StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Kounos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Kounos   Mi Jul 21, 2010 7:49 pm

Über Schlingpflanzen und Treppen, bahnt sich das ungleiche Paar einen Weg zum Tor des Dorfes. Ohne nennenswerte Probleme, werden sie von den Wachen, die Mellthas bereits kennen, kommentarlos durchgelassen. Einzig und allein ein paar scharfe Blicke in Richtung des Iskai sind zu verzeichnen. Aufgrunddessen, klopft der Druide ihm einmal aufmunternd, mit einem freundlichen Lächeln gepaart, auf seine Schulter. Da es dem Abend hin zu geht, ist auf den Straßen des Dorfes nicht viel los. Während beide durch Kounos spazieren, ergreift Mellthas schließlich das Wort per Papier:

"König gehen?"
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   Do Sep 30, 2010 7:53 pm

Auf die Argwönischen Blicke fletscht Baitschii verachtent die Zähne. Er ist dran gewäöhnt komisch angekuckt zu werden allein wegen seiner Narben und den den fehlenden Auge. Auf die Aufmunterungsversuche des Druidens zischt er nur ein kurzes "Schon gut! Kenn ich nciht anders". Als Baitschii komischerweise ein Zettel unter die NAse gehalten kriegt kuckt er leicht verwirrt. Nach einigen Ansätzen den Zettel zu entziffern nickt er einfach und beschließt Mellthas einfach zu folgen. Die worte ergeben für ihn keinen Sinn. Er las daraus Föhnig Beugen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 10, 2010 3:28 pm

Die beiden passieren schließlich auf ihrem Weg einen Wachturm, der offenbar auf einem kleinen, rundlichen Gebirge erbaut wurde. Sie müssen ein paar Minuten gehen und erreichen dann erst ihr Ziel. Vor der großen Stammeshütte stehen ein paar Wachen, die tunlichst darauf aufpassen, dass niemand falsches zum König gelangt. Da sie Mellthas kennen gibt es keinerlei Probleme, wenngleich sich die Männer durchaus über Baitschii wundern, wahrscheinlich auch, weil nur wenige Iskai sich normalerweise zu diesem entlegenen Dorf aufmachen.
Nach einer Abzweigung im Inneren der Hütte, stehen Mellthas und Baitschii vor einer Türe, die der Druide sogleich öffnet. Sofort kommt ihnen ein bärtiger Mann mit langen, schwarzen Haaren entgegen, der Anfang 30 sein muss. Für einen König ist seine rote Kleidung recht schlicht gehalten, auch wenn sie natürlich schöne Verzierungen enthält. Eigentlich kann man aber nur aufgrund seiner goldenen Krone, die er wie ein König auf seinem Haupt trägt, letztendlich auf seinen Status schließen. "Skeima Din, Mellthas", meint er mit sehr freundlicher Miene. Er schüttelt dem Druiden lächelnd die Hand. Dieser erwidert die Freundlichkeiten ohne zu zögern. Beiden scheinen sich sichtlich zu freuen und ihr ausgelassenes Verhalten deutet daraufhin, dass sie sich zumindest kennen müssten.
Während Mellthas etwas auf einen Zettel kritzelt, streckt der König auch Baitschii die Hand entgegen, die äußerlichen Mäkel des Iskai scheinen ihm dabei in keinster Weise zu stören. "Und du bist scheinbar ein Freund von Mellthas. Ich bin Darios, der König von Kounos. Ihr müsst mich jedoch wegen meines Aufzugs entschuldigen. Ich weiß, dass ich momentan nicht gerade wie ein geborener König aussehe", meint Darios schließlich fast ein wenig beschämt.
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 10, 2010 3:41 pm

Baitschii leicht verwundert über die ihm entgegengestreckte Hand grinst " Nicht Aussehen machen uns zu dem was sind wir" und setzt ein spitzfindiges grinsen auf als er mit seiner Pranke nach des Königs Hand greift " Schön das wir sind angekommen Baitschii mein Name ist" Als er die Hand loslässt schaut er sich im Raum um währent Melthas auf sein Papier rummalt.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 10, 2010 3:59 pm

Darios honoriert Baitschii's Grinsen mit einem Lächeln und spricht: "Ich glaube ihr habt recht Baitschii, nur finde ich das ich unserer Tradition besser gerecht werden sollte", sagt er und seufzt daraufhin. "Wie auch immer, es ist schön euch kennenzulernen. Ich muss wahrlich zugeben, dass sich die Iskai nach dem Vorfall mit ihrem Heiligtum, nur noch selten in unser Dorf trauen. Das ist schade, dabei stehen wir ihnen mittlerweile eher aufgeschlossen gegenüber. Dieser Kontos... dieser... ach es ist einfach ein Jammer wie der Ruf unseres Dorfes durch diesen Halunken gelitten hat. Aber ich will euch nicht mit den Ereignissen der Vergangenheit behelligen."
Mellthas ist scheinbar endlich mit seinem Zettel fertiggeworden und zeigt dem König das Geschriebene. "Es freut mich ebenfalls dich zu sehen und ich weiß warum du hier bist. Doch ich glaube ihr seid hungrig nach eurer Reise, also lasst uns mit vollem Magen reden, dass ist wesentlich angenehmer. Ich lasse gleich etwas zu Essen bringen. Setzt euch doch schon mal an den großen Tisch dort drüben."
Baitschii sieht sich im Raum um und erkennt neben einem Thron, dass er für keltische Verhältnisse wirklich hübsch anzusehen ist. An den Wänden hängen teilweise Tierfelle, Waffen wie Speere, Schwerter oder sogar prunkvolle Schilde. Die Möbel sehen auch hochwertig aus und sind nichts was in naher Zukunft irgendwie morsch werden könnte.
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 10, 2010 7:20 pm

Baitschii grinst als er die Waffen beobachtet. "feine Waffen aber doch allesamt zu schwer es geht nichts über eine feine Iskaiklinge" freundlich nickt der Iskai und macht sich auf zu dem einladent aussehenden Tisch "Ein richtiges Essen das hatte ich auch schon lang nicht mehr. Eigendlich noch nie. Die Reste meiner Eltern konnt man nicht grade als Nahrhaft bezeichnen. Wie dürr ich früher war bis ich mein Ersten Skrinn erlegt hab wer der 2te nciht gekomm" Baitschii faßt sich in Gedanken an sein nicht mehr vorhandenes Auge.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Sa Okt 16, 2010 5:39 pm

Darios verschwindet kurz und kommt nach einigen Minuten wiedern. Ihm folgen ein paar Bedienstete, die allesamt Essen und Getränke mit sich führen. Sie stellen alles auf den Tisch und richten es schön an. Es sieht fast so aus als würde das Mahl in Sachen Vielfalt fast keine Wünsche offen lassen. Von Fleisch, über Gemüse, zu Obst, Wasser und Alkohol ist alles da was das hungrige Herz begehren könnte. "Greift zu meine Freunde! Es ist genug da!" fordert der König von Kounos seine Gäste auf. Mellthas leistet seinem alten Bekannten Folge und greift zu, auch er musste mit seinen Rationen die letzten Tage haushalten.
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   Sa Okt 16, 2010 7:43 pm

Baitschii schreckt auf als das ganze Gefolge den Raum betritt. Die Speisen die an ihm vorbeiziehn richen allesamt köstlich. Allein das Gemüse kommt ihn komisch vor. "Wasn das für Grünzeug" fragt er sich innerlich als er versucht die Sabber in seinem Mund zu berhalten. Bedechtlich stellt er sich neben seinen Gefährten da er mit Höfischen essen nicht wirklich Erfahrung hat. So wie er aussieht isst er auch. Er schaut bedächtig zu Mellthas und versucht ihm die Dinge gleich zu tun.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Sa Okt 16, 2010 8:55 pm

Mellthas bemerkt Baitschii und lächelt ihn an, dann isst er sogleich weiter. Der Iskai stellt schnell fest, dass der Druide offenbar 'schönere' Essgewohnheiten besitzt als er selbst. "Schmeckt euch unser Essen nicht Baitschii? Es tut mir Leid, aber meine Köche wissen leider nicht viel über die Kochkunst eures Volkes. Ich habe gehört, dass es viel pikanter sein soll. Unsere Köche sollten auch das beherrschen. Am besten ich veranlasse das sie dies lernen, vielleicht würden uns dann mehr Iskai besuchen. Ich hoffe ihr könnt euch zumindest für heut damit anfreunden." Abermals wirkt der König peinlich berührt, es tut ihm scheinbar wirklich aufrichtig Leid.
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   Mo Okt 18, 2010 7:14 pm

Baitschii schreckt auf " Oh Nein ist nichts mit den Essen. Es riechen köstlich" Schnell sucht er sich einen platzt in der nähe von Mellthas " Nur Erfahrung mit Essen in Fein ich weiß nicht gut" Unterdessen läd er sich alles mögliche an Fleisch auf und ein wenig von den Garstigen Gemüse " Oh Essen eigendlich nur das was ich kann fangen oder tauschen bei Händler ist erste mal das ich sehen so viele gute Essen. Weiß nicht viel von Küche meiner Rasse. Warum besuchen wenig Iskai diese Dorf hier scheinen doch sein ganz nett? " Baitschii nimmt sich ein Stück Fleisch und beißt beherzt rein. Es scheint richtig zart zu sein und ihn auf der Zunge zu zergehen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Sa Okt 23, 2010 10:32 pm

Die Miene des Königs erhellt sich nach Baitschii's Worten wieder. "Ich dachte schon es liegt am Essen. Mir ist natürlich klar, dass die Iskai eine andere Esskultur besitzen. Deshalb esst einfach wie es euch beliebt, Baitschii." Während der Einäugige sich einen Turm aus Essen baut, hören ihm die Anwesenden aufmerksam zu. Auf seine Frage hin antwortet Darios: "Ich wünschte alle Iskai würden so denken wie du, aber scheinbar bist du nicht von hier, wenn ich deine Worte richtig deute. Hätte mich auch gewundert, wenn jemand aus Srimalinar herkommen würde und so unbedarft wäre wie du es bist, naja außer Mellthas' Frau, Sira." Er blickt beim letzten Satz zu seinem Druidenfreund, worauf hin dieser mit einem einfachen Lächeln antwortet. "Um die ganze Sache aufzuklären, vor ungefähr zwei Jahren gab es einen Vorfall, der die Beziehung zwischen den Iskai und den Kelten hier auf Maini etwas erschüttert hat. Unser Dorf wurde früher von einem Druiden namens Kontos angeführt. Er war damit auch unser religiöser Führer, ein sehr mächtiger Magier und mindestens genauso fanatisch. Damals hatte er Metallvorkommen, Gold oder etwas in der Art, in der Nähe des Iskai-Heiligtums gefunden. Mit den Rohstoffen wollte er sich wohl auch an dem Metallhandel beteiligen. Kontos war so mächtig, dass er gar Dämonen erschaffen konnte, wozu meines Wissens nach nur die Kenget Kamulos imstande sind. Wie auch immer, mit Hilfe der Dämonen wollte er die Bewohner unseres Dorfes gegen die Iskai aufhetzen. Er behauptete, dass sie die Dämonen erschaffen hätten, aber das stimmte nicht, wie wir später herausfanden. Du musst verstehen, alle glaubten ihm, auch ich bin zu meiner Schande auf ihn hereingefallen. Kontos hatte sogar Einfluss im Rat von Beloveno, wo er den dortigen Ratsvorsitzenden ermorden lassen wollte. Ich bin nur heilfroh das Tom Driscoll und die anderen seiner Gefährten, unter anderem Sira und Mellthas, die ganze Verschwörung aufdecken konnten und schlimmeres verhindert haben."
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   Sa Okt 23, 2010 10:51 pm

" Essen wies mir beliebt" wederholt der Iskai "Ich denken dann lieber nicht schauen wie ich esse" und lacht " Kenget Khamulon hier scheinen zimlich bekannt. Sie daran Schuld das ich sein hier. mich nennen Tier ich glaube Passen gut zu Mann von den du hast gesprochen grad Discroll ich höre diese name auch zu2ten mal anscheintwaren großer Mann. Weißt du ich glauben das lernen aus Fehler seien wichtig. Du vertrauen falsche Mann jetzt du schlauer und wissen was machen wenn wieder passieren. Geld zeigen Wahre Gesicht von Mensch und Iskai und das oft nicht seien Gesicht von Schönheit. Aber nicht anklagen nur weil passieren schlimme dingevor gewisser Zeit diese ist vorbei müssen leben weiter" Währent er spricht zerreißt er das Fleisch mit seinen Zähnen und schlingt es nur so herunter. Es macht fast den anschein als ob er seit Monaten nichts gegessen hat.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Sa Okt 23, 2010 11:35 pm

Darios seufzt nach Baitschii's Worte. "Ich glaube du hast recht, wir können nur das Beste daraus machen. Nur befürchte ich, dass die Iskai, auch wenn sie erkannt haben das von uns keine Gefahr ausgeht, die ganze Sache nicht so bald vergessen werden." Der König nimmt einen Schluck aus dem Krug, um seinen Durst zu stillen. "Mich wundert es nicht das ihr den Namen Driscoll bereits gehört habt. Aber ich muss euch korrigieren Baitschii, er ist ein großer Mann", meint er und muss ein wenig lachen. "Aber sagt Baitschii, was habt ihr mit den Kenget zu schaffen?"
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   Sa Okt 23, 2010 11:47 pm

"Ich werd diesen Discroll woll nicht begegnen." grinst Baitschii " Die Kenget oh das seine lage Geschichte. Die mich anscheint hatten lieb. Habe verlassen Beloveno und schlief in eine kleine Hütte die ich fand. Dann diese Mann mich angreifen und ich gehen in Keller wo wohnen eine risig Spinne welche ist ganz flauschig. Eine von Kenget schmeckten Spinne sehr gut ich denken" Baitschii lacht und erzählt weiter "naja waren viele von diese Kenget darum ich leider aufgeben. Haben mir wehgetan " Baitschii deutet auf seine Wunden die er sic im Kampf zugezogen hat auch wenn sie schon verheilt sind. " Naja dann haben mich mitgenommen und wollten das ich werde Sklave. Ich nicht dran Denken bin freies wesen. Einer dieser Leute war ganz ok leider verblendet von ihre Glauben ich hoffen er ihrgendwann kommen zur besinnung. Einmal ich nicht beobachtet und zerkaute und zerschnitt Seile klaute meine Sachen und floh. Sprang ihn eine Wasserfall traff Mellthas und schöne Frau von ihm.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 24, 2010 12:06 am

Der König lacht mit Baitschii und sieht äußerst interessiert aus. "Beeindruckend Baitschii, ich denke es ist nicht leicht den Kenget einfach so zu entkommen. Ihr könnt euch wirklich glücklich schätzen, dass sie euch nicht mit in ihr Versteck genommen haben. Mir tut jeder Leid, der dort ein Leben als Sklave fristen muss. Aber wir können nichts dagegen tun, es ist schier unmöglich sie zu vernichten. Es ist nicht mal bekannt wieviele es von diesen Kenget gibt."
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 24, 2010 12:09 am

" Inzwischen einen weniger" Baitschii grinst über bide ohren " Ja es muss auch schlimme dinge geben sonst nicht auffallen gute ich hatte viel glück. Nicht einfach zu entkommen. Aber nun ich sitzen hier und essen mit eine König. Wenn das wüßten meine Familie ich essen bei eine König"
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 24, 2010 12:20 am

"Ach hört auf Baitschii, ich fühle mich noch nicht als richtiger König. Ich wurde zwar vom Dorf gewählt, doch das ist noch nicht lange her und ich konnte noch nichts herausragendes bewegen. Wenn ich da an die längst vergangenen Zeiten der alten Könige von Kounos denke, dann frage ich mich, ob meine Männer nicht vielleicht die falsche Entscheidung getroffen haben.
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 24, 2010 12:25 am

" Noch ihr seit nicht Tod und solang ihr können große Taten vollbringen und wenn deine Dorf nicht ungert und nciht von Krieg zerstört habt ihr vieles vollbracht. Denn im kleinen seien oft das Große und dassein wichtig. So ich glauben ich hbenfertig gegessen" 'Baitschii schaut auf den Berg Knochen der sich vor ihm aufgetürmt hat und bricht einen Knochen durch um sich mit der Spitze der gebrochenen Knochens die Fleischreste aus den Zähnen zu Pullen
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 24, 2010 12:48 am

"Vielleicht, wer weiß schon was die Zukunft bringt, Baitschii", erwidert er lediglich auf die Worte des Iskai. Auch Mellthas hat mittlerweile sein Mahl beendet und sieht Darios wartend an. "Du willst sicherlich den Unterricht mit den Kindern beginnen, Mellthas." Der Druide nickt mit einem freundlichen Lächeln. "Die Kinder fragen oft nach dir und sind lernbegierig, wahrscheinlich warten sie schon auf dich. Dein Ankommen dürfte schließlich nicht umbemerkt geblieben sein. Wir können froh sein, dass hier in der Nähe ein Druide wie du lebt, auch wenn die Reise von Srimalinar nach Kounos nicht gerade gefahrlos ist."
Plötzlich stürmen zwei Krieger, angeführt von einem dritten, in den Thronraum. Der Anführer, der einen Vollbart und schulterlange Haare trägt, ist völlig ergraut und scheint bereit mindestens mitte 40 zu sein. Offensichtlich ist er ein erfahrener Kämpfer, was nicht zuletzt durch seine Ausrüstung zu sehen ist. Darios wendet sich ihm sofort zu und steht auf. "Nodd? Stimmt etwas nicht? Ich habe gerade Gäste." Die Krieger knien vor dem König nieder und Nodd, der scheinbar der Anführer ist, beginnt zu sprechen. "Mein König! Es ist etwas furchtbares geschehen. Die Kinder waren auf einem Ausflug etwas außerhalb von Kounos. Doch sie wurden angegriffen. Ihre Begleiter sind tot, aber einer hat überlebt. Schwer verletzt hat er berichtet, dass die Kinder von mehreren Männern entführt wurden." Dem König ist der Schock ins Gesicht geschrieben. "Erhebt euch Männer. Wisst ihr schon wer etwas damit zu tun haben könnte und wo sie sind?" Die Krieger erheben sich wie befohlen. "Leider nicht, aber von der Gebirgspassage wo der Kampf stattfand, gibt es nur einen einzigen Weg der von Kounos wegführt." Mellthas springt sofort aufgeregt auf, worauf hin sein Stuhl nach hinten kippt und auf dem Boden knallt. Hast kritzelt er etwas auf einen Zettel, den er seinem Freund entgegenstreckt. Darios sieht ihn an, dann Mellthas und schlussendlich Baitschii. "Kenget? Könnte durchaus möglich sein, wenn sie sich frisches Fleisch holen wollen, wären unsere Kinder genau das richtige für sie. Diese verfluchten Schweine!" Der König lässt seine Faust wütend auf den Tisch knallen.


Zuletzt von Micky am So Okt 24, 2010 2:15 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 24, 2010 12:57 am

Baitschii miene verfinstert sich "nun König was ihr haben gesagt zu große Tat. Nun ihr können zeigen was ihr können" Baitschii packt Mellthas an die Schulter um ihn zu beruhigen und zieht unter dem Getösse sein Schwert " Ich haben das Gefühl das ihr vielleicht brauchen Hilfe" und schaut ernst zu Mellthas Baitschii fährt über seine alte Klinge
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 24, 2010 1:30 am

Mellthas und der König nicken Baitschii zu. "Wir können jede Hilfe gebrauchen." Darios wendet sich wieder Nodd zu. "Sattelt mein Pferd! Treibt die Kaljeds zusammen, damit dürften wir diese Hunde ganz schnell aufspüren. Außerdem brauchen wir die besten Krieger, also sucht Garadd-Otikro." In diesem Moment wirkt Darios plötzlich irgendwie wirklich wie ein König, ein König der sein Dorf mit allem ihn verfügbaren Mitteln schützen will. "Verstanden! Los Männer! Tut was euch befohlen!", feuert Nodd lautstark die Krieger an und verschwindet mit diesen aus dem Thronraum. "Kommt mit, jetzt zeigen wir diesen Kenget, dass wir uns nicht alles gefallen lassen." Darios wirkt voller Tatendrang. Selbst wenn er unsicher sein sollte, so zeigt er dies im Moment nicht.
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 24, 2010 1:36 am

baitschii grinst leicht und blickt zu Melthas " und er soll sein keine König" Er steckt sein Schwert wieder zurück . Den mit gezogener Klinge dem König hinterherlaufen findet wahrscheinlichkeinen besonderen Anklang solang er Fremd ist denkt sich Baitschii und folgt erstmal dem König und Mellthas.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 24, 2010 1:47 am

Trotz des Ernsts der Lage, schafft Mellthas auf Baitschii's Kommentar hin ein Lächeln über die Lippen zu bringen. Es dauert nicht lange und Darios setzt seinen Plan in die Tat um. Während Mellthas und Baitschii am Tor auf den Trupp warten, kommt dieser auch alsbald. Es sind ungefähr 20 Männer, alle erwachsen und kampfbereit, genau wie der König, der sich ebenfalls in Kampfmontur geworfen hat. Er reitet auf einem dunkelbraunen Pferd dahin, während er von seinen Männern flankiert wird. Daneben finden auch noch drei gezähmte Kaljeds platz im Trupp, sie sollen offensichtlich versuchen die Kenget aufzuspüren. "Seid ihr bereit Baitschii und Mellthas", fragt der König, als er im zügigen Tempo zu ihm reitet. Der Druide nickt lediglich entschlossen.
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 24, 2010 1:52 am

Baitschii schließt sich dem Nicken von Mellthas an und kontrolliert seine Ausrüstung noch einmal. Als alles seinen Platz hat blickt er entschlossem zum König und folgt diesem. Dabei genießt er noch einmal den Geschmack des leckeren Essens und freut sich auf die darbietung von Mellthas Kräften
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Okt 24, 2010 1:57 am

Zusammen machen sich also alle auf dem Weg die Fährte der Kenget aufzunehmen. Baitschii erfährt noch, dass der Trupp bewusst so klein gehalten ist. Damit dürften sie keine Probleme haben im Gebirge voranzukommen, was vor allem ihre vorliegende Strecke betrifft.

OT: Weiter bei "Wildnis".
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Apr 03, 2011 3:26 pm

Taras Reise von Gratogel nach Maini verlief ruhig. Da sie sich in Beloveno bereits rudimentär auskannte, war es kein Problem für sie sich zurechtzufinden. Zunächst wusste sie nicht genau wo sich das Dorf Kounos befinden würde, aber schnell fand sie heraus welchen Weg sie einschlagen musste. Die Landschaft auf Maini sah der auf Gratogel recht ähnlich, doch die Handelswege waren viel besser strukturiert. Sie reiste alleine und zog deswegen vermutlich auch keine nennenswerte Aufmerksamkeit auf sich. Kounos war dennoch nicht leicht zu finden, es befand sich offensichtlich auf einem hohen Gebirgsplateau. Nichtsdestotrotz erreicht die junge Kriegerin schließlich das Dorf.

Ohne Zweifel, Kounos ist durch seine spezielle Lage gut geschützt, besser als jedes Dorf auf Gratogel. Tara hat bereits in Beloveno in Erfahrung gebracht, dass die Menschen in diesem Dorf eher auf traditionelle Werte bauen - also genau wie in Klouta und den anderen Dörfern, die sie bereits kennt. Um zum Eingang der Siedlung zu gelangen, muss sie sich ihren Weg über Schlingpflanzen und Treppen bahnen. Die Wachen lassen Tara durch, nachdem klar ist warum diese Kounos besucht. Im Dorf selber herrscht reges Treiben. Markant sind wohl die hohen Wachtürme, die direkt auf kleinen, rundlichen Felsen erbaut wurden.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gemeinsam kehren Baitschii, Muriel und alle anderen Krieger, samt König, Druide und Kinder wieder zurück nach Kounos. Am Tor erwarten die Frauen und dagebliebenen Männer des Dorfes bereits sehnsüchtig ihre Gefolgsleute. Obwohl es auch auf der Seite von Kounos Verluste gab, so sind die meisten doch froh ihre Nachkommen wieder heil im Dorf willkommen heißen zu können - andere hingegen scheinen todtraurig zu sein, die Gefallenen wurden bereits an Ort und Stelle begraben, um ihnen so die letzte Ehre zu erweisen.
Baitschii, als Außenstehender in diesen Konflikt geraten, erhält von König Darios eine Belohnung für seine tatkräftige Mithilfe; es handelt sich um 100 Gold. Der Iskai beschließt seine Belohnung mit der Diebin zu teilen und gibt ihr 40 Goldstücke ab. In den folgenden Tagen verweilen Baitschii und Muriel weiterhin in Kounos, damit Mellthas seinen eigentlichen Auftrag zuende bringen kann: die Kinder unterrichten. Der einäugige Iskai nutzt zum einen die Zeit, um im Dorf Handel zu treiben. Zum anderen, trainiert er mit Garadd - nach dessen Genesung - und feilt somit an seinen Schwertkampftechniken. Vom Kelten bekommt er den ein oder anderen Trick gezeigt, was Baitschii bei seinen zukünftigen Kämpfen wohl ziemlich von Nutzen sein kann.
Nach einigen Tagen ist der Druide wieder aufbruchsbereit, doch zuvor möchte er sich noch bei seinem Freund Darios verabschieden. Der König ist trotz aller Widrigkeiten erfreut über die Anwesenheit von Baitschii und Mellthas im Dorf. Er versichert dem Iskai, dass dieser jederzeit willkommen im Dorf ist. Zudem bittet er ihn um einen Gefallen. Baitschii soll einen versiegelten Brief mit nach Srimalinar nehmen und dem dortigen Stadtoberhaupt Mirr überbringen- anschließend verabschieden sich alle. Auf dem Weg zum Eingang des Dorfes dürfte dem jungen Iskai etwas auffallen. Anders, als noch Tage zuvor, wird er nun nicht mehr so seltsam beäugt. Manche Leute lächeln ihn an und verabschieden ihn zum Teil sogar persönlich. Mit dieser guten Resonanz im Rücken und dem Gefühl nun ein Stück erwachsener geworden zu sein, macht sich Baitschii zusammen mit Muriel und Mellthas auf dem Weg zur Iskai-Siedlung.

OT: Weiter bei "Srimalinar".
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Auch die Rückkehr nach Kounos verläuft ohne nennenswerte Vorkommnisse - Baitschii hat wohl momentan einen guten Lauf. Nichtsdestotrotz haben der Iskai und die Diebin ihre gesamten Vorräte - außer den wertvollen Keksen aufgebraucht. Von den Wachen am Eingang werden sie mit freundlicher Miene gegrüßt. Allem Anschein nach hat man Baitschii nicht vergessen. In diesen Tagen sieht es so aus, als wäre Kounos gut besucht; es treiben sich einige Leute im Dorf herum.


Zuletzt von Micky am So Mai 22, 2011 10:20 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ju
avatar



Weiblich
Alter : 23
Ort : Wien
Laune : aufgekratzt
Anzahl der Beiträge : 542




BeitragThema: Re: Kounos   So Apr 10, 2011 8:08 pm

Über die Bauchschmerzen denkt die junge Kriegerin nicht wirklich nach. 'Wahrscheinlich einfach nur die Aufregung' dachte sie sich und machte nichts großes daraus.
Tara geht den Weg der ihr bevorsteht. Die Reise zieht an ihr vorbei und immer wieder hat sie ein komisches Gefühl in der Magengegend, selbst ihre Vorräte hat sie bis zur Gänze weg gefuttert, was eigentlich nicht komisch ist, doch immer wieder kommen ihr komische Gelöste hoch. Immer wieder fühlt sie sich aufgebläht oder einfach nur komisch. Sie spielt das ganze runter und schiebt es ebene wieder auf die Reise und das ganze was in der letzten Zeit passiert ist.
Wie schon erwähnt zieht die Zeit nur so an der Kriegerin vorbei und selbst den Weg hinauf ins Dorf Kounos bestreitet sie ohne irgendwelcher Vorfälle. Der Wache der wie bei ihr in ihrem Dorf vor den Toren steht lässt sie ohne weiteres passieren und Tara tretet hin durch. Das Dorf war durch ihre Wachen und ihre hohen Türme gute geschützt wahrscheinlich besser als ihr Heimatdorf.
Tara geht weiter hinein in das Dorf und sucht sich mal einen Platz an dem sie heute Nacht übernachten könnte, dabei steuert sich die Stammhütte an die eigentlich ziemlich in der Nähe des Tores war. Vielleicht haben die ja ein schönes Plätzchen für sie. Als nächstes würde sie dann einen Weg zum König suchen der sie wahrscheinlich schon irgendwo erwartet, nur die Frage war wo sich der König befindet. Sie würde dann später einen hier Lebenden Dorfbewohner an reden und diesen dann fragen.
Der Weg der jungen Kriegerin führt sie auf jedenfall mal zur Stammhütte des Dorfes.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Apr 17, 2011 1:48 pm

Da die Stammeshütte sich optisch von den anderen Häusern im Dorf abgrenzt, findet Tara diese natürlich recht schnell. Auch weiß sie, dass der König in solch einer Hütte wohnt. Falls sie einen Platz zum Schlafen braucht, sollte sie ein Gasthaus oder etwas Ähnliches aufsuchen. Vor der Stammeshütte stehen Wachen, die selbstverständlich zunächst den Weg - vor allem für einen Fremden - blockieren. Allerdings sehen sie nicht ganz so grimmig aus, wenngleich nur marginal.
Nach oben Nach unten
Ju
avatar



Weiblich
Alter : 23
Ort : Wien
Laune : aufgekratzt
Anzahl der Beiträge : 542




BeitragThema: Re: Kounos   So Apr 17, 2011 2:32 pm

Klar würde die junge Kriegerin sich als erstes zum König begeben und dann zum Schluss die Restlichen Sachen erledigen. Tara schlendert gemächlich durch das kleine Dorf zu der Stammhütte die sich mittlerweile schon vor sich befindet. An ihrem Ziel angekommen steht sie vor den Wachen und bittet höflich um das betreten der Hütte.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Apr 17, 2011 2:35 pm

Die Wachen, mit stabilen Speeren bewaffnet, stellen sich näher an den Eingang und blockieren ihn. Sie sehen nun grimmiger aus. "Du willst zum König? Warum?" Da Tara fremd ist scheinen die Krieger erst recht vorsichtig zu sein.
Nach oben Nach unten
Ju
avatar



Weiblich
Alter : 23
Ort : Wien
Laune : aufgekratzt
Anzahl der Beiträge : 542




BeitragThema: Re: Kounos   So Apr 17, 2011 2:42 pm

Tara lächelt nur kurz und erklärt ihm kurz warum sie zum König möchte. "Mir wurde ein Auftrag zu geteilt. Ich eine Kriegerin aus dem Dorf Klouta. Euer König wollte mit mir sprechen!" Das Mädchen rechnet schon mit einer kurzen Bemerkung darauf das die eine Frau sei und so einen Kram, da es schon fast überall so war, aber sie würde es nur mit einem Lächeln beantworten. Geduldig wie sie ist wartet sie auf eine Antwort von dem Wachen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Apr 17, 2011 2:51 pm

Seine Miene erhellt sich augenblicklich. "Ach? Der König hatte uns bereits mitgeteilt, dass in den nächsten Tagen eine Person aus Gratogel hier auftauchen würde, allerdings hatten wir nicht mit einer Frau gerechnet. Du musst wissen, in letzter Zeit sind wir sehr vorsichtig geworden, denn viele Banditen und Söldner treiben gerade ihr Unwesen rund um Kounos. Wir müssen auf alles vorbereitet sein. Du kannst also eintreten. Den König wirst du im Thronsaal finden, also einfach immer der Nase nach." Dann endet der Monolog des Kriegers und er - zusammen mit seinem Kollegen - machen Platz für das Mädchen.
Nach oben Nach unten
Ju
avatar



Weiblich
Alter : 23
Ort : Wien
Laune : aufgekratzt
Anzahl der Beiträge : 542




BeitragThema: Re: Kounos   So Apr 17, 2011 2:59 pm

"Ja ja. Damit rechnet niemand. Aber man sollte den Mund nicht zu voll nehmen. Denn sonst bekommt man irgendwann mal von einer Frau eine reingewürgt." Sie grinst nur kurz und heb zum "Abschied" die Hand. Innerlich schiebt sie diesen kurzen Monolog bei Seite und konzentriert sich darauf das sie gleich einen ihr fremden König entgegen treten wird. Kurz prüft sie ihre Klamotten auf irgendeinen Schmutz oder ähnliches, da sie aber nichts entdecken konnte geht sie gezielt ihrer Nase nach. Nur hofft sie inständig das sie auch den richtigen Weg geht. Immer wieder sieht sie sich etwas neugierig um, um vielleicht doch irgendeine Ähnlichkeit mit dem Stammhaus aus ihrem Dorf zu finden.
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   Mo Apr 25, 2011 8:58 pm

Die grüße am Eingang begegnet Baitschii mit einem frohen Lächeln. Was bei seinen Gesichtzügen eher einer kleinen Grimasse ähnelt. DIe Reise war auch wenn sie lang erschien komischermassen ziemlich Ereignisslos. Inerlich freut er sich darauf den König und vielleicht Garadd wiederzutreffen. Ausserdem brauchte er Proviant. Kurz verliert Baitschii sich in seinen Gedanken und erschrickt als er fast gegen eine Wand rennt. "Puh das kann geben aua" und dreht sich zur anscheint verstummten Muriel die brav hinter ihn her trottet. Erst dachte er man hätte ihr die Zunge rausgeschnitten aber dies war ihm soch zu absuhrt. Ob sie woll böse auf ihn war weil er sie damals einfach verlassen hat. Oder ist sie über die ereignisse einfach nur Geschockt Baitschii blieb stehen und schaute Muriel ins Gesicht. "EIn schönes Mädchen. Manchmal bedauer ich es doch kein Mensch zu sein" Baitschii schaut ihr tief in die Augen und nimmt sie kurzangebunden in den Arm. leise flüstert er " Sein schön nicht sein allein auch wenn du still sein." NAch 2- 3 minuten ließ er die Hände von ihr und Wante sich ab um Wortlos den Brief abzugeben im rechten Licht kann man erblicken das unter dem strupigen zerzausten Fell leicht seine Wangen errötet sind.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Mo Apr 25, 2011 9:10 pm

Mit dem Kontra von Tara hatten die Wachen offenbar nicht gerechnet, weshalb sie auch ein wenig verdutzt dreinschauen. So richtig kennt sich das junge Mädchen nicht aus, darum wandert sie zunächst ziellos in der Hütte umher. Durchaus, in Kounos scheinen die Bewohner ähnlich traditionsbewusst zu sein, wie in den Dörfern Gratogels. Die Wände sind reich geschmückt. Sie sind mit Schilden, Schwertern, anderen Waffen und sogar Tierfellen bedeckt, die als Dekoration dienen. Alles scheint wertvoll zu sein und ist einer Stammeshütte des Königs wahrlich würdig.

Baitschii spaziert durch das Dorf und findet die Hütte von Darios recht schnell. Die Wachen sehen gerade ein wenig verwirrt aus, erkennen den Iskai aber sofort. Ebenfalls mit freundlichem Lächeln wird er begrüßt. Im Inneren angekommen bahnt er sich den Weg zum Thronsaal, dabei fällt ihm ein blondes Mädchen auf, die allem Anschein nach eine Kriegerin ist. Auch sieht es so aus, als sei sie ein wenig Fehl am Platz und würde etwas suchen - auch Tara dürfte Baitschii bemerkt haben.


Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   Mo Apr 25, 2011 9:16 pm

Baitschii betrachtet die Kriegerin kritisch und nickt ihr freundlich zu "Guten Tag Dame die. Euch etwas Fehlen" und wendet sich zu einer der Wachen und fragt ihn freundlich " Darios seien hier. Ich bringen Nachricht von Ort welche ich kommen aber nicht mehr wissen was ist Name"
Nach oben Nach unten
Ju
avatar



Weiblich
Alter : 23
Ort : Wien
Laune : aufgekratzt
Anzahl der Beiträge : 542




BeitragThema: Re: Kounos   Mo Apr 25, 2011 9:30 pm

Tara sieht sich zwar etwas verwirrt aber auch etwas interessiert um und im gehen bemerkt sie einen Iskai, der sich anscheinend sehr gut auskennt. Den er weiß wo es lang geht. Kurz war sie perplex als der Iskai sie anspricht, aber sie fängt sich schnell. "Nein mir fehlt nichts aber ich such den.....König." kaum hat sie zu Ende gesprochen schon fragt der Typ nen Wachen um den Weg oder ob der König überhaupt da ist. Hoffen wir mal dass das heute noch was wieder und das der mich versteht. Tara seufzt kurz und beobachtet die Beiden Männer vor sich.
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   Mo Apr 25, 2011 9:53 pm

"Genau da ich wollen auch gehen hin" sagt Baitschii als währent er beim Gespräch mit der Wache ihr Stimme vernimmt. Kurz fixiert er sie nochmal und sagt dann "Du können ja folgen mir"
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Mo Apr 25, 2011 9:58 pm

"Ah! Baitschii? Ja, der König ist anwesend.", erwidert die Wache und blickt dann zu Tara. "Und du bist wahrscheinlich der... ähm die Kriegerin aus Gratogel. Ihr könnt ruhig eintreten, König Darios hat gerade sein Mahl beendet. Gleich darauf gehen sie gemeinsam durch die Türe und finden die besagte Person vor. Darios wischt sich gerade mit einem Tuch den Mund ab. Seine Kleidung wirkt immer noch schlicht - für einen König. Als er Baitschii erblickt hellt sich seine Miene auf. "Baitschii!? Skeima Din! Schön dich wiederzusehen!" Er geht zum Iskai und gibt ihm eine männliche Umarmung, wobei er ihm auch auf die Schulter klopft. Kurz mustert er den jungen Abenteurer. "Bist du gewachsen seit letztem Mal? Wie ich sehe hast du meine Belohnung bereits ausgekostet und dir eine neue Ausrüstung besorgt." Der König lacht aus vollem Herzen und wirkt sehr aufgeschlossen und freundlich. Im nächsten Augenblick nimmt er auch Tara wahr. "Eine Kriegerin? Dich haben sicherlich die Druiden entsendet. Ihr habt beide eine weite Reise hinter euch, setzt euch doch erstmal. Alles Weitere können wir dann immer noch in bequemer Atmosphäre besprechen.", sagt er und weist auf einen großen Tisch etwas entfernt vom Thron hin. Darios nimmt als Erster Platz. "Ich hätte nicht gedacht dich so schnell wieder zu sehen, Baitschii. Was ist dein Begehr?"
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   Mo Apr 25, 2011 10:28 pm

Baitschii ist hoch erfreut über die nette Begrüßung und setzt sich sogleich "Ich nicht begehre etwas und ja belohnung sich machen gut" und hat sich auf seinen Panzer "aber um zu Zeigen was ich machen mit meine Geld aber dafür ich nicht kommen ich spiele Boten und bringe Nachricht von Ort wo ich war und wie gehen Kinder? Baitschii schaut immern och freundlich und grinst nun auch die Kriegerin an. Ihm gefällt es sehr gut in den Dorf gemocht zu werden. Wenn er nicht so gerne Kämfen würde würde er sich am liebsten hier niederlassen und ein neues Lebenbeginnen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Mo Apr 25, 2011 10:46 pm

Darios wirkt erstaunt. "Von wo kommst du, Baitschii? Wahrscheinlich aus Srimalinar, wo ich dich zu Mirr schickte. Dann zeig mir mal die Nachricht. Ist es etwa eine Antwort von ihm?", fragt der König neugierig.
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   Mo Apr 25, 2011 10:52 pm

"Ach jetzt ich weiß wieder namen von Ort wo ich ging bevor ich kam um zu gehen hier hin und macht ne komische Grimasse. Baitschii durchwühlt seine Taschen wobei er sich an einen seiner Wurfspeere sticht. und reicht den König nach längeren suchen den Brief. Dann lehnt er sich zurück das seine Hand blutet scheint e nicht zu meren währent ein wenig Blut auf den Boden tropft.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Mo Apr 25, 2011 11:08 pm

Der König wirkt nicht ungeduldig und scheint die Ruhe selbst zu sein. Als Baitschii ihm schlussendlich das Schriftstück überreicht, nimmt er es entgegen. "Danke, Baitschii." Sogleich öffnet Darios das Siegel und liest sich den Brief langsam durch. Zwischendrin greift er sich ans Kinn, während er sogar ein paar Mal nickt. Seinem Gesichtsausdruck nach zu urteilen denkt er gerade angestrengt nach. "Es ist so wie ich es mir dachte.", sagt er mehr zu sich selbst, als zu den Anwesenden am Tisch. "Nach einigen Minuten blickt er schließlich auf. "Baitschii? Ich denke du wärst dafür geeignet. Hast du Lust mir noch einen weiteren Gefallen zu tun? Natürlich wird dieser nicht unbelohnt bleiben."
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Als Tamnainn sich dem Eingang des Dorfes nähert, sieht er schon ein paar grimmig dreinschauende Krieger, die dort Wache halten. Im Hintergrund bemerkt er Wachtürme, die in den Himmel ragen. Alles in allem scheint das Dorf auf diesem Gebirgsplateau sehr gut geschützt zu sein.


Zuletzt von Micky am Di Apr 26, 2011 12:03 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   Mo Apr 25, 2011 11:17 pm

BAitschii kuckt hoch und macht ne handbegung wobei ein wenig BLut durch den Raum fliegt. "Oh Mir tuen Leid" und schaut auf seine Klaue. "Worum es den gehen ?" und steckt sich den Finger in den Mund
Nach oben Nach unten
phainom
avatar
Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Kounos   Di Apr 26, 2011 12:09 am

Nun gilt es also, zum ersten Mal als Druide aufzutreten. Langsam schreitet er auf das Tor zu, und nickt den Wachen freundlich zu. "Skeima Din! Ich bin Tamnainn, ein Druide auf der Reise nach Beloveno, und benötige Rast. Würdet ihr mir Einlaß gewähren?", fragt er und hofft nervös, das ungewohnte Maskeradenspiel hätte den gewünschten Effekt.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Di Apr 26, 2011 12:36 am

Da Tamnainn dabei eigentlich nicht wirklich lügt, werden die Wachen auch nicht stutzig. "In letzter Zeit lassen wir Leute nur ungern rein, aber Druiden sind bei uns immer gerne gesehen. Um Kounos herum ist es nämlich ziemlich gefährlich geworden, ihr solltet euch auf den Hauptstraßen halten, wenn ihr weiterreist.", brummt die missmutig gestimmte Wache ihm entgegen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Ach bevor ich es vergesse. Ich habe überhaupt keine Manieren. Mein Name ist Darios, König von Kounos.", stellt er sich fast hastig Tara vor. Darios muss beim Anblick des Abenteurers unweigerlich schmuzeln. "Schon gut, Baitschii. Es geht um folgendes Problem. Wie du bereits weißt gab es in der Vergangenheit große Spannungen zwischen meinem Dorf und Srimalinar. Das hat größtenteils mit unseren verschiedenen Kulturen zu tun, die ja alle verschiedene Ansichten und Gepflogenheiten mit sich bringen. Beloveno ist eigentlich das genaue Gegenbeispiel, nämlich ein toleranter Ort für Menschen und Iskai... zumindest war er dies immer so. In den letzten Jahren wurden den Iskai immer unterstellt, sie würden langsam aber sicher die Stadt übernehmen, weil sie sich zunehmend ausbreiten würden, denn eigentlich stellen sie dort eine Minderheit da. Aber da immer mehr Iskai sich von der Schönheit und Nützlichkeit der Stadt anstecken lassen, gibt es viele, die sich dort niederlassen und teilweise ganze Existenten gründen. Sei es im Handel oder in der Gastronomie. Aber nicht nur in diesen Bereichen wollen sie mit den Mahinos konkurrieren." Dann stoppt der König kurz für einige Sekunden, damit dass bisherige verarbeitet werden kann. Er faltet seine Hände, doch sogleich setzt er fort.
"In Beloveno regiert der Rat der Gerechten, der vom Volk gewählt wird. Da die Stadt von Mahinos und Iskai gleichermaßen bewohnt wird, fordern die Iskai aufgrund ihrer wachsenden Zahl mindestens einen sicheren Sitz, der immer von einem ihrer Artgenossen besetzt wird. Man kann sich vorstellen, dass dies die langjährigen Traditionen der Mahino regelrecht erschüttert hat. Ich persönlich finde es gerechtfertigt, denn dies kann nur ein Schritt in die richtige Richtung sein, doch es gibt eine große Anzahl von Leuten, die etwas dagegen haben. Mittlerweile sind wir an einem besorgenden Punkt angelangt, an der diese Missgunst zu Hass umschlägt. Es gab schon einige Übergriffe gegen Iskai. Manchmal werden die Täter gefasst und eingekerkert, manchmal eben nicht. In meinen Augen ist es nur eine Frage der Zeit bis die Iskai eine ganz natürliche Reaktion zeigen, nämlich sich schlicht und ergreifend wehren." Wieder macht Darios eine kleine Pause. Er kratzt sich am Kinn und wirkt ein wenig ratlos.

"Baitschii, in dem Brief, den du zu Stadtoberhaupt Mirr nach Srimalinar brachtest, ging es genau um dieses Thema. Besonders er als Iskai, aber auch ich, möchten für dieses tiefgreifende Problem eine Lösung finden. Ich möchte nicht schon wieder zusehen, wie Männer, Frauen und Iskai sich bewaffnet gegenüberstehen, bereit eine blutige Schlacht zu führen, also habe ich auch einen Brief nach Gratogel zu den Druiden aus Arjano gesendet und sowohl um Rat, als auch Hilfe gebeten. Ich wollte eine unvoreingenommene Person aus Gratogel in diese Sache miteinbeziehen, die keinerlei Vorurteile zu dieser Angelegenheit besitzt. Eine Person wie euch, junge Kriegerin. Auch du Baitschii, stammst nicht von hier, sondern aus Nakiridaani, was ebenfalls hilfreich sein wird." Der König lächelt, während er für einen Moment beide abwechselnd ansieht.
"Entschuldigt, ich rede schon wieder wie ein Wasserfall. Um eigentlich auf den Punkt zu kommen. Ich möchte, dass ihr zwei nach Beloveno reist. Da ich rein aus Erfahrung und der Informationen, die zugrundeliegen, davon ausgehe, dass der Hass weitestgehend von den Mahino ausgeht, möchte ich, dass ihr euch zunächst mit Vimarr, dem dortigen Vertreter der Iskai, in Verbindung setzt. Ihr werdet ihn vermutlich im Iskai-Viertel finden, fragt euch zur Not durch. Ebenfalls kann ich zur Aufklärung der Lage einen Besuch im Rathaus empfehlen. Wenn ihr sagt, dass ich euch schicke, werdet ihr sicherlich zum Rat der Gerechten durchgelassen. Besonders Herras-Qennikos sei hier zu nennen, den ich als umgänglichen Menschen kennengelernt habe. Er ist zufälligerweise auch der Vorsitzende im Rat. Doch allein durch ein Gespräch mit diesen Leuten wird der Konflikt vermutlich nicht beigelegt werden können. Ich persönlich vermute ein Komplott innerhalb der Mahinos, dass darauf abzielt die Iskai aus Beloveno zu vertreiben. In Kounos gab es schließlich einen ähnlichen Fall. Zwar kann ich nichts beweisen, doch behaltet diese Theorie im Hinterkopf." Anschließend endet Darios und sieht die beiden an. Er will den Redeschwall erstmal kurz sacken lassen, wegen der Masse an Informationen.

"Bei Erfolg wird eure Mühe auch nicht unbelohnt bleiben. Ich hoffe ihr nehmt den Auftrag an. Falls ihr noch Fragen dazu habt, könnt ihr sie jetzt gerne stellen. Wenn ich euch noch irgendwie weiterhelfen kann, mache ich dass natürlich gerne." Schlussendlich lächelt der Mann und wartet gespannt auf die Reaktion seiner Gäste.
Nach oben Nach unten
phainom
avatar
Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Kounos   Di Apr 26, 2011 11:06 am

Erleichtert schreitet Tamnainn durch das Tor in das Dorf hinein. Offensichtlich ist es doch einfacher, Leute zu überzeugen, als er gedacht hatte. Tamnainn ist sich klar darüber, dass jede Verbindung zu Kenget seine Mission in Gefahr bringen kann, dass die Kenget von den Unreinen verabscheut, gehasst werden. Und dennoch laufen sie ihnen zu, bezahlen Gold für Kämpfe, die sie zu feige zu kämpfen sind. Er schüttelt den Kopf über diese Menschen, die hier leben, die keine Ahnung haben, was ihnen und ihren Nachfahren blühen wird, wenn Kamulos' Jünger die letzte Schlacht gegen sie schlagen werden. Mit diesen Gedanken im Hinterkopf schaut sich Tamnainn im Dorf um, darauf bedacht, nicht zu sehr aufzufallen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Di Apr 26, 2011 11:31 pm

Tamnainn stellt schnell fest, dass es im Dorf geschäftig zugeht. Zwischendrin wird er sogar von kleinen Kindern angerempelt. Allem Anschein nach steht heute der Markt an - ein paar Händler haben ihre Stände aufgebaut. Als Druide sticht er natürlich aus der Masse heraus und wird eher beäugt, als jemand vom einfachen Volk.
Nach oben Nach unten
phainom
avatar
Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Kounos   Di Apr 26, 2011 11:52 pm

Die Situation, hier inmitten fremder, unreiner Menschen, vieler Kinder und Frauen ist für Tamnainn ungewohnt, er fühlt sich nicht wohl. Dennoch versucht er dieses Gefühl zu unterdrücken und schlendert an den Ständen vorbei. Er beschließt, sich sogleich nach einer Abreisemöglichkeit zu erkundigen. Beim erstbesten Stand fragt er den dortigen Händler: "Skeima Din! Ich muss diese Tage nach Beloveno. Kennt Ihr jemanden, der eine Reise dorthin unternimmt und den ich begleiten dürfte? Man hört, es gibt aktive Räuberbanden in der Gegend."
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Mi Apr 27, 2011 12:07 am

Ein bärtiger Mann blickt auf. "Skeima Din! Junger Druide. Ja, dass stimmt. Momentan sind unsere Handelswege gefährlich. Ich selbst bin Einheimischer. Momentan sind ein paar Leute der Händlergilde auch hier, aber die sind immer recht unfreundlich und nehmen selten Leute mit sich, außer sie sind Krieger. Ich würde es bei einem freien Händler versuchen."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte








BeitragThema: Re: Kounos   

Nach oben Nach unten
 

Kounos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Albion RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Abenteuer [Alt] :: Maini-