspricht. "Ich habe nie gefragt wie die Dji-Fadh oder Dji-Kas wirken. Ich kann das ja auch nicht." Und da ihm dies gruselig war, er wollte es ja auch garnicht können. Dann lieber Bodenständig jagen oder Abenteuer erleben. Das sie dann von ihm wegrückt, lässt ihn kurz bedauernd die Lippen schürzen. Das wollte er doch garnicht. Ausserdem hatte er es ja nicht Böse gemeint. Also sagt er dies, weiterhin in Iskai, beschwichtigend: "Ich hab das doch garnicht Böse gemeint. Aber ich kenne keinen Iskai der so etwas macht." Grübelnd fügt er dann an: "Wenn das alle Menschen machen weis ich das ja nur nicht und Du bist garnicht verrückt, sondern ich denk das nur." Das war natürlich eine gute Ausrede. Allerdings, da war er sich auch sicher nachdem er es gesagt hatte, wenn nicht, ist sie vielleicht noch eingeschnapter... . Dabei war er doch eigentlich nur froh mir ihr zu reden und neben ihr zu sitzen. Verrücktes Keltenmädchen! So kompliziert!
Schliesslich verucht er sie erneut zu beschwichtigen. "Vielleicht sind ja auch alle verrückt und jeder auf seine Art und Weise? Ich zum Beispiel mag Dich sehr gern, obwohl Du mich verwünscht hast und ich nur starr da stehen konnte!" Kurz schaudert er merklich als er daran zurück denkt. Das war Wirklich kein schönes Gefühl und hängt ihm immer noch nach. Starr stehen, nichts machen können, und das ohne etwas dagegen tun zu können. Dann wird ihm plötzlich gewahr, was er ja noch gesagt hat, und rasch, die Decke scheint plötzlich für einige Momente _sehr_ Interessant, nuschelt er noch, diesmal wieder in Keltisch: "Und ich hören Stimme in Kopf". In der Hoffnung das damit seine eigene Verrücktheit ihre überwiegt, und das Thema doch Bitte dableibt, wendet er den Blick von der Decke halbwegs in ihre Richtung, doch bleibt er dann an ihrer Kette hängen, welche recht ausgiebig betrachtet wird.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Sa Nov 06, 2010 12:35 pm

Kiera macht es grundsätzlich nichts aus in Iskai zu sprechen, fast instinktiv wechselt sie deshalb ebenfalls in diese Sprache. Ihr Iskai ist zwar nicht perfekt und man hört einen Akzent heraus, doch sie ist ohne Probleme verständlich. Auf der Insel des Friedens gab es schon immer nicht viel zu tun, also widmete sie sich dort immer der Lernerei, wenngleich ihre Lehrer nicht immer anwesend waren. Also wollte sie auch die Sprache der Iskai erlernen, denn sie hatte ja den ganzen Tag sonst nichts zu tun. Vor allem, weil sie die Insel eigentlich bis zu ihrem 18. Lebensjahr nicht mehr verließ. Es gab auch keinen Grund dazu, die Insel ist ein friedvoller Ort auf dem es sich gut leben lässt.
Trotzdem hört sie weiterhin ruhig dem Iskai zu. Sie erwartet durchaus so etwas wie eine Entschuldigung, denn sie ist auf keinen Fall verrückt, davon ist sie fest überzeugt. "Toll er denkt nur, dass ich verrückt bin!" Die Ausrede trägt nicht gerade viel dazu bei, dass sie sich beruhigt, im Gegenteil. Doch als er zugibt die Rothaarige zu mögen, freut sie sich dennoch ein wenig, schließlich war sie nicht immer nett und ehrlich zu ihm. "Ich musste dich erstarren lassen... tut mir Leid, Zraii...", meint sie daraufhin aufrichtig und lässt ihre verschränkten Arme wieder sinken, wenngleich sie sich immer noch nicht damit anfreunden kann, dass er sie für verrückt hält.
Als Zraii abermals die Sprache wechselt, scheint sie nun selbst ein wenig verwirrt, gewöhnt sich allerdings natürlich schnell an ihre Muttersprache. "Stimmen? Meinst du deine eigenen Gedanken?" Ganz versteht sie nicht was er damit sagen möchte. Sein Blick auf das Amulett fällt ihr jedoch auf. Ihrerseits sieht sie nach unten und nimmt es in ihre Handinnenfläche. "Was ist damit", fragt Kiera dann neugierig.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Sa Nov 06, 2010 9:50 pm

"Von wegen musstes... Einfach nicht erstarren lassen und ich wär nicht erstarrt. Doofe Mimin!" Damit kann er sich nicht anfreunden. Dafür war es ihm zu unangenehm. Allerdings erwiedert er nichts darauf. Im Gegenteil. "Sein in Ordnung. Aber machen nie wieder!" meint er ebenfalls ehlrlich, und doch ein bisschen zerknirscht.
Wieder wechselt er in seine Heimatspache, als er das Thema gekonnt auf andere Bahnen gelenkt hat. "Nein da ist eine andere Stimme in meinem Kopf, die mit mir redet." Offenbar unbewusst, wandert die rechte Hand langsam über seine Brustnarbe, um dann lose an seiner Krondir-Triikette zu verweilen. Der Blick richtet sich dabei wieder ganz zu ihr. "Was ist das für eine Kette? Und wieso kannst Du damit meine Gefühle spühren, und ich deine? Wie ein Trii?" Die Frage klingt ziemlich gespannt, aber er scheint absolut ratlos. Weiterhin wandert die freie linke nun, wohl etwas bewusster als die linke, an sein Trii und streicht dort locker mit einem Finger drüber. Ein Krondir-Trii locker in der rechten, die linke an seinem Trii, richtet er den Blick nun wieder fragend auf ihre Kette.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Di Nov 09, 2010 1:36 pm

Mehr als 'Tut mir Leid' konnte Kiera auch nicht sagen. Doch sie merkt, dass dem Iskai dies wohl mehr zu schaffen macht als sie eigentlich ursprünglich dachte. Für sie war es im Prinzip nur ein einfacher Zauber, der ihr in der entsprechenden Situation äußerst nützlich war. Sie konnte damals eben nichts riskieren, dass man ihr folgt, denn dann wäre ihre Tarnung aufgeflogen.
Der rasche Wechsel der Sprache bereitet ihr abermals wenig Probleme, doch ist sie über das Wirrwarr dennoch ein klein bisschen verwirrt. Nichtsdestotrotz lässt sich das Mädchen kommentarlos darauf ein. "Eine Stimme die nicht du selbst bist?" Kiera klingt skeptisch, spontan würde sie ihn als verrückt bezeichnen.
Anschließend nimmt sie ihr Artefakt in die Hand und blickt es mit leicht zusammengekniffenen Augen darauf. "Dieses Amulett? Es ist wohl magisch... aber verflucht... weil ich es nicht abnehmen kann...", meint sie zunächst mit trauriger Stimme, obwohl diese gleich wieder verfliegt. "Ich glaube es ist eine Mischung aus der Magie der Kelten und der Iskai. Wie sonst sollte sie, oder besser gesagt ich so etwas können?", mutmaßt sie dann schließlich.
Schlussendlich lenkt die Rothaarige das Thema in Richtung seiner Narbe. Seit einiger Zeit rätselt sie bereits, was es nun mit dieser genau auf sich hat. Und auch die Kette interessiert das nun neugierige Mädchen plötzlich, da er sie gerade in der Hand hält, während er sein eigenes Trii gleichzeitig berührt. "Woher stammt die Narbe eigentlich... und was ist das für eine Kette die du da immer trägst?" Sie sieht genau hin und fährt dann fort. "Das ist das Trii eines Krondirs, stimmts?" Diese Tiere sind ihr natürlich bestens bekannt, allerdings nur von Büchern. Leider, oder besser gesagt zum Glück, ist sie einem Krondir noch nie leibhaftig begegnet.


Zuletzt von Micky am Sa Dez 25, 2010 6:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Di Nov 09, 2010 3:42 pm

Zraii nickt zufrieden über ihre wiederholte Entschuldigung, und ist damit auch zufrieden. Weiter in seiner Heimatsprache beantwortet er auch prompt ihre Fragen, recht interessiert offenbar, ob sie nicht eine Antwort dafür hat. "Nein die Stimme ist in meinem Kopf und ich kann mit der reden. Aber das bin nicht ich! Die Hilft mir im Kampf und bei den Abenteuern. Die nennt mich 'Abenteurer'." Die Worte klingen ernstgemeint, offenbar ist es genau so. Er scheint allerdings nicht besorgt, sondern viel mehr nur Neugierig, wieso. Dann beugt er sich etwas näher zu ihr, und meint leise, fast schon verschwörerisch: "Ich glaube das ist meine Kette. Die kam erst mit der Kette."

Rasch nimmt er die Hände von den Trii's und legt sie locker vorne zusammen. "Die Narbe habe ich aus meiner Zeit als Dra. Wir, also mein Clan und ich, waren jagen und plötzlich tauchte ein Krondir auf. Leider hat es mich erwischt und wollte mich auffuttern. Es riss mir fast den Brustkorb auf, und dann bekam ich kaum noch etwas mit. Das tat ziemlich weh! Ich bekam dann nur noch mit wie ich durch den Dschungel getragen wurde und schliesslich in meinem Bett war. Als ich dann wieder wach wurde, sagten die anderen mir das sie den Krondir getötet hätten. Und aus dem Trii haben sie mir ein Schutzamulett gemacht."

Die Worte klingen ernst, einmal muss er auch Schlucken als er sich zurück erinnert. Doch nun spricht er geradezu Stolz und erfreut weiter: "Der hat mich fast zerrissen und ich hab den überlebt. Nun kann mir so leicht nichts mehr passieren. So lange wie ich das trag!" Dabei nickt er eifrig, ziemlich naiv sollte man meinem. Es sei denn, die Kette war irgendwie magisch. Dann wirkt er etwas unsicher als er die Magierin ernst anschaut und leiser fragt: "Glaubst Du, daher kommt die Stimme? Ist das das Krondir?" Möglich war das sicher, immerhin gilt das Trii als Sitz der Seele, sofern Krondir so etwas besitzen. Aber blieb die Frage, wieso das Ungetüm ihm dann helfen möchte... .
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   So Nov 14, 2010 12:26 pm

Kiera vermutet, dass Zraii durch den Zwischenfall mit dem Krondir wohl einen kleinen Knacks abbekommen hat, jedoch gibt sie dies nicht preis, jedenfalls noch nicht. Um ihn nicht zu verärgern sucht sie deshalb nach einer anderen Erklärung für die Stimme in seinem Kopf. Auf die Frage hin antwortet die Magiern zögerlich: "Ähm... ich weiß nicht so recht... am besten lassen wir diese Kette demnächst untersuchen, oder was meinst du?" Natürlich, nichts ist unmöglich, doch das Mädchen steht dem Ganzen eher skeptisch gegenüber. Vor allem, weil Zraii schon mehrmals bewiesen hat wie naiv er sein kann, obgleich er wohl ein gutes Herz besitzt.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Sa Dez 18, 2010 5:10 pm

"Von wem denn?" An sich hat er da nichts gegen. Nur abgeben möchte er die Kette dann doch nicht. "Der kann auch gucken wenn ich die Trag oder?" Lieber einmal absichern.

Dann schweigt er und wirkt ein wenig in seinen eigenen Gedanken gefangen, während sein Blick jedoch freundlich auf ihr liegt. Wahrscheinlich ist es ihm nicht ganz bewusst, doch scheint er sie zu betrachten wie sie da sitzt.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   So Dez 26, 2010 3:26 pm

"Sicher, die kannst du bestimmt anbehalten. Ich kenn ein paar weise Magier. Allerdings... genaueres konnten die mir über mein Amulett auch nicht sagen", gab sie sogleich etwas traurig zu. "Weißt du was", meint sie danach wieder etwas aufgeweckter. "Ich kann mir die Kette während der restlichen Fahrt mal genauer ansehen, es wäre aber gut, wenn du sie dann auch abnehmen würdest, denn auf die Schnelle finde ich bestimmt nichts heraus." Zwar denkt sich das Mädchen in dem gleichen Augenblick, dass Zraii dies wahrscheinlich ziemlich unangenehm ist, doch sie will ihm ja eigentlich nur helfen und eine Diebin war sie nie.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   So Dez 26, 2010 10:46 pm

Noch während sie es vorschlägt, weiten die Augen des Kriegers sich und selbst mit wenig empathischen Fähigkeiten wird klar, davor hat er echte Angst. Er glaubt zwar nicht daran das sie ihm die Kette klauen würde, doch das 'ziemlich unangenehm' ist vielleicht noch untertrieben. So Schluckt er erst einmal und die Stimme klingt ungewohnt leise und unsicher, als er sie fragt: "Wie lang brauchst Du die denn?"
Längere Untersuchungen fallen wohl aus. Abwartend starrt er sie, weiterhin beunruhigt über diesen Gedanken an.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Di Dez 28, 2010 12:54 am

Zwar hat Zraii das rothaarige Mädchen über die Bedeutung der Kette aufgeklärt, doch so ganz kann sie seine Angst nicht nachvollziehen. "Ist doch nur eine Kette", denkt sie deswegen schlicht und einfach. "Vielleicht ein paar...", Tage wollte sie schon sagen, hält sich dann aber tunlichst zurück. "...Stunden? Äh... ich sehe du hängst sehr an deiner Kette. Fragen wir anders rum. Wie lang würdest du sie mir denn geben? In fünf Minuten kann ich jedenfalls nicht viel in Erfahrung bringen, Zraii." Dabei lächelt Kiera noch ein wenig optimistisch und wohlwollend, wenn auch mit einer Spur Skepsis. "Ich wette, dass ich sie nicht so lange bekomme, dabei ist es doch trotz allem nur eine Kette, die wahrscheinlich nicht mal magisch ist, also eigentlich wertlos."
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Mi Dez 29, 2010 10:57 pm

"Fünf Minuten ist in Ordnung. Aber nur wenn ich in der Nähe bin. Und wenn Du die länger brauchst." kurz Schluckt er schwer und meint ziemlich kleinlaut, "möcht ich auch in der Nähe bleiben".
Dann schaut er sie wieder fragend an. Recht gespannt über ihre Antwort. "Glaubst Du die ist stark magisch?" fragt er ein wenig sicherer. Für ihn steht die Magie in der kette fest.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Mo Jan 03, 2011 1:33 am

"Immer mit der Ruhe Zraii, solang wir hier in dieser Koje sind, kann die Kette ja schließlich schlecht abhanden kommen, oder?", meint Kiera rethorisch, jedoch darauf abzielend ihn zu beruhigen. Immerhin sind sie auf einem Schiff, dass schlimmste was passieren könnte wäre, dass die Kette über Bord geht, aber von der Koje aus funktioniert das schlecht.
Vorsichtig nimmt das Mädchen die Kette an sich, schließlich will sie keinen Eklat verursachen. Als sie das Schmuckstück dann endlich in den eigenen Händeln hält, untersucht sie es in den folgenden fünf Minuten so ausgiebig, wie sie es eben in so kurzer Zeit kann.
Kiera kommt fürs Erste zu dem Entschluss, dass die Kette wohl nicht magisch ist, ganz sicher ist sie sich jedoch nicht, dafür hat sie noch zu wenig Erfahrung und zu wenig Zeit investiert. "Also ich weiß nicht, wenn ich sie noch länger in Anspruch nehmen könnte, dann könnte ich mir sicherer sein, aber so kann ich dir nicht sagen ob sie nun magisch ist oder nicht. Hast du eigentlich schon mal versucht das Trii der Kette an dein eigenes zu legen?" Die Idee ist ihr gerade erst gekommen. Vielleicht könnte man dies sogar mit ihrem Amulett versuchen, doch zunächst fragt sie den eigentlichen Besitzer darüber aus.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Di Jan 11, 2011 6:36 pm

Ruhig kann man ihn nun wirklich nicht nennen. Er rutscht gar unruhig etwas hin und her als er die Kette aus der Hand gegeben hat. In seinem Hirn spuken sicher dabei noch viel mehr Möglichkeiten was alles schiefgehen könnte.
Dafür wirkt er sehr erleichtert als er die Kette wieder bekommen hat und legt sie auch gleich wieder an. Dann prüft er den Sitzt der Kette und strahlt sie glücklich an. Erstaunlich wie er gleich wieder so selbstsicher wirkt.

Auf die Frage hin schüttelt er die Mähne. "Nein. Meinst Du ich soll mal?" Er klingt dabei recht neugierig. "Ist die Magisch?" Dazu beugt er sich näher an sie und starrt sie neugierig mit einem freundlichem Raubtierlächeln an.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Sa Jan 15, 2011 2:09 pm

"Irgendwie ein bisschen süß, wie viel ihm die Kette doch bedeutet. Wahrscheinlich gibt sie ihm auch viel Kraft, so wie mir der Glaube an Animebona Kraft schenkt. Manchmal reicht es wohl auch einfach, wenn man denkt das jemand oder etwas bei einem ist.", stellt Kiera still und heimlich für sich fest. Dabei merkt sie auch gleich, dass sie bei den bisherigen Reisen durchaus ein wenig an Reife hinzugewonnen hat, wenngleich es vermutlich nur ein Bruchteil dessen ist, was einige ihrer Lehrer, wie beispielsweise Birrh und Drannagh tatsächlich besitzen.
"Wie gesagt, ob sie wirklich magisch ist, weiß ich noch nicht. Ein Versuch wäre es zumindest wert, oder?", fragt sie eher rethorisch und lächelt dabei durchaus recht freundlich. Falls Zraii wirklich versuchen sollte das Trii der Kette mit seinem eigenen in Verbindung zu bringen, wird er feststellen, dass sich rein gar nichts tun wird.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Sa Jan 15, 2011 5:45 pm

Kaum hat sie ausgesprochen, patscht er sich auch schon das Trii des Krondir gegen sein eigenes. Als sich darauf hin nichts tut, lässt er sie wieder baumeln und krazt sich kurz hinter dem Ohr. "Nichts" stellt er dann fest und wirkt fast schon ein wenig erleichtert. "Nicht das der Krondir da herumspuckt. Schlimm genug das andere das tun!"

Dann hockt er still neben ihr und scheint in Gedanken gefangen. Diesmal starrt er jedoch die triste Wand an, und ausnahmsweise mal nicht sie.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   So Jan 16, 2011 12:16 am

"Hm, sieht so aus als würde das nichts bringen. Warte mal ich versuch was.", sagt Kiera und nimmt das Trii noch einmal in ihre Hand, während sie sich stark konzentriert, doch ausmachen kann sie nichts. "Auch nichts. Wenn da was wäre hätte ich es sicherlich schon bemerken müssen, als ich die Kette in die Hand genommen habe. Jetzt habe ich mich konzentriert und doch wieder nichts. Wie gesagt, wenn du sie mir länger lässt dann finde ich vielleicht noch was heraus, oder wir suchen eben jemanden auf, der sich besser damit auskennt wie ich.", schlägt das rothaarige Mädchen schließlich vor.
Anschließend ist auch sie still und nun ist es auch sie, die ihn ansieht, wo es vorher immer andersrum war. "Dieser Zraii ist schon ein seltsamer Iskai. Oder sind die anderen Leute außerhalb der Insel alle so? Eigentlich hatte ich ja bis jetzt einen anderen Eindruck, aber Zraii ist schon süß, wie er sich so in diese Kette hineinsteigert." Kurz zuckt Kiera zusammen, als sie sich bei dem Gedanken ertappt ihn süß zu finden. "Ach was denke ich denn da... trotzdem, er ist schon ein guter Kerl... und vielleicht ein Freund? Schließlich will er mich beschützen. Es tut gut so jemanden an meiner Seite zu haben, vor allem wenn ich dran denke das die hinter mir her sind..." Irgendwann ertappt sich die Magierin auch dabei, ihn zu lange anzugucken und sagt fast panisch etwas, nur um nicht erwischt zu werden, während sie die Decke fest an ihren Busen presst. "Finley ist eigentlich mein Großvater.", wirft sie urplötzlich in den Raum.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Mi Jan 19, 2011 2:10 pm

Er bemerkt auchirgendwann das sie ihn anstarrt, doch reagiert er nicht darauf. Es kostet ihn zwar ein wenig Mühe, doch erfolgreich tut er so, als bemerkt er es garnicht. Seine Gedanken dazu sollen jedoch hier nicht erwähnt werden. Auf jeden Fall hatte er nun eine Vorstellung davon, wie es überhaupt ist, so angestarrt zu sein. "Ist doch garnicht Schlimm. Die stellt sich ja nur an. Komisches Rothaar."

Als sie jedoch so panisch etwas sagt, wendet er sich ihr wieder zu. Erstaunlicher weise zeigt er ihr ein freundliches Raubtiergrinsen. "Erwischt!" zischt ein fröhlicher Gedanke durch seinen Kopf, ehe ihm dann auch der Sinn dieser, plötzlich gesagten, Information aufgeht. Allerdings hatte er schon gefühlt, das sie in irgendeinem Nahem Verhältnis zu dem Händler steht. Er erinnerte sich nur zu Gut an die Geschichte, und ihre Reaktion darauf. "Du hast eine nette Familie. Ich hoffe wir sehen den noch mal wieder. Der hat soo viel Erlebt und war nett." meint er freundlich. Kurz linst er zur Decke, die sie an sich presst. "Kalt?"
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Sa Jan 22, 2011 1:13 am

Kiera ist froh, dass Zraii ihr Starren vielleicht nicht bemerkt hat, weil ihr das sehr unangenehm wäre, vor allem aufgrunddessen, das sie ihn deswegen einmal angefahren hat. Schnell fängt sich das rothaarige Mädchen wieder. "Ja, er ist nett und kennt unglaublich viele Geschichten. Ich glaube mein Großvater ist etwas das man ein wandelndes Lexikon nennt. Kein Wunder, so alt wie er schon ist, keine Ahnung wie alt, aber alt.", bekräftigt Kiera zum Schluss nochmal fast ein wenig zu sich selber, wobei sie sich offenbar genauso unsicher über das Alter ist, wie Finley selbst.
Auf die Frage ob ihr kalt sei, wird das Mädchen ein klein bisschen rot um die Wangen. "Nein!", antwortet sie hastig und wendet ihren Blick zunächst ab, bevor sie dem Iskai gleich darauf wieder in die Raubtieraugen sieht. Ihre eigenen Augen kann man wohl am ehesten mit dem Himmel, dem Meer oder einfach Eis vergleichen, vor allem wenn die Sonne darauf scheint. Sie sehen zugleich stechend aus, was Kiera kühl und distanziert wirken lässt und strahlen dabei doch Offeherzigkeit aus. "Ich hab...", sie wendet den Blick wieder ab. "...nur nicht besonders viel an... weißt du..." Es ist offensichtlich, dass Kiera nicht vorhat sich vor ihm zu entblößen, was bei den Iskai sicherlich zur Tagesordnung gehört und somit bei dieser Rasse eher normal ist.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   So Jan 23, 2011 9:46 pm

Zustimmend nickt der Krieger. Ein Lexikon war er wohl. Und alt auch. Und wandeln tut er auch. Doch gross Zeit darüber nachzudenken hat er nicht. Das hastige 'Nein' lässt ihn rasch wieder ins hier und jetzt finden. Die Antwort hört er sich ruhig an.

Dann meint er jedoch freundlich, und erschreckend unbekümmert; "Macht doch nichts. Hab doch auch nur wenig an." Er scheint da kein grosses Problem zu sehen. "Bei uns laufen wir alle nur mit dem hier rum." Dabei deutet er kurz zu seinem Lendenschurz." Und nur manchmal haben die Frauen auch einen da." Dabei deutet er in die Richtung ihres Busens. Ohne ihn natürlich zu berühren. Denn bei ihm war es nicht unüblich, das auch Frauen den Oberkörper nur spärlich bedecken.

Fröhlich und unbekümmert, ihm scheint das nicht peinlich zu sein, lächelt er sie dann an. "Warum habt ihr Menschen soviel an, wenn ihr garnicht friert?" "Wir ziehen ja auch manchmal ein bisschen an. Wenn wir kämpfen oder es Wirklich Kalt ist. Aber die haben ja immer ganz viel an. Ist doch unbequem." schwirrt ihm noch im Kopf umher.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Do Jan 27, 2011 3:57 pm

Es ist offensichtlich, dass Zraii die Sorge von Kiera nicht verstehen kann. "Typisch Zraii...", denkt sie nur und erwidert dann fast trotzig: "Ich bin mir über die Kleidungskultur der Iskai sehr wohl bewusst, Zraii." Schließlich beantwortet das rothaarige Mädchen ihm auch eine weitere naive Frage. "Manchmal, weil wir frieren, denn wie du weißt haben wir kein Fell. Naja außer auf dem Kopf... und so. Viele haben einfach ein gewisses Schamgefühl. Man will sich einfach nicht jedem..." Dann sucht Kiera kurz nach Worten, bevor ihr ein einigermaßen angemessener Ausdruck einfällt "...in seiner ganzen Pracht zeigen. Wenn du verstehst was ich meine." Dabei wird sie abermals leicht rot um die Wangen. Außerdem merkt sie, wir ihr plötzlich ein wenig heiß wird.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Do Jan 27, 2011 5:36 pm

Gutgelaunt will er ihr auch prompt kurz das Haar 'streicheln' als sie ihr Haar erwähnt. Es scheint mehr reflex zu sein. Nachgedacht hat er darüber sicher nicht. Er wusste aber auch das zumindest Männer auch Haare an anderen Stellen hatten. Die Bärte sind nicht zu übersehen. Schamgefühl kennt er natürlich auch. Aber nicht so wie sie es gerade beschreibt. Hatte er nicht auch schon Kelten gesehen, die Oberkörperfrei unterwegs waren? Wieso taten die Frauen es dann nicht? "Alles sehr merkwürdig.." Der Blick hebt sich wieder auf ihr Gesicht und er muss ein wenig grinsen, als sie Farbe bekommt. Allerdings als das Wort 'Pracht' fällt, wirkt er sehr neugierig. "Was verstecken die denn?" Ungeniert wirft er einen Blick auf ihre verdeckte Brust. "Da ist doch weniger als bei den Iskaimädchen. Vielleicht sieht das ganz anders aus? Und weil sie kein Haar am Bauch hat, und woanders, das auch?" Recht neugierig schaut er sie an. "Was versteckst Du denn tolles?"

Vielleicht will er sie ärgern? Oder ist er tatsächlich nur so naiv? Die Frage steht auf jedem Fall im Raum.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Sa Jan 29, 2011 12:51 am

"Was macht... Zraii denn da?" Etwas widerwillig lässt Kiera das Streicheln zu, rückt aber dann gleich danach ein wenig beschämt weg. Als der Iskai dann schließlich auch noch auf ihre Brust starrt, wird es ihr fast zuviel. Doch sie geht nun instinktiv in die Offensive, statt weiterhin in der Defensive zu bleiben. Sie wirkt ein wenig schockiert und zieht die Decke nur noch näher an sich heran. "Das weißt du ganz genau!" Letztendlich seufzt das Mädchen ziemlich angefressen. "So naiv kann doch keiner sein, der hat doch ganz andere Gedanken..." Kiera setzt sich auf und geht zur Türe hinüber, die nicht gerade weit von ihrem Bett entfernt ist. Sie öffnet sie und blickt dann in eine andere Richtung, nur um Zraii nicht in die Augen sehen zu müssen. "Besser du gehst jetzt... ich bin müde... außerdem werden wir bald wieder Festland erreichen...", meint die Rothaarige sehr bestimmend.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Mi Feb 23, 2011 12:38 pm

Artig schleicht sich der junge Krieger aus dem Zimmerchen. Seine Gedanken dazu bleiben hier nun unerwähnt. Doch so Wirklich Schuldbewusst ist er ja nicht. Doch will er sie nicht weuter verärgern.

So steht ein bedröppelt dreinblickender Iskai dann in dem Gang, und weis nicht so recht etwas mit sich anzufangen. Auf dem Weg in seine eigene Koje sucht er noch einen Seemann und fragt ihn kurz, wie lange sie denn noch unterwegs seien. Dann steuert er sein Räumchen an.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   So März 06, 2011 10:30 pm

Kiera schließt die Türe nachdem Zraii die Koje verlassen hat. Anschließend lehnt sie sich, abermals seufzend, an jener an. "Dieser Zraii!" Die Rothaarige ist hin und hergerissen; manchmal hat sie das Gefühl sie könnte dem Iskai vor Freude in die Arme fallen und andersmal könnte sie ihn genauso eine verpassen. Doch Kiera hat nicht gelogen, sie ist wirklich müde und tut einfach etwas um dieses Bedürfnis zu stillen: sie legt sich ins Bett und schläft.

Der Seemann antwortet Zraii nur knapp, dass es sich nur noch um ein paar wenige Tage handeln müsse, bis sie schließlich ihr Ziel erreichen würden - und der Seemann sollte recht behalten. So macht sich der Abenteurer mit diesem Wissen auf dem Weg zu seiner eigenen Koje.
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie versprochen vergehen einige Tage und Kiera hält sich immer noch vorwiegend in ihrer Koje auf; sie sitzt ihre Angst quasi aus. Irgendwann ruft jemand auf Deck: "Festland!!!". In diesem Augenblick befindet sich Zraii noch in seiner Koje und ist gerade erst aufgestanden, doch den Ruf hört er mit seinen scharfen Ohren deutlich über den Lärm der Wellen hinweg.
Sollte sich Zraii auf Deck begeben und in Fahrtrichtung blicken, wird er eine Insel von unglaublicher Schönheit sehen. Es sind geradezu majestätische Bäume zu sehen und ein kleiner Fluss ergießt sich über einen etwas breiteren, vom Wind blank geschliffenen Felsen. In Form eine Wasserfalls mündet der Fluss schließlich ins Meer. Nebenbei herrscht eine fast magische Stille. Die Atmosphäre wirkt friedlicher als sonst irgendwo auf Albion und ein deutlich geborgenes Gefühl würde wohl die meisten Leute bei diesem Anblick ereilen.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Fr März 11, 2011 4:38 pm

Verschlafen reibt sich der Krieger über die Augen. Das wird ja auch Zeit. Rasch schnappt er sich seinen Kram, überprüft ihn fix noch, und geschwind betritt er dann auch schon das Deck. Staunend betrachtet er die Insel, saugt tief Luft durch die Nase um den Geruch aufzunehmen, und grinst einfach nur fröhlich. " Wo wir?" fragt er wieder einmal den nächstbesten Seemann. Das hat er wahrlich noch nie gesehen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Fr März 11, 2011 5:19 pm

Die Seemänner schweigen Zraii weiterhin an, würdigen ihn nicht mal eines Blickes. Plötzlich tritt Kiera neben ihn. Sie trägt ein wunderschönes, schneeweißes Kleid mit silbernen Verzierungen und einem kleinen Schleier. Es ist am Rücken durchsichtig, doch ansonsten bedeckt es alle prekären Stellen. "Das ist die Insel des Friedens, wo die Dji-Cantos, auch Erleuchtete genannt leben." Beim Wort Dji-Cantos sollte der Iskai hellhörig werden, weil zumindest der Erste Teil des Wortes, nämlich 'Dji' auf eine Art Zusammenschluss hindeutet, eventuell sogar auf so etwas wie eine Gilde wie beispielsweise die Dji-Kas oder Dji-Fadh. Am Ufer, wo es einen Treppenaufgang gibt, sind mehrere Leuchtfeuer zu sehen, sie sollen dem Schiff den Weg weisen und für Orientierung sorgen - einen richtigen Steg gibt es nicht. "Alles was du hier siehst haben nur sehr wenige Menschen und Iskai jemals zu Gesicht bekommen. Du kannst dich also geehrt fühlen.", meint sie mit ruhiger Stimme, wobei der letzte Satz einen fast befehlenden Tonfall in sich trägt.
Kurz darauf legt das Schiff an einer kleinen Bucht an. Um sie herum befinden sich spitze Felsenriffe, was die Fahrt an ihrem Ziel noch einmal kurz gefährlich werden lässt. Nichtsdestotrotz, die Seemänner auf dem Schiff scheinen sehr routiniert zu sein und nicht zum ersten Mal dort anzulegen. Somit manövrieren sie das kleine Schiff sehr geschickt in Richtung Ufer. Die Seemänner machen das Schiff per Lassowurf an einem der Riffe fest, was ihnen nach dem zweiten Versuch gut gelingt. Wenig später gelangt das Schiff an sein Ziel, woraufhin der Anker von ein paar Matrosen ins Wasser gelassen wird. Abrupt bleibt es stehen und es wird eine Strickleiter über die Backbordseite geworfen. Einer der Matrosen - ein Iskai - klettert hinunter und macht das Schiff mithilfe eines Seils an einem stabilen Holzpfosten fest. Die Treppenstufen am Ufer wurden wahrscheinlich direkt aus einem Fels geschlagen, um sie dann anschließend mit Steinplatten - die als Stufen fungieren sollen - zu präparieren. "Wir sind da.", bemerkt Kiera das Offensichtliche.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Schiff   Mo März 21, 2011 4:07 pm

Kurz kann er nicht anders als sie zu betrachten, wie sie neben ihn getreten ist. Doch in ermangelung der Richtigen Worte, das war bei ihr ja irgendwie ziemlich schwer die zu erwischen, klappt er den Kiefer wieder zu und blickt zur Insel. Auf ihren 'Befehl' hin nickt er nur knapp stumm. Er ist durchaus beeindruckt und fühlt sich geehrt. Mehrmals saugt er tief Luft durch die Nase um den stärker werdenden Geruch der unbekannten Insel aufzunehmen.

Als das Schiff schliesslich angelegt hat, wendet er sich Kiera zu und murmelt leise, doch ehrlich klingend, in seiner Heimatsprache; "Tut mir Leid wegen Gestern. Ich wollte Dich nicht ärgern" Dabei lächelt er entschuldigend. Irgendwie meidet er jedoch ihren direkten Blickkontackt, als wäre ihm das unangenehm.

Wenn sie ihn nun nicht gleich ins Wasser schubst, deutet er ihr an vorran zu gehen und das Schiff zu verlassen, sobald sie freien Weg haben. Er selbst bleibt immer nah an ihr, ohne sie zu bedrängen. Staunend begafft er dabei die Umgebung.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Schiff   Di März 29, 2011 12:10 pm

Kiera hat nicht mit einer Entschuldigung von Zraii gerechnet, weil sie dachte, dass er es sowieso nicht verstehen würde. Heute ist sie ihm ohnehin schon nicht mehr sauer, trotzdem freut sie sich über sein Verständnis und die Einsicht über seinen Fehler. "Schon gut, Zraii. Es ist ja nichts passiert." Dann lächelt sie den Iskai sogar freundlich mit ihren außergewöhnlich blauen Augen an - ihr Ärger scheint wirklich vergessen zu sein. Auch das Mädchen saugt die einmalige Luft der Umgebung hier auf der Insel in sich auf. "Es ist schön endlich wieder Zuhause zu sein.", denkt sie, obwohl sie eigentlich in Vanello geboren wurde - die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte Kiera jedoch auf der Insel des Friedens. Zusammen - Zraii voran - machen sich die beiden mittels Strickleiter dazu auf vom Schiff hinabzusteigen.

OT: Weiter bei "Garten der Göttin".
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte








BeitragThema: Re: Schiff   

Nach oben Nach unten
 

Schiff

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Albion RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Abenteuer [Alt] :: Ozean-