StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Vampirfähigkeiten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Vampirfähigkeiten   Sa Dez 19, 2009 7:07 pm

Hier werden die allgemeinen und besonderen Fähigkeiten von Vampire erläutert. Bei den besonderen dürft ihr auch welche erfinden wenn sie nicht zu übermächtig sind.

Standardfähigkeiten:

-Empfindlichere Sinnesorgane
Umfasst besseres Sehen, Hören, Schmecken, Riechen und Fühlen. Als Vampir nimmst du deine Umgebung um ein vielfaches intensiver und anders wahr.

-Zunahme von Körperkraft und Schnelligkeit
Dein Körper ist viel athletischer und kräftiger als er als Mensch je gewesen wäre. Kleinere Abgründe überspringst du mit Leichtigkeit. Eine etwas steilere Wand ist ohne Seil für dich auch kein Problem. Wenn du dich richtig anstrengst schaffst du es sogar einen etwas größeren Felse hochzuhiefen.

-Resistenz gegen menschliche Krankheiten
Erkältung, Grippe, Krebs oder auch noch schlimmere Krankheiten hätten dir vielleicht als Mensch etwas ausgemacht, jetzt lachst du sie einfach nur aus.

-Bessere Regeneration
Kleine Verletzungen heilt dein Körper innerhalb von Minuten, mittlere in Stunden, große in Tagen und sehr große in Wochen. Knochenbrüche musst du allerdings immer noch wie ein gewöhnlicher Mensch auskurieren.

-Vampire zeugen
Da du nun selber ein Vampir bist hast du die Möglichkeit Leute nach belieben zu verwandeln. Jedoch klappt dies nicht immer und hängt mit deiner Erfahrung zusammen.

-Gestalt ändern
Du kannst dich für kurze Zeit plötzlich in einen Wolf oder eine Fledermaus verwandeln und so die körperlichen Vorteile dieser Tiere vollends auskosten.

-Element beherrschen
Seit neustem bist du in der Lage entweder Feuer, Eis, Licht oder Schatten wie aus dem Nichts zu erschaffen und so für deine Vorteile zu nutzen. Oder aber auch das ein oder andere Untote Wesen zu beschwören.

Besondere Fähigkeiten:

-Dunkler Schatten
Du kannst dich im Schatten aufhalten und wirst nicht gesehen. Allerdings verschmilzt du nicht mit dem Schatten oder wirst anderweitig unsichtbar. Es ist einfach so das du geräuschlos im Schatten einer Ecke stehen kannst ohne bemerkt zu werden. Ältere Vampire, die diese Lektion beherrschen, können sich so sogar im Schatten unbemerkt bewegen.

-Tierdressur
Du kannst mit Tieren in telepathischen Kontakt treten und ihnen Befehle geben, wenn du dich konzentrierst. Dafür ist es nötig mit ihnen Blickkontakt gehabt zu haben. Anschließend kannst du es für deine Zwecke nutzen, wie beispielsweise bei einem Kampf. Du kannst auch versuchen sie zu zähmen. Sie werden Vertrauen fassen und dir folgen solange du es willst oder verschwinden wann du willst. Je älter der Vampir ist desto größere und willensstärkere Tiere kann er kontrollieren oder zähmen. Es ist einem altem Vampir möglich, die totale Kontrolle eines Tieres zu erlangen. Er sieht die Welt dann aus den Augen des Tieres, nimmt alles so wahr und führt das Tier wie sich selbst, kann aber sich selbst nicht mehr führen und ist somit schutzlos.

-Schleier der Vergangenheit
Du beherrscht die Macht deine Opfer mehr oder minder vergessen zu lassen was geschehen ist. Durch Konzentration kannst du die Gedanken des Menschen manipuliert. Es ist nur möglich gerade Gesehenes vergessen zu lassen, beispielsweise die Erkenntnis gerade von einem Vampir gebissen worden zu sein. Vergangenheiten können mit dieser Fähigkeit nicht ausgelöscht werden, außer man hat ein sehr hohes Alter erreicht und diese Fähigkeit auf die äußerste Spitze getrieben und trainiert.

-Gedankenüberfall
Du kannst offene Gedanken von Menschen bei Blickkontakt lesen. Wenn du dich anstrengst kannst du auch andere Gedanken mit etwas Konzentration lesen. Allerdings nur die, auf die dein Gegenüber nicht bewusst oder unbewusst achtet und sie nicht generell geheimhält oder geheimhalten will. Ältere Vampire sind in der Lage diese Fähigkeit auch auf ihre Artgenossen anzuwenden.

-Tückische Verführung
Du hast die Kraft eine übermenschliche Faszination auf dein Opfer auszuüben und vermittelst das Gefühl das du sein Freund, Liebhaber oder so etwas in der Art bist. Auf jeden Fall jemand den er beschützen und/oder bewundern muss. Angewendet wird diese Fähigkeit mit Worten und Blicken, die einem leichten bis starken Flirt gleichen. Bei Vampiren funktioniert dies selten bis gar nicht. Je nachdem ob der Gegenüber es zulassen möchte oder nicht. Nur wer den Versuch durchschaut oder dem Gegenüber komplett mit körperlicher Ablehnung entgegensteht, kann sich gegen diese Fähigkeit wehren. Vampiren ist es ein Leichtes dies zu erkennen. Menschen haben damit mehr Probleme, es kommt darauf an wie stark sein Geist ist.

-Vampirische Heilung
Du kannst mit deinem Speichel kleinere Wunden heilen. Außerdem kannst du mittels Konzentration bis zu mittlere Wunden bei einem Menschen heilen. Mittlere Wunden sind Wunden die nicht zum Tode führen würden. Knochenbrüche lediglich dann, wenn es sich nur um einen einzelnen Knochen handelt, der grade durchgebrochen und nicht gesplittert ist. Projektile oder andere Dinge sollten vorher aus dem Körper entfernt worden sein. Jegliche Verletzungen die nach Minuten zum Tode führen, können nicht geheilt werden. Ebenso können generelle Krankheiten nicht geheilt werden, egal ob Erkältung, Grippe, Krebs oder schlimmere Krankheiten. Es geht hier lediglich um Fleischwunden und einfache Knochenbrüche, sowie einfache Vergiftungen. Um solche Dinge zu heilen musst du dich auf die verletzte Person überaus stark und lang konzentrieren und mit deinen Gedanken diese Wundheilung vollziehen. Währenddessen muss die Hand auf oder knapp über der Wunde liegen bzw. gehalten werden.

-Gedankenkontrolle
Du kannst mithilfe von Konzentration, Telepathie und Blickkontakt, Befehle in die Gedanken Sterblicher bringen. Der Sterbliche wird das Gefühl haben das er etwas tun muss, weil er plötzlich einen Gedanken in seinem Kopf hat. Nur mit Logik können sich Menschen dagegen wehren. Und auch nur wenn es tatsächlich unlogisch ist, was du ihnen unterschwellig zu tun befiehlst. Älteren Vampiren ist es sogar möglich diese Fähigkeit auf ihre Artgenossen anzuwenden.

-Lebensentzug
Du besitzt die Kraft den Alterungsprozess deines Opfers zu beschleunigen. Ganz alte Leute zerfallen bei der Berührung durch einen geschickten Anwender dieser Disziplin buchstäblich zu Staub oder ähnlich Abstrusem, je nach dem wie lange man die Kraft des Alterns bei jemandem einsetzt. Jedoch ist ein unglaublicher Konzentrationsaufwand vonnöten um diese Fähigkeit anzuwenden. Je länger du in dieser Konzentration verweiltst, desto mehr wird das Opfer altern. Bis hin zum Zerfall zu Staub, wenn das gewollt wird. Das Opfer muss dabei mit der Hand berührt werden. Erfahrene Vampire können ihr eigenes Aussehen damit sogar verjüngen. Wenn sie beispielsweise mehrere hundert Jahre alt sind, müssten sie aussehen wie vielleicht 30 oder 40 Jahre. Mit dieser Fähigkeit gibt es die Möglichkeit, dass sie sich aber dauerhaft wie 20 Jahre aussehen lassen können. Wobei man als Vampir ohnehin kaum altert. Allerdings wird man nie mehr als 5 Jahre jünger, als in dem Alter, in dem man gebissen wurde.

-Flashback
Du kannst mit starker Konzentration und Blickkontakt, Szenenausschnitte, Gefühle, Worte und Gedanken wahrnehmen, die zu den Erinnerungen deines Opfers gehören. Möglich ist dies, wenn das Gegenüber nicht unbewusst oder bewusst darauf achtet, etwas geheim zu halten. Mitunter kannst du fühlen, wann in etwa diese Erfahrungen gemacht worden sind, nicht aber wissen, außer das Alter des Gegenübers wird in diesen Erinnerungen präsent. Die Bilder wirken wie Träume in deinen Gedanken, wenn man dies so beschreiben möchte. Etwas verwaschen, teils klar, teils undurchsichtig. Was in jedem Fall passiert, wenn ein Vampir diese Fähigkeit hat, ist, dass er Erinnerungen beim Trinken von seinen Opfern erhält und auch möglich, wenn er von anderen Vampiren trinkt. Bei Menschen ist diese Fähigkeit einfacher einzusetzen, beim Vampiren eher schwer. Das kommt ganz auf das Gegenüber an.

-Geistige Verirrung
Du kannst mit dieser Kraft den Wahnsinn hervorrufen, der tief im Gehirn deines Opfers verwurzelt ist und damit eine Welle von Geisteskrankheiten auslösen. Im Endeffekt ist es das Gefühl der Raserei oder der Stimmen im Kopf, die sich verstärken, Wahrnehmungsstörungen und Halluzinationen sind üblich. Wenn man es zu lange bei Menschen einsetzt, dann kann dies bleibende Schäden verursachen, so dass diese Menschen als wahnsinnig, irre oder psychisch komplett gestört eingeliefert werden müssen, weil sie aus ihrer paradoxen Welt nicht mehr herausfinden und eine Gefahr für die Gesellschaft darstellen. Deswegen sollte diese Fähigkeit gut dosiert eingesetzt werden. Die Wirkung hält an, solange du dich darauf konzentrierst diese Fähigkeit einzusetzen. Möglicherweise wird diese Fähigkeit noch einige Zeit bestehen bleiben, was aber beim jeweiligen Befinden des anderen liegt und auch daran, wie stark die Fähigkeit eingesetzt wurde. Wird sie nur kurz und schwach eingesetzt, dann kann die Wirkung auch nur kurz anhalten, muss sie aber nicht. Wird sie hingegen immer wieder hintereinander eingesetzt, was dir natürlich nicht unbegrenzt möglich ist, dann kann das ein leichtes Auf und Ab geben. Bei einer sowieso schon wahnsinnigen Person, wird es also verstärkt und nicht geschwächt. Aber nicht die Raserei an sich wird verstärkt, sondern die Halluzinationen und Stimmen im Kopf, die Irrationalität und alle anderen Dinge die damit zusammenhängen.

-Spiegeltäuschung
Du kannst mit dieser Fähigkeit im Spiegel sichtbar bleiben. Des weiteren kannst du dein Spiegelbild auch grundlegend zur Irritation verändern, egal in welche Gestalt. Allerdings nicht deine eigene Gestalt, sondern nur die im Spiegel. Allerdings kannst du diese Fähigkeit nur einsetzen, wenn du dich spiegelst und dich darauf konzentrierst deine Gestalt klar darzustellen oder aber eine andere Gestalt zu erhalten.

-Wahrsagung
Du kannst bestimmte Ereignisse vorausahnen. Dafür musst du dich in der Situation befinden, in der etwas passieren wird, oder aber eine ganz bestimmte und enge Bindung zu einer Person haben, um diese Fähigkeit einsetzen zu können. Du konzentrierst dich entweder und kannst so versuchen Vorahnungen zu erhalten, die allerdings dann eher wage sind. Die Möglichkeit, dass es wirklich so passiert, wie du es in Gedankenblitzen wahrnimmst, liegt bei einer Chance von 25%. Niemals wird eine ganze Situation als solches erfasst, eher Gedankenblitzbilder oder Gefühle können dann in einen logischen Zusammenhang gebracht werden. Die Vorausahnung betrifft max. 15 Minuten in der Zukunft. Oder die Gedankenblitze kommen unerwartet und ungewollt und können somit auch 24 Stunden in der Zukunft liegen, was der Vampir aber in keinem Fall einschätzen kann. Er kann nicht abschätzen, in welchem Zeitraum seine Vorausahnung spielt. Die Trefferquote liegt hier ebenfalls bei 25%. Ältere Vampire sind in der Lage ihre Vorahnungen präziser zu definieren.

-Phantastische Illusion
Du hast die Fähigkeit einem Menschen oder Vampir vorzugaukeln, er sei in einer komplett anderen Umgebung. Starke Konzentration ist bei der Erschaffung der Illusion vonnöten. Beim Menschen wird die Konzentration um einiges weniger eingesetzt werden müssen, als bei einem anderen Vampir. Je weniger Übung du damit hast und je höher die Phantasie deines Gegenübers ist, desto weniger kann es glaubhaft funktionieren. Der Mensch kann sich dagegen wehren, wenn er merkt, dass was nicht stimmt und sich dagegen sperren, dann verpufft die Illusion. Vampire können sich dagegen besser wehren, wenn sie älter sind als der Anwender, sind sie jünger fällt es schwerer, je nach dem wie viel jünger sie sind. Ältere Vampire können die Fähigkeit ausbauen und Details hinzufügen um die Illusionen echter wirken zu lassen. Sie funktioniert allerdings nicht bei Vampiren die diese Fähigkeit ebenso haben.

-Schleichender Albtraum
Du besitzt die Fähigkeit einem Menschen Albträume einzupflanzen wenn dieser schläft und ihn auf eine hypnotisierende Art und Weise, Befehle geben, die dann ausgeführt werden, wenn die Signale auftreten, die du dem Menschen eingepflanzt hat. Das können Situationen sein, die passieren, Leute, auf die er trifft oder auch Worte oder Töne, die dir selbst kommen. Hier sind die Möglichkeiten der Signale offen. Er könnte den Menschen so auch dazu bringen, dass dieser sich selbst tötet, wenn man es ganz böse auslegen möchte. Du kannst diese Fähigkeit dann anwenden, wenn der Mensch in der Tiefschlafphase ist, aus der du ihn mit deiner Fähigkeit herausholst und in den weniger tiefen Schlaf führst, in dem der Mensch dir antwortet und du den Menschen in einen hypnotischen Zustand bringen kannst. Während dieses Zustandes sprichst du auf den Menschen ein. Es ist dafür extrem viel Konzentration von Nöten. Du führst den Menschen im Traum in ein neues Traumbild vor und dringst dann mit seinen Gedanken in die Seele des Menschen ein, um seinen Willen zu brechen und ihm seine eigenen Vorhaben einzupflanzen. Das kann durch Handauflegen oder aber auch dadurch geschehen, dass einfach deine Hand wenige Zentimeter über dem Körper, oder bestenfalls über der Stirn schwebt. Sobald die Signale einsetzen, erlebst du die Situation dann mit, auch wenn du nicht anwesend bist. Somit weiß du ob es funktioniert hat oder nicht. Du kannst mit dieser Fähigkeit aber auch nur Alpträume einpflanzen, ohne das sie irgendwelche Auswirkungen und Handlungen hervorrufen, wenn der Mensch später erwacht. Des weiteren kann der Mensch sich auch wehren, wenn die Signale auftreten und er sich innerlich komplett sträubt, weil die Taten, die er ausführen soll wider seiner Natur sind. Es wird allerdings ein harter Kampf mit sich selbst, dennoch ist es machbar. Wenn ein Mensch das Leben so sehr liebt, dass er nicht einen Gedanken an den Tod verschwendet, dann wird er in 90% der Fälle keine Selbsttötung begehen. Spätestens, wenn er einen Fuß vom Dach hebt, könnte er wieder zu sich kommen, zuvor ist allerdings ein innerer Kampf abgelaufen. Weitere Einschränkungen sind, dass du diese Fähigkeit tatsächlich nur dann anwenden kannst, wenn der Mensch in erster Stufe im Tiefschlaf ist.
Nach oben Nach unten
 

Vampirfähigkeiten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Albion RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Klein-RPG-Ecke :: The Path of Blood-