StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Austausch | 
 

 Khamulon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10 ... 15  Weiter
AutorNachricht
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   Mi Aug 11, 2010 1:32 pm

Ruainaigh explodiert jetzt fast vor Euphorie, als Tamnainn ihn an die gespenstische Furcht erinnert. Wild fuchtelt er mit den Armen, teils sieht es so aus wie eine laienhafte Nachstellung des Kampfes. "Also der Dämon! Das war einfach nur phänomenal! Wie der plötzlich aufgetaucht ist vor dir und dann Owen eingeheizt hat! Alle waren total platt deswegen und ich fand ihn eigentlich sehr gruselig. Sag mal woher weißt du überhaupt wie man so ein fürchterliches Ding kreiiert? Das musst du mir unbedingt zeigen. Ich habe Rhunagh bereits gefragt, nur der meinte zu mir das solche Magie nichts für Novizen ist." Wie ein kleines Kind, in Erwartung etwas Süßes zu bekommen, steht der blonde Ruainaigh nun vor Tamnainn.

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
phainom

Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Khamulon   Mi Aug 11, 2010 1:55 pm

Tamnainn lacht, als er Ruainaigh bei seine Aufführung des Kampfes beobachtet, seine Euphorie war schon immer ansteckend gewesen. Doch als der Blonde ihn fragt, wie er den Dämon geschaffen hat, wird er ernst. "Es, es ist nicht schön, so einen Dämon zu schaffen", sagt er nachdenklich und erinnert sich an die Gefühle, die er während der Meditation und des Kampfes hatte. "Man braucht unglaublich viel Angst, und das schwierige ist, die Kontrolle zu behalten, und nicht überwältigt zu werden von der Furcht. Es ist grauenhaft, und es kostet viel Kraft und Konzentration, man kann an nichts anderes mehr denken als an die Angst. Ich hatte am Vorabend des Kampfes ein Buch gelesen über das Thema, und in einer Meditation ist es mir dann gelungen, einen Dämon zu erschaffen. Aber es ist sehr gefährlich und ich würde es nur tun, wenn ich wirklich in Bedrängnis bin - es ist furchtbar." Einige Augenblicke hängt Tamnainn seinen Gedanken nach und es wirkt, als wäre er in einer anderen Welt. Dann schaut er schließlich auf und versucht zu lächeln, auch wenn die vorige Stimmung nicht wieder in ihm auftreten mag und sein Gesicht dunkel und finster wirkt. "Danke für den Besuch, Ruainaigh! Ich hoffe, bald wieder ganz gesund zu sein. Wie es jetzt wohl weitergehen wird?", knüpft er an das Gespräch wieder an.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   Mi Aug 11, 2010 2:33 pm

Auch Ruainaigh wird aufgrund Tamnainn's Erzählungen ernster. Seine Euphorie wirkt für den Moment wir verblasst und das Unbehagen ist ihm ins Gesicht geschrieben. "Ich habe mich bis jetzt nie sonderlich viel mit der Dämonenmagie befasst. Das alles hört sich wirklich nicht sehr einladend an. Um meine Blitzzauber zu erschaffen, benötige ich auch diese Angst, aber ich habe mich auch bisher nicht getraut sie vollends fließen zu lassen. Nicht umsonst lassen die Oqulo ihre Novizen nur zögerlich an dieses Wissen heran. Rhunagh muss durchaus große Stücke auf dich halten, wenn er dies bei dir duldet." Ansonsten fügt der blonde Magier dem ganzen nichts mehr hinzu.
Auch er ist bemüht wieder über freudigere Themen zu reden. Scheinbar fällt es ihm auch leichter wieder ein Lächeln auf sein Gesicht zu zaubern. "Kein Problem! Ich wäre noch früher gekommen, aber sie haben mich nicht hier hineingelassen. Also besser gesagt mein Vater. Er hätte ruhig eine Ausnahme machen können, schließlich bin... war ich sein Sohn." Kurz umspielt Ruainaigh ein etwas wehmütiger Gesichtsausdruck. Er versucht sich nichts anmerken zu lassen, was ihm nicht gut gelingt. Schnell wechselt seine Stimmung wieder, ob gespielt oder nicht, ist in diesem Augenblick nicht ganz klar. "Bald wird es dir besser gehen, davon bin ich überzeugt. Wer so etwas überlebt, steht unter dem Schutze Kamulos'. Offenbar hält unser großer Gott noch viele Aufgaben für dich bereit."
Der blonde Novize lässt seine Worte für den Augenblick wirken, bevor er sogleich fortfährt. Fast flüsternd beugt er sich Tamnainn nun zu. "Ach ja, bevor ich es vergesse. Eigentlich darf ich es dir gar nicht erzählen, weil Rhunagh selbst mit dir sprechen wollte. Wie es aussieht ist deine Novizenzeit bald vorrüber. Die alten Herrn waren wohl ziemlich beeindruckt über deine außergewöhnliche Leistung. Du wirst allem Anschein nach bald in den Stand eines vollwertigen Kenget, eines Oqulo Kamulos berufen."

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
phainom

Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Khamulon   Mi Aug 11, 2010 3:18 pm

Misstrauisch betrachtet Tamnainn seinen Freund. "Was? Woher willst du das denn wissen? Seit wann wissen die Novizen, was der Rat beschließt?" Doch die Worte schmeicheln Tamnainn, endlich könnte er zum Kenget werden. Schließlich ist das das, wovon er schon seit langem träumt. Doch würden sie ihn nicht noch einer Prüfung unterziehen wollen? Jedenfalls würde das Gespräch mit Runagh Aufschluß darüber geben.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   Mi Aug 11, 2010 3:27 pm

Ruainaigh hält die Hände vor den Körper und versucht Tamnainn mit dieser Geste zu beschwichtigen. "Immer mit der Ruhe. Ich hab auch nur das gehört was die anderen so über dich gesprochen haben. Und der Zeremonienmeister hat mit dem Zaubermeister letztens bei uns in den Übungsräumen über dich gesprochen. Sei doch lieber froh das sie von dir so angetan sind, dann hast du die lästige Novizenzeit endlich überstanden. Also ich würde gerne mit dir tauschen, naja bis auf deine Verletzungen, die könntest du schön für dich behalten." meint der Blonde schließlich und zwinkert Tamnainn dabei zu.

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
phainom

Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Khamulon   Mi Aug 11, 2010 3:40 pm

"Ach was, das wird schon", meint Tamnainn beruhigt. "Jedenfalls werden Kilian und die anderen Kledo jetzt respektvoller mit mir umgehen. Und alles nur wegen dem dummen Iskai!", er schüttelt den Kopf und gähnt, müde vom Gespräch und den Schmerzen. "Du wirst auch sicher nicht mehr lang Novize sein, denke ich. Danke nochmals für deinen Besuch. Ist ganz schön öde hier, die ganze Zeit nur von Sklaven umgeben zu sein."
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   Mi Aug 11, 2010 7:47 pm

"Das glaube ich allerdings auch. Ob die jetzt Angst vor dir haben?" Ruainaigh muss für einen Moment unwillkürlich anfangen zu lachen. Nachdem er sich beruhigt hat, kommentiert er die für ihn vorschnelle Erkenntnis seines Freundes: "Wie gesagt, kein Problem. Nur wie lange ich noch Novize sein werde weiß ich nicht. Rhunagh meinte vor kurzem das ich viele Fortschritte mache. Zuviele Hoffnungen möchte ich mir auch nicht machen, dann ist die Enttäuschung am Schluss nur größer." Anschließend seufzt der blonde Magier, während er sich auf dem Weg zur Türe macht. "Also, erhole dich so gut es geht, damit wir wieder mehr Zeit zusammen verbringen können, alter Knabe." Er winkt schlussendlich noch einmal und verschwindet dann durch die leicht quietschende Türe.

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
phainom

Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Khamulon   Do Aug 12, 2010 1:03 pm

Müde streckt sich Tamnainn in seinem Bett. An den Anstrengungen, die schon ein Gespräch bei ihm verursacht, merkt er, dass es noch eine Weile dauern wird, bis er wieder voll einsatzfähig ist. Doch ist er mittlerweile trotz der Schmerzen, die ihm Angst machen, zuversichtlich, zu überleben. Wenn er im Kampf stirbt, was er natürlich hofft, möchte er es rasch durch den Feind, und nicht langsam, an seinen Wunden verblutend. Dieses Siechtum hier ist für den jungen Novizen schwer zu ertragen, doch hat ihn das Gespräch mit Ruainaigh gut aufgemuntert, vor allem die Aussicht darauf, bald mit Runagh über seine Erlebnisse sprechen zu können. Mit diesesn Gedanken schläft Tamnainn ein.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   Di Aug 17, 2010 1:53 pm

Weitere Tage vergehen und langsam aber sicher fühlt sich Tamnainn besser und besser. Vom Chefkoch erfährt er letztendlich weniger Pflege, jedoch scheint es so als wäre er auch wieder voll einsatzfähig. Irgendwann wacht der Novize wieder auf. Er fühlt sich nun voll regeneriert, so als wäre er nie verletzt gewesen. Einzig und allein die kleine Narbe an seiner rechten Schulter, wird ihn an die Strapazen nach dem Kampf erinnern.

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
phainom

Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Khamulon   Di Aug 17, 2010 3:18 pm

Die Tagen waren zuletzt, nachdem die Schmerzen nachzulassen begonnen hatten, immer langsamer dahingeschlichen. Zwar empfand Tamnainn noch immer ein großes Bedürfnis nach Schlaf und Genesung, doch auch dieses war schließlich vergangen. Dennoch hatte der Novize das Zimmer bisher nicht verlassen. Als er nun erwacht und sich frischer denn je fühlt, streckt er sich ausgelassen und beschließt, heute sein Zimmer zu verlassen und endlich einmal wieder durch Khamulon streifen zu können. Er steht auf, was trotz noch etwas wackeliger Beine kein Problem für ihn darstellt, und zieht sich seine rote Robe an. Nachdem er noch einen Schluck Wasser zu sich genommen hat, verlässt Tamnainn das Zimmer, um sich in der Umgegend umzusehen und in Richtung Gebetsraum zu marschieren.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   Di Aug 17, 2010 4:42 pm

Es ist noch früh, die ersten sind genau wie Tamnainn auch schon auf den Beinen. Bei den Novizen wird ohnehin eher erwartet einem festen Tagesplan nachzugehen. Da die Unterrichtsstunden immer zu solch einer Zeit stattfinden, sollten sie an diesen natürlich immer teilnehmen. Von denen, ist der Novize allerdings erstmal befreit gewesen. Und wer nicht zum Mittagessen erscheint, der hat sowieso meistens Pech gehabt.

Während der junge Magier so durch die Hallen Khamulons streift, wird ihm sicherlich auffallen, dass seine Brüder ihn ganz anders ansehen, als noch vor einigen Tagen. Meistens waren die Gesichtsausdrücke der Mitnovizen noch die freundlichsten. Aber die gestandenen Kenget, hatten immer einen respektlosen Blick drauf. Nicht so wie Kilian oder Owen, die es offensichtlich zeigten. Es war eher subtiler, denn jeder wusste, dass Tamnainn einfach noch kein vollwertiger Kenget war und noch nichts herausragendes geleistet hatte. Selbst Connor oder seine Lehrer, förderten manchmal so einen Ausdruck der Respektlosigkeit zutage. Aber jetzt, sehen ihn alle in Khamulon anders an, einfach eine Spur respektvoller. Als der Novize an den Übungsräumen der Kledo vorbeikommt, würdigt ihn Kilian sogar keines Blickes. Nicht das der Hüne ihn nicht gesehen hätte, denn das hat er durchaus.
Schließlich erreicht der angehende Oqulo den Gebetsraum. Die Statue des Kamulos blickt wieder auf ihn herab, genau wie in der Arena. Außer ihm, sind noch ein paar bekannte Gesichter der Kenget anwesend, jedoch kein Priester oder Hohepriester.

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
phainom

Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Khamulon   Mi Aug 18, 2010 2:37 pm

Zwar streicheln die veränderten Blicke der Kenget Tamnainns Ego, er ignoriert sie nach außen hin jedoch. Er weiß, dass er trotz seines Sieges über Owen noch immer ein Novize ist und damit alle Kenget hierarchisch ober ihm stehen. Als er den Gebetsraum betritt, nimmt er eine ehrfürchtige, gebeugte Haltung ein und hockt sich auf einen der Schemel in der Mitte des Raumes, die Knie auf den Boden abstützend. Endlich kann er wieder in Ruhe den Kontakt zu seinem Gott suchen. Er sucht sich zu konzentrieren und lässt sich auf sein Gebet ein.


Großer Gott, Vernichter der Unreinheit!
Du hast meinen Arm gelenkt, du hast den Boden erzittern und die Dämonen aus mir hervorquellen lassen. Der Gegner ist vernichtet und wohnt bei dir. Ich...


Tamnainn unterbricht sein Gebet, seine Konzentration wird von der Erinnerung an die Geschehnisse in der Arena überwältigt, er denkt zurück an seine Zweifel, an die Träume, die ihn seither plagen.

Ich... ich weiß nicht, was du mit mir vorhast, oh großer Khamulos. Ich will dein Diener sein, dein Sklave, dein Krieger! Vergibt mir, wenn ich je gezweifelt habe, wenn ich je deine Ehre, deinen Ruhm befleckt haben sollte. Lass mich dein Diener sein, dein Sklave, dein Krieger. Stähle mein Herz, meine Gedanken gegen alle Versuchung. Lass mich dein Eisen sein, dein Schwert, so wie ich es war beim Gebet! Ich bitte dich, führe mich weiterhin, leite mich an, gegen die unreinen Gedanken, Werke, Dinge!


So versinkt Tamnainn in Gebet und Andacht, die er die nächsten Stunden durchhält. Er ist tief konzentriert, als er betet und Khamulos anruft. Schließlich, als seine Knie schon wund werden beginnen, wacht er aus seiner Andacht auf. Er sitzt noch eine Weile am Schemel und starrt die furchterregende Statue seines Gottes an. Dann erhebt er sich und verlässt den Raum, um den Übungsraum der Oqulo aufzusuchen.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   Mi Aug 18, 2010 8:34 pm

Als Tamnainn seine Andacht beendet, hat sich der Raum schon lange geleert. Einige Leute beäugten den Novizen beim hinausgehen, jedoch weiß dieser davon auch nichts. Auf dem Weg zu den Räumen der Druiden, begegnet er niemanden. Es scheint auch so, als sei das Mittagessen bereits vorüber zu sein, was sich sicherlich nicht gerade vorteilhaft auf seinen Magen auswirken wird. Schließlich erreicht er die Räume und findet bekannte Gesichter vor, unter anderem Rhunagh und Pardhainn, die gerade in einem Buch stöbern und sich unterhalten.

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
phainom

Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Khamulon   Mi Aug 18, 2010 10:03 pm

Offensichtlich war viel mehr Zeit während seiner meditativen Andacht vergangen, als Tamnainn geglaubt hatte. Jetzt macht sich doch auch Hunger im Novizen breit, doch versucht er, dieses Gefühlt so gut es geht zu verdrängen. Als er Runagh und Pardhainn in das Gespräch vertieft sieht, will er nicht stören und grüßt die beiden nur, indem er ehrfurchtsvoll den Kopf neigt, um sich dann im geliebten Raum umzusehen, den er jetzt schon relativ lange nicht mehr betreten hat. So will er warten, bis die beiden Oqulo ihr Gespräch beendet haben, um dann mit seinem Lehrmeister sprechen zu können.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   Mi Aug 18, 2010 10:15 pm

Es dauert ein paar Minuten, doch dann verlässt Pardhainn das Geschehen. Rhunagh bleibt bei seinen Büchern sitzen, jedoch nimmt er just in diesem Moment Blickkontakt mit Tamnainn auf. Offensichtlich will auch er mit ihm sprechen.

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
phainom

Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Khamulon   Mi Aug 18, 2010 10:24 pm

Tamnainn nützt die Gelegenheit und geht auf Runagh zu. Er neigt den Kopf und begrüßt ihn. "Skeima Din, Lehrmeister! Ich bin schlussendlich genesen und bereit, Kamulos wieder zu dienen.", meint er, und erwartet die Worte seines Lehrers. Jetzt hofft er, endlich Aufschluss darüber zu erhalten, was jetzt, nach erfolgreichem Kampf, mit ihm weiter geschehen würde - auch wenn er Ruainaighs schmeichelnde Worte zu verdrängen suchte, hoffte er doch, das lang herbeigesehnte nun bald erreichen zu können.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   So Sep 05, 2010 11:47 pm

Rhunagh's Mundwinkel bleibt neutral, als er sieht, wie sich ihm der Novize nähert. "Sei gegrüßt Tamnainn. Wie ich sehe bist du das nach einiger Zeit wirklich." meint er fast etwas schroff auf die Aussage von ihm. Der Zaubermeister faltet die Hände zusammen, belässt sie aber auf dem Tisch, wo er zuvor ein Buch noch geschwind geschlossen hat. Der Titel von diesem, lässt darauf schließen, dass es sich wohl mit dem Thema Dämonen befasst. Kurz säuft er noch, so als würde er ein wenig Luft holen. "Setz dich am besten mein junger Schüler, wir haben viel zu bereden." Die Stimme von Rhunagh klingt streng und zugleich ernst.

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
phainom

Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Khamulon   Mo Sep 06, 2010 1:40 pm

Die abweisende Haltung Runaghs verwirrt den jungen Novizen. Was hat er falsch gemacht? Hat seine Verletzung und die lange Genesungsdauer etwa seine Ehre geschmälert? Hat der Dämon, den er beschworen hat, obwohl er es nicht dürfte, seinen Lehrer erzürnt? Tamnainns Gedanken überschlagen sich, suchen nach einem Grund für Runaghs außergewöhnliche Strenge. Würde seine Hoffnung, bald in den Kreis der Kenget aufgenommen zu werden, also enttäuscht werden? Er setzt sich auf den Stuhl und schaut erwartungsvoll zu seinem Lehrmeister auf.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   Do Sep 09, 2010 11:53 pm

Der Zaubermeister streift mit der Hand, der Länge nach durch seinen Bart und sieht dabei ruhig aus. Zwar hat Tamnainn ihn bereits mehr wie einmal zur Weißglut getrieben, aber er hatte dabei meistens die Ruhe bewahrt. "Du bist nicht dumm Tamnainn." fängt er schließlich an. "Ich möchte meinen du weißt genau, warum ich mit dir reden möchte." Die Stimme von Rhunagh wird zunehmend strenger. "Durchaus habe ich in den letzten Wochen bemerkt das du dich mit Dämonen auseinandergesetzt hast. Doch ich dachte beileibe nicht daran, dass dein Wissen derart fortgeschritten ist und du schon in der Lage warst einen zu erschaffen. Wie du bereits wissen müsstest, ist nur den Oqulo vorbehalten solche Wesen zu erschaffen. Novizen sollten eigentlich gar nicht die in der Lage sein, ihre Furcht zu materialisieren." Er stoppt kurz ab und lässt die Worte auf Tamnainn wirken. "Von mir hast du dieses Wissen nicht." fügt Rhunagh nochmal mit Nachdruck hinzu.

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
phainom

Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Khamulon   Fr Sep 10, 2010 11:38 am

Er hatte es ja geahnt, Runagh war also wegen seines Könnens sauer auf ihn! Tamnainn beißt sich auf die Unterlippe, während er sich Runaghs Rede zu Ende hört. Hatte Ruainaigh also wieder einmal Schwachsinn geredet, statt der Aufnahme in den Kreis der Kenget wartete eine Disziplinarmaßnahme auf ihn. Tamnainn versucht sich zu erinnern, ob es in der Geschichte der Kenget bereits einmal so einen Fall gegeben hatte. Nach einer kurzen Pause antwortet er seinem Lehrmeister.
"Ich hatte mich in Büchern und in der Meditation intensiv mit der Kontrolle meiner Angst und der Dämonenerschaffung beschäftigt. Ich habe dieses Wissen im Kampf eingesetzt, um unserem Gott Ehre zu bereiten. Seit wann bestraft Ihr Können und Kampfkraft?" Bei diesen Worten schaut Tamnainn zu Runagh auf. In seinen Augen liegt Ehrfurcht, aber auch ein gewisses Maß an Unverständnis.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   So Sep 12, 2010 3:22 pm

Rhunagh muss ein wenig auf Tamnainn's Frage schmunzeln. "Du scherzt, ich würde doch nie einen guten Schüler und potentiellen Diener Kamulos' bestrafen. Deine Fortschritte sind wahrlich beachtlich und das finden auch die anderen Hohepriester. Nicht zu vergessen der Cuain, der sehr angetan von dir war. Seit dem letzten Raubzug hast du dich erheblich gesteigert, dass macht mich als Lehrer stolz." Sein Gesicht wird wieder ernster. "Doch du verstehst nicht ganz mein junger Novize. Diese Magie ist nur etwas für wirklich erfahrene Oqulo. Ich habe in meinem Leben bereits einige Druiden erlebt, die an der Dämonenbeschwörung zu Grunde gingen, auch talentierte Leute, denn darunter waren nicht zuletzt ebenfalls Novizen wie du es noch bist." Er legt die Hände schließlich flach auf den Tisch und die Miene sieht nicht mehr so streng aus. "Dämonen können deine Seele absorbieren, dich unemotional machen oder sogar töten. Als die Präsenz des Dämon mit dir verbunden war, musst du es gespürt haben. Je öfter du sie beschwörst, desto mehr wirst du dir der Wirkung bewusst werden." Aus der Stimme des Zaubermeisters, erkennt man, dass er zweifellos selbst bereits genug Erfahrungen damit gemacht hat. "Gerade für einen jungen Novizen wie dich, ist es schlichtweg zu gefahrvoll. Darum, wird man erst nach der Ausbildung zum Oqulo, langsam aber sicher damit vertraut gemacht."

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
phainom

Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Khamulon   So Sep 12, 2010 6:35 pm

Tamnainn erinnert sich bei Runaghs Worten an seinen Dämonen zurück. An die quälende Angst, die der Beschwörung vorausging, an die Leere in ihm, an die Kraft, die es brauchte, seinen Dämon unter Kontrolle zu halten. Sein Körper erbebt, als er daran denkt, und er versteht, wie ein Geist an der Aufgabe zu Grunde gehen kann. Und dennoch, muss es nicht sein Ziel sein, besser, stärker zu werden, muss nicht gerade die Herausforderung seinen Ehrgeiz weiter anspornen? "Ich will lernen, Meister!", sagt er eindringlich, "ich kann und werde mich dieser Herausforderung stellen. Gebt mir die Gelegenheit dazu, lasst mich stärker werden!", bittet er Runagh.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   So Sep 12, 2010 9:52 pm

Die Miene des Zaubermeisters erhellt sich sofort, als der Novize so entschlossen zu ihm spricht. "Das sollst und wirst du auch Tamnainn. Für dich steht bereits die nächste Aufgabe bereit. Wie du weißt, wird deine Novizenzeit irgendwann enden. Im Kampf gegen den Kledo hast du schon bewiesen, zu was du fähig bist. Es wäre durchaus eine Schande gewesen, hätte er dich wirklich besiegt. Dein Mut ihn herauszufordern, soll nicht unbelohnt bleiben. Darum solltest du sobald wie möglich mit dem Zeremonienmeister sprechen, er wird dir alles weitere erklären." Dann wendet sich Rhunagh wieder seinen Büchern zu. "Du wirst verstehen, dass ich noch einiges zu tun hab." meint er schließlich noch, was wie eine Bitte klingt, dass Tamnainn ihn nun alleine lassen soll.

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
phainom

Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Khamulon   Mo Sep 13, 2010 9:56 am

Was soll das wieder heißen? Erst der Hinweis auf das Ende seines Noviziats, und dann ein Auftrag, den ihm Runagh nicht selbst erklären kann? Doch obwohl Tamnainn durch die Worte seines Lehrers verwirrt ist, wagt er nicht, ihn bei seiner Arbeit weiter zu stören und beschließt, gleich nach dem Zeremonienmeister zu suchen. Er steht auf, verbeugt sich kurz und verlässt dann den Übungsraum. Im Gang davor sieht er sich erst einmal um und überlegt, wo er Arthor finden könnte.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Khamulon   Mo Sep 13, 2010 10:19 pm

Tamnainn findet den Zeremonienmeister bei den Gebetsräumen nicht vor, wo er ihn zuerst vermutet. Nach kurzer Zeit jedoch, wird er im Hinterzimmer der Druiden Übungsräume fündig. Offenbar versunken in einer Meditation, 'wacht' der graubärtige Oqulo schließlich in der Gegenwart des Novizen auf. Wie immer ist er in einer sehr aufwendigen, dunklen Robe gekleidet, die mit einem dunkelblauen Umhang, samt goldenen Saum, nahezu perfekt abgerundet wird. Die schulterlangen, grauen Haare, sind bei ihm aufgrund des Alters, lediglich noch zu einer Halbglatze geformt. Hinter seinen dicken Augenbrauen, mustert er fast beiläufig den Novizen. "Sei gegrüßt Tamnainn. Was begehrst du junger Schüler?"

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
 

Khamulon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10 ... 15  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Albion RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Abenteuer [Alt] :: Maini-