StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Kounos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Fr Mai 06, 2011 12:03 am

Sobal der Iskai seinen Speer geworfen hat, war die Furcht schon bereit ihrem Meister zu dienen, somit durschlägt das Geschoss den Körper des Dämon, der sich jedoch unbeeindruckt zeigt. Als die gruselige Furcht gänzlich aus Tamnainn herausströmt und sich auf Baitschii zubewegt, merkt dieser, wie sich in ihm eine bisher unbekannte Angst langsam aber sicher breitmacht - aber übermannt hat sie ihn noch lange nicht. Mit ihren Fingern greift sie wild um sich. Sie bleibt immer zwischen dem Oqulo und dem Abenteurer. Offenbar ist es ihr Ziel Baitschii in die Fänge zu bekommen.

SP-Verbrauch:
 
Nach oben Nach unten
phainom
avatar
Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Kounos   Fr Mai 06, 2011 12:17 am

Tamnainn weicht so schnell er kann weiter zurück. Er weiß, dass er keine Chance hat, sollte der Iskai einmal in seiner engsten Nähe sein. Fass ihn! ruft er abermals in Gedanken seinem Dämon zu, während er sich bereit macht, den nächsten Zauber zu sprechen. Er nimmt den Iskai ins Visier, bewegt sich ein wenig zur Seite, um nicht den Dämon zu treffen, und schleudert dann einen Feuerball auf sein Gegenüber. Gleichzeitig wird sich Tamnainn bewusst, was für Folgen seine impulsive Reaktion haben könnte. Er setzt seine ganze, wichtige Mission aufs Spiel, nur weil er sich abermals nicht vollends unter Kontrolle hatte.
Nach oben Nach unten
Mckruemek
avatar
Offizielles Forenkrümel
Offizielles Forenkrümel


Männlich
Alter : 27
Ort : Aranashi Town
Laune : Don't steal my Cookies !!!
Anzahl der Beiträge : 1697


http://mckruemek.hat-gar-keine-homepage.de

BeitragThema: Re: Kounos   Fr Mai 06, 2011 12:24 am

Baitschii wechselt sein Schwert gegen das Schild und versucht den Feuerball damit aufzuhalten sein Haargestrüpp zu verkockeln. Kurz bedacht konzentriert er sich auf sein Artefakt und zielt auf den Dämon mit den Wunsch ihn erstarren zu lassen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Fr Mai 06, 2011 12:42 am

Tamnainn weicht zurück, aber nun befindet er sich an der Wand einer Rundhütte. Da Baitschii sich nicht rührt und stehen bleibt, fliegt der große - und heiße - Feuerball geradewegs auf ihn zu. Der Iskai streckt den Lederschild vor, der ihn somit vor dem Angriff schützt - eben so gut es geht. Für den Moment kann der Oqulo recht wenig erkennen was sich dort abspielt, weil die Furcht und seine eigene Explosion das Geschehen verdecken.
Während die Feuerkugel im Schild einschlägt, fühlt Baitschii die volle Ladung der Hitze, wenngleich er keinen Schmerz dabei wahrnimmt - jedoch koklen ihm einige Haare weg und Schweiß setzt sich auf seine fellige Stirn. Sofort fängt der Lederschild an zu brennen und wirkt auch ansonsten sehr beschädigt. Gleich darauf konzentriert sich der Abenteurer mit seinem Stilett auf den Dämon. Dieser steht schon fast vor dem Iskai, denn die Hitze macht ihm recht wenig aus. Plötzlich bilden sich viele kleine Eiskristalle, die sich schnell über den ganzen 'Hand-Körper' der Furcht ausbreiten. Offenbar scheint der Zauber Wirkung zu zeigen, denn eine Eisschicht lässt den Dämon einfrieren; er ist erstarrt.
Sollte Tamnainn auf die Waffen von Baitschii achten, wird er ein Artefakt in dessen Greifschwanz entdecken. Um was für eines es sich genau handelt, kann er allerdings von der Entfernung her nicht beurteilen.

SP-Verbrauch:
 
Nach oben Nach unten
Rose
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Wilsche
Laune : teuflisch *hrhr*
Anzahl der Beiträge : 1195


http://www.board-4you.de/v82/423/index.php?sid=190bfb5f73c88298c

BeitragThema: Re: Kounos   Mi Mai 25, 2011 10:41 pm

Auch Muriel, die bis dorthin sehr ruhig gewesen war, bedeckt sich nur mit dem nötigsten an Proviant. Schließlich steht sie bei Tara und sieht sich nach Baitschii um. Immer und immer wieder strich ihr Blick über die Menge, doch der Iskaii war nicht zu sehen. Sie sieht etwas überrascht zu Tara hinüber und fragt dann: "Siehst du unseren Iskaii-Freund irgendwo?"
Nach oben Nach unten
phainom
avatar
Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Kounos   So Mai 29, 2011 7:16 pm

In Tamnainn macht sich langsam Verzweiflung breit. Hätte er doch nicht die Beherrschung verloren? Selbst wenn er den Iskai tötet, wird ihm das nicht weiterhelfen, hier mitten in einem Keltendorf. Es ist überhaupt ein Glück, dass sich bis jetzt niemand auf diesem Platz hier hat blicken lassen. Und dann wegen diesem Zornesausbruch die ganze, so wichtige Mission auf Spiel setzen? Tamnainn feuert mit aller Kraft einen weiteren Feuerball auf den Iskai, und schreit daraufhin "Auf baldiges Wiedersehen, Iskai!", dreht sich um und verlässt den Platz in eiligem Tempo. Er kann nur hoffen, dass der Iskai sich daran erinnert, dass er ihn auch einmal hat laufen lassen.
Nach oben Nach unten
Ju
avatar



Weiblich
Alter : 23
Ort : Wien
Laune : aufgekratzt
Anzahl der Beiträge : 542




BeitragThema: Re: Kounos   So Jun 05, 2011 6:57 pm

Als Tara von dem Mädchen das den Iskai begleitet, sie anspricht dreht sie sich zu ihr um und zuckt nicht wissen die Schulter. "Ich weiß es nicht vielleicht ist er gerade was kaufen oder so was." Die junge Kriegerin wendet sich wieder den Stände zu. Selbst sicher sucht sie einen Stand mit guten Lebensmittel, der sie für die weitere Reise mit einem guten Essen ausstatten sollte. Mit ihrem Blick sucht sie die gesamt Umgebung ab um vielleicht dann zu einem guten Ergebnis zu kommen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Jun 05, 2011 7:12 pm

Eigentlich besitzt Tara mittlerweile schon genügend Vorräte für eine Weiterreise nach Beloveno, allerdings kann sie sich gerne noch weiter umsehen. Es gibt Backwaren, Fleisch, Gemüse und Früchte. Natürlich wird auch Alkohol in Massen verkauft, nicht zu vergessen Wasser.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Indess neigt sich der Kampf zwischen Tamnainn und Baitschii dem Ende zu, denn der Magier ergreift die Flucht. Während der sehr heiße Feuerball auf den Iskai zufliegt, beginnt der Dämon in seinem Gefängnis langsam aber sicher wieder aufzutauen. Alles in Allem gelingt dem Oqulo schließlich die Flucht und er kann sich blitzschnell unter die Leute mischen, was ihn in der Masse verschwinden lässt.
Nach oben Nach unten
Ju
avatar



Weiblich
Alter : 23
Ort : Wien
Laune : aufgekratzt
Anzahl der Beiträge : 542




BeitragThema: Re: Kounos   So Jun 05, 2011 9:17 pm

Tara kauft zur Sicherheit noch etwas Wasser. Man konnte nie wissen was jemanden so erwartet, zu mindestens hat sie das aus der letzten Reise in Erfahrung gebracht. Wie aus dem Nichts überkommt Tara das Gelöst nach etwas richtig Süßem, was total komisch für sie selber war da Süßkram nicht so ihr Ding ist. Doch dieses Gelöst löst sich so schnell auf wie es gekommen war, was eigentlich ziemlich bedenklich ist, doch Tara hat nicht wirklich die Zeit das ganze zu hinterfragen. Jetzt war mal wichtig das ein Schlafplatz gefunden wurde um die Nacht so angenehm wie möglich zu verbringen. Daher wartet Tara auf den Rest der Gruppe.
Nach oben Nach unten
phainom
avatar
Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Kounos   Mo Jun 13, 2011 2:26 pm

Tamnainn behält den schnellen Schritt bei. Sollte der Iskai ihm folgen und herumschreien, dass ein Kenget in der Stadt wäre, nicht auszudenken, was dann folgen würde. Allerdings geht Tamnainn davon aus, dass ihm das Tier nicht folgen würde - schließlich hatte dieser bereits vor dem Kampf behauptet, keinen Kampf zu wollen, ausserdem musste er ja noch die Furcht vernichten, die noch immer unter Kontrolle von Tamnainns Geist steht. Verärgert fuhr sich Tamnainn an die Wange, wo ihn der Iskai getroffen hatte. Was fiel dem ein, ihn zu attackieren! Irgendwann würde er ihn dafür töten, doch wurmte es Tamnainn, dass er nicht die Kontrolle über seine Gefühle behalten hatte und das gleich hier, mitten in einem Dorf voller Unreiner erledigen wollte.
Tamnainn, immer noch damit beschäftigt, die Furcht in seinem Geist unter Kontrolle zu halten, was mit zunehmender Entfernung schwieriger wird, schaut sich um, um die verloren gegangene Orientierung wieder zu finden. Gasthaus "Zur kühlen Bergluft" hatte es geheißen. Wo ist denn das nun?
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Di Jun 14, 2011 12:31 am

Der Feuerball von Tamnainn war nur unpräzise gezaubert, dadurch treibt er weit an Baitschii vorbei, direkt in die Lüfte, wo er nach einigen Sekunden verpufft. Die eingefrorene Furcht kann der Iskai schnell ausschalten, da sie sich nicht wehren kann - auch sie verschwindet so als wäre sie nicht dagewesen. Alles in allem hinterlässt Baitschii einen Kampfplatz, dem man fast nicht ansieht, dass gekämpft wurde. Tamnainn scheint ebenfalls das Weite gesucht zu haben. Den zerstörten Lederschild kann der Jäger noch auflesen, dann begibt er sich zu Tara und Muriel.

Die Blondine kauft etwas frisches Wasser. Neben ihrem Drang nach Süßigkeiten, fühlt sie sich plötzlich ein wenig aufgebläht, obwohl sie nicht viel gegessen hat. Im nächsten Moment erscheint Baitschii auf der Bildfläche, er sieht ein wenig mitgenommen aus, doch großartiges hat er wohl nicht zu erzählen. Zusammen beschließt die Gruppe sofort nach Beloveno aufzubrechen.

OT: Weiter bei "Beloveno".
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tamaninn spürt urplötzlich, dass seine vormals bewegungsunfähige Furcht nicht mehr in dieser Welt weilt. Danach macht er sich drauf und dran das besagtes Gasthaus zu suchen. Schnell kann er bei den Einheimischen seinen Ort der Begierde ausmachen und wird von einem Mann sogar direkt dorthin geführt. Als er die Kneipe betritt, stellt er schnell fest, dass sie gerade nicht gut besucht ist - kein Wunder, wenn man sich die Tageszeit ansieht und viele noch arbeiten. Vereinzelt sitzen Leute drin und essen etwas. Vorne an der Bar sitzt auf einem Hocker zudem ein alter Mann. Dahinter räumt eine männliche Person - scheinbar der Wirt - etwas um und schlichtet es auf der Theke auf.
Nach oben Nach unten
phainom
avatar
Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Kounos   Di Jun 14, 2011 12:49 pm

Erleichtert darüber, den riskanten Kampf hinter sich gelassen zu haben, schreitet der Oqulo an den Tresen, setzt sich auf einen der Barhocker und begrüßt den Wirt "Skeima Din!" Kurz atmet Tamnainn durch, um, nach dem Kampf und der relativ schnellen Suche nach der Gaststätte wieder zu Atem zu kommen. "Man sagte mir, ich würde hier einen Händler finden, der nach Beloveno reist. Könnt Ihr mir helfen?", meint er freundlich.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Di Jun 14, 2011 6:23 pm

Der Wirt wird zwar auf den Magier aufmerksam, doch reagiert der Mann neben Tamnainn schneller. "Wirklich? Junge, dann bist du bei mir an der richtigen Adresse, hehe. Was brauchst du denn von einem alten Kerl wie mir?" Ohne Zweifel, der Alte sieht aus, als hätte er schon gut und gerne ein halbes Jahrhundert hinter sich. Seine grauen, fast weißen Haare, reichen ihm bis zum Nacken und ein dichter Vollbart ziert das teils faltige Gesicht des Händlers. Die braunen Augen und die einfache Kleidung lassen ihn zwar nicht besonders reich, aber auch nicht besonders arm wirken.
Nach oben Nach unten
phainom
avatar
Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Kounos   Di Jun 14, 2011 7:44 pm

Das ging dann doch schneller als erwartet, erfreut wendet sich Tamnainn also dem Alten zu "Ah, ausgezeichnet! Dürfte ich Euch vielleicht in die Stadt begleiten? Ich suche nach einer Fahrgelegenheit, und würde Euch im Gegenzug meine Dienste anbieten. Man hört, das Banditenwesen nimmt hier in der Gegend immer weiter zu", meint der Oqulo.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Di Jun 14, 2011 7:59 pm

"Ist das wohl so? Hehe! Aber naja, wie ein Krieger siehst du mir ja nicht gerade aus. Bisschen schwach auf der Brust, was? Ich tippe auf Druide.", meint der Alte und lacht dabei ein wenig. Er scheint locker drauf zu sein. Sachte nimmt er einen Schluck von seinem Bierkrug, bevor er sogleich weiterspricht: "Wie auch immer, gegen Gesellschaft hab ich nichts. Ich wollte eh bald aufbrechen. Lass mich nur noch mein Bier austrinken. Doch sprich Junge, wie ist eigentlich dein Name? Ich bin Finley, fliegender Händler aus Gratogel."
Nach oben Nach unten
phainom
avatar
Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Kounos   Di Jun 14, 2011 9:43 pm

"Tamnainn, so lautet mein Name.", erwidert der Oqulo. "und ja, ich bin ein Druide auf Wanderschaft. Ich freue mich auf die gemeinsame Reise!" meint er noch knapp. Sollte er tatsächlich alleine mit dem Alten reisen, wäre das eine Möglichkeit, einfach an Geld und Proviant zu kommen, schließlich waren seine Taschen leer. Geld könnte während der weiteren Abenteuer mehr als nützlich sein. In der Wildnis würde es wohl kaum auffallen, wenn er den Händler töten und den Karren anzünden würde. Diese Gedanken gehen dem jungen Magier durch den Kopf, während er dem Alten beim Trinken zusieht.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Di Jun 14, 2011 10:23 pm

"Schön dich kennenzulernen, Tamnainn.", erwidert Finley und trinkt aus seinem Krug. "Wusst ichs doch. Das mit dem Druiden sieht man dir an, junger Bursche." Enthusiastisch klopft er dem Magier auf die Schulter. "Weißt du? Ich habe eine Enkelin, die müsste eigentlich im gleichen Alter sein wie du. Experimentiert auch mit Magie und so herum. Leider versteh ich davon nicht allzuviel." Schließlich meint er dann doch etwas nachdenklich, während er in den sich leerenden Bierkrug blickt: "Hm... ich seh sie leider nicht sehr oft, weil sie weit weg lebt."
Nach oben Nach unten
phainom
avatar
Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Kounos   Di Jun 14, 2011 11:06 pm

Der gut gelaunte Tonfall des Mannes wirkt auf Tamnainns Gemütszustand nicht ein. Still hört dieser dem Alten zu, lässt das Schulterklopfen über sich ergehen. Das fröhliche Getue seines Gegenübers wirkt auf Tamnainn künstlich, er versteht es nicht. Warum lassen sich die Unreinen von ihren Gefühlen so mitreißen, schwimmen im Strom ihrer Emotionen dahin, so wehrlos lassen sie sich übermannen. Tamnainn denkt noch kurz an die Begegnung mit dem Iskai und nimmt sich fest vor, sich in seinem Leben nie mehr von irgendwelchen Gefühlen bestimmen zu lassen, immer die Vernunft und den Verstand, sowie seine Verehrung für seinen Gott an die erste Stelle zu setzen, nicht so wie dieser törichte Typ neben ihm, der jetzt wieder traurig ins Glas schaut, von einem Gegensatz in den anderen, ohne jeden Grund. Tamnainn versucht dennoch freundlich zu bleiben. "Das Schicksal des Fahrenden. Ihr werdet sie noch oft sehen. Ich hoffe sie spielt nicht zuviel mit der Magie - gefährlich ist das, ohne den richtigen Lehrer." Weibsvolk, törichtes, denkt sich Tamnainn, während er geduldig darauf wartet, dass der Händler aufbricht.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Di Jun 14, 2011 11:19 pm

Finley muss unweigerlich lachen. "Vielleicht seh ich sie öfters, vielleicht nicht. Mein Leben war bisher immer ein Auf und Ab. Danu hat dieses Schicksal wohl für mich vorgesehen, ich kann nur das Beste draus machen." Dann leert er endgültig seinen Bierkrug. "Das tat gut." Er steht auf und deutet Tamnainn an ihm aus dem Gasthaus zu folgen. "Junger Freund, Magie ist das Gefährlichste was es auf Albion gibt und doch ist sie überall hab ich mir sagen lassen. Bei meiner Enkelin mach ich mir trotzdem eigentlich eher weniger Sorgen, schließlich wird sie nur von den Besten der Besten unterrichtet." Wieder auf der Straße angekommen, sieht sich Finley kurz um. "Mein Karren ist nicht weit weg, folg mir einfach."
Nach oben Nach unten
phainom
avatar
Pyromanisches Gummibärchen


Männlich
Anzahl der Beiträge : 844




BeitragThema: Re: Kounos   Di Jun 14, 2011 11:48 pm

Der Tonfall oder die Gestik, irgendwas stört Tamnainn an seinem Begleiter. Ist es das Gefühl, herablassend behandelt zu werden, ist es das "junger freund", ist es das Getue um Danu, jedenfalls ist der Alte dem Magier nicht sehr sympathisch. Doch Tamnainn ist sich sicher, dass er diesen noch für irgendetwas brauchen wird, jedenfalls überspielt er seinen Unwillen und marschiert Finley nach. Nach den Ereignissen dieses Tages freut sich Tamnainn einfach nur mehr auf seine Meditation am Abend. Dann wird er auch Gelegenheit haben, all diese Geschehnisse aufzuarbeiten.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Mi Jun 15, 2011 12:33 am

Obwohl Tamnainn nichts erwidert, spricht der Händler dennoch weiter. "Momentan bin ich schon wieder auf der Rückreise, denn ich komm gerade aus Srimalinar, wenn dir das was sagt. Ist so eine Iskai-Siedlung im Westen des Kontinents. Nette Leute gibts da, auch wenn die scheinbar Probleme mit den Kelten hier im Dorf hatten." Beide schlängeln sich durch die Menschenmassen, welche mit allerhand Dinge in der Hand wohl wieder ihr Zuhause ansteuern. "Die Rückreise passt mir aber ganz gut, weil ich in Beloveno mit jemanden verabredet bin, nur derjenige weiß nichts davon, hehe. Irgendwie lustig, ich liebe Überraschungen. Bin schon gespannt, wie sie reagieren wird. Aber ich muss mich noch einige Tage gedulden. Naja, kommt Zeit, kommt Freud, pfleg ich immer zu sagen." Wenig später kommen sie bei Finleys Karren an, welcher von einem scheeweißen Pferd gezogen ist. Das Tier sieht wirklich sehr elegant aus, so als wäre es im besten Alter. Fröhnlich wiehert es bei der Anwesenheit des Händlers. Doch bei Tamnainns Anblick, muss es ein wenig schnauben. Finley streichelt sofort das Pferd sanftmütig. "Beruhig dich Esus, der Junge wird uns eine kleine Weile begleiten. Komisch, sonst ist er nie so.", wundert sich der alte Mann. Er setzt sich auf den Karren und bittet den Magier neben ihm Platz zu nehmen. Dann fahren sie auch schon los, wobei zuerst wegen der Treppen langsames Tempo angeschlagen wird.

OT: Weiter bei "Wildnis."
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Mo Jun 20, 2011 1:02 pm

Die Gruppe um Brenton erreicht schließlich das Dorf Kounos, welches auf einem hohen Gebirge liegt. Von weitem erkennt man hochgelegene Türme - scheinbar ist die Siedlung gut geschützt. Über einen schmalen Gebirgspass und einem bepflasterten Weg, kommen sie am Eingang an. Von den Wachen werden sie dank des Händlers als Kaufleute wahrgenommen und dürfen passieren. Im Dorf angekommen, stellen sie schnell fest, dass es einigermaßen ruhig ist - lediglich ein paar Kinder spielen an einem Brunnen und bespritzen sich gegenseitig mit Wasser.
Jeronimo saugt die neuen Eindrücke wie ein Schwam Wasser in sich auf. Über die Lage von Kounos ist er mindestens genauso beeindruckt, wie über die offensichtlich teils verschiedene Lebensweise zwischen der Stadt und dem Dorf, denn hier wohnen die Leute in traditionellen, keltischen Rundhütten - er ist ganz Anderes gewöhnt. Auch in Kleidung und Sprache hört man kleine Unterschiede. Gebannt sieht er sich deshalb auch um, bevor er nach einigen Minuten den vermeintlichen Schmied anspricht. "Ich wette in der örtlichen Kneipe gibt es genügend Sugo für dich, Blane. Der Wirt wird sich über den Profit freuen.", meint der Dieb und lacht.
Nach oben Nach unten
Ninja
avatar
aka raspini


Männlich
Alter : 2005
Anzahl der Beiträge : 54




BeitragThema: Re: Kounos   Do Jun 23, 2011 7:17 pm

Dem sonst so ruhigem Blane entfährt ein Seufzer als er Kunos sieht. „Wieder eine größere Ansiedlung wieder eine Chance geächtet zu werden.“ „Ja aber wo bleibt sonst der Spaß dabei in die Städte zu gehen?“ Der Schmied fährt sich nach dem er seine Lederkappe ausgezogen hat durch die kurzen braunen Haare. „Ich wahr noch nie in Kounos kennt einer von euch den weg zur Taverne und danach vielleicht zur Schmiede?“ fragt er einfach mal in die Gruppe auch wenn er bis auf den Händler mit keiner Antwort rechnet. „Ich bräuchte außerdem mehr Gold sonst bin ich bald ziemlich abgewrackt.“ führt er in Gedanken weiter aus und konzentriert sich wieder auf die Stadt. „Naja aber erstmal was zu trinken der Rest wird sich schon noch später ergeben.“ entschließt er sich für die übliche Vorgehensweise wenn er eine Stadt betritt.
Nach oben Nach unten
Nightwalker
avatar
Black Cat


Männlich
Alter : 32
Ort : Stein-mau (Hessen)
Laune : *schnurrrr*
Anzahl der Beiträge : 241




BeitragThema: Re: Kounos   Do Jun 23, 2011 9:42 pm

"Hmm, ich könnte auch etwas Essen haben.", meint Prrin und schaut sich um, ob eine der Hütten typische Anzeichen einer Taverne aufweist, wie er sie bisher gesehen hat.
Er dreht sich zu dem Jungen um und fragt ihn: "Du auch Hunger hast?"

Wähernd die Helden in der Stadt sind, schaut er gespannt allem Treiben zu, wieder einmal überwältigt von dieser Art, zu leben, die auch er noch nicht kennt. Er beobachtet die Kinder für eine Weile und betrachtet die einzelnen Hütten, während die Gruppe daran vorbei läuft.
Alles in allem versucht er nicht, unauffällig zu bleiben - wenn man bei einem Katzenwesen mit großen Narben am Unterarm überhaupt von unauffällig sprechen kann.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Do Jun 23, 2011 11:56 pm

Einige Kinder scheinen über den Auftritt von Prrin neugierig, aber zugleich verängstigt zu sein. Insgesamt gibt die ungleiche Gruppe wohl ein komisches Bild ab. Auf die Frage von Blane kann Jeronimo leider nur den Kopf schütteln, denn er war schließlich noch nie in Kounos - oder sonst wo. "Gute Idee, mein Magen brummt und könnte etwas vertragen." Der Dieb schaut dann sogleich zu Brenton, der signalisiert, dass er weiß wo sich das Gasthaus befindet. Es dauert auch nicht lange und die Gruppe erreicht es. Draußen auf dem Schild sehen sie die Aufschrift: "Zur kühlen Bergluft". In einem nahegelegenen Stall parkt der Händler derweil seinen Karren, samt Kleinpferde. Da er sich in Kounos auskennt, verspricht er den Jungen sicher abzuliefern, damit er hier wenigstens eine Heimat finden kann und verabschiedet sich damit auch fürs Erste - besonders Jeronimo zeigt nochmal seine Dankbarkeit. Anschließend betritt der Rest der Truppe die Kneipe. Drinnen angekommen, scheint noch nicht viel los zu sein, dennoch füllt sich das Gasthaus langsam aber sicher, denn der Abend wird bald anbrechen.


Zuletzt von Micky am Sa Jul 16, 2011 3:38 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nightwalker
avatar
Black Cat


Männlich
Alter : 32
Ort : Stein-mau (Hessen)
Laune : *schnurrrr*
Anzahl der Beiträge : 241




BeitragThema: Re: Kounos   So Jun 26, 2011 9:10 am

Prrin sieht sich um und versucht versucht heraus zu finden, welche Gerichte und Getränke hier in der Gegend üblich sind.
Nachdem er sich umgesehen hat, bestellt er ein für ihn als typisch für die Region erscheinendes, ihm unbekanntes Gericht und das Getränk, was in dem Gasthaus am meisten getrunken wird.

OT: Letzteres wird wohl auf Bier o.ä. hinauslaufen
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Sa Jul 16, 2011 3:29 pm

In der Kneipe zur kühlen Bergluft saß Ceit gerade an einem Tisch. Sie war jetzt schon seit zwei Tagen in Kounos und dennoch gab es nichts Interessantes zu berichten. In Beloveno hatte sie den Tipp bekommen doch einer kleinen Händlerkarawane beizutreten, um in das Dorf hoch oben auf dem Gebirge zu kommen, weil es dort vielleicht lukrative Arbeit geben könnte - schließlich war Kounos ein Handelsumschlagsplatz zwischen Beloveno und Srimalinar. Nachdem sich das Mädchen mit ihren sieben Sachen dorthin aufgemacht hatte, musste sie feststellen, dass in Kounos zurzeit nicht viel los ist, jedoch erfuhr sie auch, dass sich das jederzeit ändern könnten, wenn erstmal ein paar Händlerkarawanen gleichzeitig dort auftauchen - also wartet sie seitdem und vertreibt sich die Zeit im Dorf; aktuell in der kühlen Bergluft.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An der Bar ist noch Platz und Prrin bestellt gleich darauf die Spezialitäten der Gegend. Jeronimo setzt sich neben ihn und gibt ebenfalls eine Bestellung auf. Wenig später bekommt zunächst der Iskai etwas serviert. Es handelt sich nach der Erklärung vom Wirt um Saumagen mit Gemüsepüree und Sauerkraut; dazu ein kaltes Bier. Der Dieb ging noch einen Schritt weiter und bestellte ein dunkles Bockbier, welches er ebenso vor die Nase gestellt bekommt. "Eine gute Wahl Prrin.", meint er zu ihm und denkt sich, dass er sowas in Beloveno selten gewagt hat zu bestellen, weil ihm meist das Geld dazu fehlte.

Nachdem Jeronimo den ersten Schluck hintergekippt hat, schweift sein Blick durch die sich langsam füllende Kneipe. Er entdeckt dabei eine ihm bekannte Person, oder zumindest denkt er, dass er sie kennt. "Ceit?", schießt es ihm durch den Kopf und ihm fällt wieder das diebische Mädchen aus Beloveno ein, dass wie er im Armenviertel aufgewachsen ist. Dazu kommen in ihm üble Erinnerungen bezüglich eines kleinen Würfelspiels im offenen Zapfhahn wieder hoch - welches er natürlich bei seinem wahnsinnigen Glück verloren hatte. Kurz klopft er dem Jäger auf die Schulter. "Bin mal kurz da hinten bei dem Tisch, nur damit du Bescheid weißt."

Es dauert nicht lange und er schlängelt sich durch ein paar ankommende Besucher - mitsamt seines Bockbiers - hindurch zur vermeintlichen Gaunerin. Ohne zu fragen setzt er sich an dem Tisch dazu. "Skeima Din, Ceit! Ich hätte nicht gedacht, dass ich genau dich hier treffe. Was verschlägt dich nach Kounos?", meint er salopp zu ihr und hofft die angesprochene Person nicht vielleicht mit Ceit zu verwechseln.
Nach oben Nach unten
Maki
avatar



Weiblich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 15




BeitragThema: Re: Kounos   Sa Jul 16, 2011 5:37 pm

Ceit kam in dem Dorf ziemlich bald zu dem Schluss, dass es momentan wenig zu tun gab. Daher verbrachte sie ihre Zeit vorrangig in der Kneipe. Heute hatte sie sich einen Sugo bestellt und starrte mit einer gewissen Faszination auf das blaue Etwas, dass in ihrem Krug herumschwappte. Nach einem prüfenden Schluck hustete sie leise und erschauderte leicht. Leise kichernd strich sie sich über die Arme, an denen sich eine Gänsehaut gebildet hatte. Nur mit Mühe bekam sie die nächsten drei Schlucke herunter und pustete aus, als hätte sie etwas Scharfes gegessen. Blinzelnd schaut sie nun auf, als sich jemand einfach so zu ihr setzt und braucht einen Moment, bis sie diesen Jemand erkennt. "Skeima Diiiin..." Flötet sie zurück und nippt an ihrem Sugo, wobei sie das Gesicht verzieht. „Boah.“ Stöhnt sie leise und fährt sich über die Lippen, bevor sie wieder zu dem Mann aufsieht. „Ge...Jeronimoo, ne? Ich bin auf der Suche nach Gold. Du hast nicht zufällig welches?“ Fragt sie bereits ein wenig angeheitert und grinst schließlich. „Ich hänge hier herum und langweile mich...hieß, es gäb' hier Arbeit mit vernünftiger Bezahlung...ich brauche viel, vieel Gold...“ Sagt sie verhältnismäßig ernst mit schwerer Zunge und schaut ihren Krug an wie einen Kontrahenten, den es zu bezwingen gilt. „Und was machst du so?“
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Sa Jul 16, 2011 6:41 pm

Das forsche Mädchen aus dem Zapfhahn ist ihm in Erinnerung geblieben und so freut er sich, als sie ihn letztendlich auch erkennt - wenn auch mit Mühe. Ihm fällt sofort ihr Alkoholkonsum auf, genau wie damals scheint sie ein wenig benebelt zu sein, was seiner Sympathie ihr gegenüber jedoch keinen Abbruch tut. "Stimmt genau, der bin ich.", bestätigt er ihr und fährt dann fort: "Gold... Gold brauchen wir doch alle, besonders wir. Ich bin hier eher zufällig gelandet. Hatte eine kleine... wie soll ich sagen?" Er überlegt, findet aber keine passende Erklärung für sein peinliches Erlebnis. "Ähm, sagen wir einfach ich habe mir die Reise hierher erschlichen. Dabei hab ich auch ein paar Leute getroffen. Seitdem ziehe ich so durch Maini und schlage mich durch." Mit dem Kopf deutet der Dieb gen Bar. "Du brauchst wohl seeehr viel Gold, was?", meint er mit sarkastischem Unterton. Seine Niederlage gegen dieses... Kind, hat er noch nicht ganz verkraftet - hatte er doch damals einen seiner besten Würfeltricks angewandt, womöglich hatte sie diesen durchschaut gehabt. Jeronimo ist ein netter Mensch, er teilt gerne - vor allem mit den Armen - aber gerade im Moment will er ihr einen Denkzettel verpassen. Wenn, dann sollte sie sich das Gold verdienen. Vielleicht ist es auch möglich, dass Ceit ihn ausgetrickst hat. Doch dafür müsste er mit ihr spielen, sonst könne er dies nicht herausfinden. Fast bedächtig nimmt Jeronimo einen Schluck von seinem Bierkrug. "Mal sehen ob das kleine Luder darauf einsteigt." Zum Glück hatte er nur Bier bestellt - Ceit hingegen dürfte bereits angeheitert sein, eventuell würde er seinen Nutzen daraus ziehen können. Zwischen seinen Fingern spielt er mit ein paar Würfeln, mit der anderen Hand zupft er an seinem Bart. "Wollen wir spielen, Ceit? Wenn ja, was setzt du?" Süffisant sieht er das Mädchen an - was bei seiner spitzbübischen Gesichtsbehaarung sicherlich ein wenig lustig aussieht - und kann sich währenddessen fast ein Lachen nicht verkneifen. Falls sie wirklich so berauscht ist, wird sie seine Tricks wohl kaum durchschauen, denkt sich der Dieb. Gespannt auf ihre Antwort, rutscht er kurz an seinem Stuhl hin und her.
Nach oben Nach unten
Maki
avatar



Weiblich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 15




BeitragThema: Re: Kounos   Sa Jul 16, 2011 7:25 pm

Ceit folgt seiner Geste und nickt verstehend. Als er eine richtige Vermutung bezüglich der benötigten Menge Goldes anstellt bejaht sie mit einem „Haufenweise, bergeweise, kontinentweise.
“ Sie macht den Eindruck, dass der Krug momentan ihre größte Aufmerksamkeit genießt. Etwas schwankend blickt sie den alten Ganoven an, während sie den Krug hebt und scheinbar zu einem besonders großen Zug ansetzt. „Ahh...du willsst also eine Revanche, hm? “ Lächelt sie dann selbstschätzig und erinnert sich daran, wie sie ihn damals ausgenommen hatte. Es bedurfte nicht einmal sonderlich vieler Tricks – er schien einfach ein Pechvogel zu sein. Was Jeronimo nicht weiß ist, dass sie ihren Zustand nur vorspielt. Sie merkt den Akohol durchaus, aber ihre Schlucke waren seit seiner Ankunft kleiner als sie aussahen. Wie sich selbst schätzt sie ihren Gegenüber als Spielernatur ein. „Ich habe Würfel dabei...“ Etwas umständlich hebt sie ihre Ledertasche hoch und angelt nach kurzer Zeit ein identisch aussehendes Würfelpaar heraus. „ Hick...Bitte einmal überprüfen!“ Fordert sie den Älteren nach einem Schluckauf auf und reicht ihm die Würfel. „Viel kann ich nich ssetzn...30 Goldstücke ssollten ersst mal genügen, find' ich... “
Nach oben Nach unten
Ninja
avatar
aka raspini


Männlich
Alter : 2005
Anzahl der Beiträge : 54




BeitragThema: Re: Kounos   Sa Jul 16, 2011 10:12 pm

Blane setzt sich an ebenfalls an die Bar neben den Pelzträger. „Wirt sieben Becher Sugo.“ bestellt Blane und schüttet den ersten auch sobald er kommt herunter. „Ich war lange nicht mehr in einer Kneipe die ganzen.“ „Leichen?“ „Menschen haben mich wohl abgeschreckt.“ murmelt der Schmied vor sich hin. „Alieen... Sie hat mich früher immer zu jedem noch so kleinen Anlass weg von meiner Arbeit und in die Tavernen geschleppt, sie mochte diese Art Ort.“ „Tja und dann wollte die Schlampe uns auseinander bringen Liebling, doch zusammen blieben wir stark.“ seine Hand verkrampft sich und auf seiner Stirn wird eine Ader sichtbar. „ und dann ist sie zusammen mit dem dreckigen Balg gestorben das du nie sehen wirst“ er schüttet den nächsten Becher hinunter und macht weiter bis der Alkohol die bösen Geister vertreibt und durch stillere ersetzt. „Wirt auch zwei Sugo für den Pelzträger hier.“ erweitert Blane plötzlich seine Bestellung und deutet auf Prinn.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Sa Jul 16, 2011 10:52 pm

Der Wirt staunt nicht schlecht, denn zunächst denkt er wohl der Sugo soll für die Leute um die Bar herum sein, aber dies scheint nicht der Fall zu sein, wie er bald feststellt. Auch die erweiterte Bestellung serviert er natürlich ohne Aufbegehren, wenngleich er Blane gut im Auge behält. Mit seinen Narben ist der Schmied außerdem ein Blickfang und der eine oder andere Gast starrt ihn zuweilen an - genauso ist es bei Prrin der Fall, welcher natürlich als Iskai noch mehr unter dem Keltenvolk auffällt.

Wenige Meter weiter fühlt sich Jeronimo bezüglich der Vermutung über Ceits Sinneszustand bestätigt und sieht sich selbst schon auf der Siegerstraße - es dünkt ihm fast als würde die Kleine im Fieber sprechen. "Was denkst du denn?", antwortet ihr der Dieb ebenso lächelnd auf die wahrscheinlich eher rethorisch gestellte Frage. Zwar würde er sich besser fühlen, wenn er seine eigenen - natürlich gezinkten - Würfel verwenden dürfte, doch da er das Angebot gemacht hat ist es nicht unüblich, dass der Herausgeforderte die Spielmittel stellt. Nun könnte selbstverständlich der Verdacht aufkommen, dass Ceit ihn übers Ohr hauen möchte - in diesem Zustand wahrscheinlich ein Ding des Wahnwitzes, wie er findet - jedoch gibt sie ihr 'Werkzeug' offen preis. Jeronimo sieht sich die Würfel genau an und kann wirklich nichts feststellen - vermutlich verlässt sie sich auf ihr Glück. Er nimmt einen Schluck von seinem Krug und antwortet dann: "30 Goldstücke also? Von mir aus.", meint er locker und schiebt das Geld schonmal in die Mitte des Tisches. Aus einer Handbewegung heraus wirft der Schwarzhaarige dem Mädchen dann die Würfel zu, denn sie sollte anfangen.
Nach oben Nach unten
Maki
avatar



Weiblich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 15




BeitragThema: Re: Kounos   Sa Jul 16, 2011 11:06 pm

Die Kleine lächelt selig, fast ein wenig dümmlich und kann sich schon denken, dass Jeronimo ein schlechter Verlierer ist, der nun doch gerne unter allen Umständen gewinnen mag. Bei einem Spiel unter Gaunern jedoch verlässt sie sich tatsächlich auf Fortuna, die sie bislang immer reichlich gesegnet hat. Denn sie vertraut darauf, dass der Andere versucht ist, zu schummeln - und dass selbiger Verdacht auf ihr gehegt wird. "Guut... " Auch sie legt ihre Geldbörse auf die Tischmitte und entnimmt ihm nur fünf Goldstücke. "Jetzt sinds dreißig...hm...hoffentlich treff ich den Tisch..." Murmelt sie langsam und zieht einen abgenutzten Würfelbecher hervor. In seiner Innenseite befindet sich eine zweite Schicht, auch Lippen genannt. Sie garantiert, dass die Würfel ordnungsgemäß springen und nicht etwa während des Würfelns manipuliert werden. "Mal schauen, mal schauen..." Klackernd tanzt das Würfelpaar im Inneren des Bechers umher, bis es mit einem *Rumms* auf den Tisch unterbrochen wird. Mit einem leisen Hick hebt sie sichtbar für Jeronimo den Becher hoch...
Nach oben Nach unten
Nightwalker
avatar
Black Cat


Männlich
Alter : 32
Ort : Stein-mau (Hessen)
Laune : *schnurrrr*
Anzahl der Beiträge : 241




BeitragThema: Re: Kounos   So Jul 17, 2011 9:10 am

Während Blane versucht, die Geister in seinem Kopf ruhig zu stellen, lässt Prrin sich das Essen und das Bier schmecken und schaut sich ein wenig um. "Herrlich.", kommentiert er den Geschmack, bevor er sich wieder einen großen Happen in die Schnauze stopft. Er lächelt, als der Schmied ihm zwei Sugo bestellt. "Danke" Als der erste ankommt, stößt er mit ihm an und trinkt ihn aus. Dann schüttelt er den Kopf und isst erst einmal weiter.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Kounos   So Jul 17, 2011 3:05 pm

Auch der schwerbewaffnete Tyler stapft an die Bar und deutet kurz auf das ihm unbekannte blaue Getränk und hebt dann zwei Finger an um dem Wirt zu signalisieren, er hätte gerne zwei Sugo. Ausserdem brummt er "Hunger" und hofft das er auch irgendetwas zwischen die Kauleiste bekommt. Bei seiner Statur muss man viel Essen. An der ihm zu kleinen setzt sich der Hühne auf einen Hocker nahe seiner Gruppe, und betrachtet alle Anwesenden sowie die Kneipe selbst. Das die beiden Burschen spielen würde ihn schon locken, doch in Betracht der Sprachprobleme glaubt Tyler nicht daran das er auch nur die Hälfte verstehen würde. Leise brummt der Riese, er kommt sich irgendwie Dumm vor.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   So Jul 17, 2011 7:42 pm

Prrin trinkt vom Sugo und bemerkt dabei, dass das Getränk eine ähnliche Wirkung hervorruft wie der Zoomi aus Nakiridaani. Die Farbe und der Geschmack scheint anders, aber wahrscheinlich liegt dies nur an der Wahl der Früchte.

Tyler bekommt vom Wirt ebenso zwei Sugo serviert. Die hellblaue Flüssigkeit blubbert ein wenig - zumindest scheint es dem Hünen so. Bald wird er feststellen, dass das Getränk nicht zu unterschätzen ist. Da er wegen dem Essen keine spezifische Bestellung abgibt, erhält er das gleiche wie Prrin. Der Helromier sieht Leute ein und ausgehen und das sich die Kneipe stetig fühlt, weil es dem Abend zugeht. Im Gasthaus selbst sieht es gemütlich aus. An der Wand hängen Tierfelle und Zierwaffen. Genau wie die anderen Gebäude im Dorf, ist die kühle Bergluft eine Rundhütte - wenn auch eine große.

Die Fingerfertigkeit der Gaunerin scheint trotz des Alkoholkonsums nicht sonderlich nachgelassen zu haben, stellt Jeronimo fluchs fest. Der Würfelbecher sieht normal aus, also nichts was der Dieb nicht schon irgendwo nicht gesehen hätte. Gespannt wartet er einfach ab bis Ceit den ersten Wurf vollzieht - währenddessen zupft er mit den Fingerspitzen an seinem raffinierten Bart. Mit hochgezogener Augebraue prüft Jeronimo den Wurf des Mädchens. Er sieht einmal 5 Augen und einmal 6; ein fieser Wurf für den Dieb. "Na klasse...", rumort es schon in ihm - auch wenn er dies nicht offen sagt, sein Gesichtsausdruck spricht Bände. Trotzdem schnappt er sich den Becher samt Würfel und versucht sich nichts anmerken zu lassen. Jeronimo schüttelt seinerseits den Würfel bepackten Becher und lässt ihn wenig später auf den Tisch rummsen: zweimal die 6. Fast springt er auf vor Freude. "Danu hat meine Gebete endlich erhört!" Er kann sich beim besten Willen nicht daran erinnern, dass er schonmal so gut gewürfelt hat - zumindest nicht ohne seine gezinkten Würfel. "Da siehst dus mal, Ceit. Übung macht den Meister. Und ich habe viel geübt seit unserem letzten Spiel." Es ist unschwer zu erkennen, dass seine Aussage eher ironischer Natur ist, denn Glück im Spiel kann man sich eben nicht erarbeiten.
Nach oben Nach unten
Maki
avatar



Weiblich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 15




BeitragThema: Re: Kounos   So Jul 17, 2011 8:00 pm

Ceit lächelt den Älteren nach ihrem Wurf herausfordernd an. Für den Anfang war der ihre schon nicht übel. Fortuna, nimm mich in deine Arme...~ Summt sie im Stillen vor sich hin und beugt sich ein Stück vor, während sie das Ergebnis des Anderen begutachtet. "Herzlichen Glückwunsch. Jetzt weißt du also endlich, wie zwei Sechsen nebeneinander aussehen. " Spöttelt sie mit einem liebenswürdigen Gesichtsausdruck und nimmt seelenruhig die Würfel wieder entgegen. Es macht nicht den Anschein, als wäre sie sonderlich beunruhigt. Im Gegenteil, es belustigt sie eher, dass Jeronimo dieses Mal knapp und nicht etwa haushoch verlieren wird. Es verbittert den Geschmack der Niederlage nur noch mehr...Ohne Hinzusehen wirft sie das Paar lässig aus dem Handgelenk
in den Becher und beginnt zu würfeln. "Übung zählt nicht, mein Bester...es gibt auf dieser Welt Gewinner...Hick...und Verlier...Verlierer..."

Rumms! Die Würfel sind gefallen und Ceit offenbart das Ergebnis...
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Kounos   Mo Jul 18, 2011 2:39 pm

Knapp nickt er als er serviert bekommt. Dann kippt er auch nach einmaligem schwenken des Inhaltes den ersten Sugo. Als er das Glas abstellt muss er doch kurz husten. "Komisches Zeugs. Aber nicht schlecht." murmelt er und macht sich dann erst einmal über das Essen her. So ganz genau kann er nicht entschlüsseln was da denn auf seinem Teller liegt, doch der Appetit ist gross und so macht er sich über die Mahlzeit her.
Nach oben Nach unten
Nightwalker
avatar
Black Cat


Männlich
Alter : 32
Ort : Stein-mau (Hessen)
Laune : *schnurrrr*
Anzahl der Beiträge : 241




BeitragThema: Re: Kounos   Mo Jul 18, 2011 7:48 pm

Prrin lässt sich weiter das Essen schmecken und prostet Tyler mit seinem zweiten Sugo zu. Dieses Mal muss er nicht den Kopf schütteln, nachdem er ihn geleert hat. Als Tyler anfangen will zu Essen, meint er "Gut!" und schiebt sich selbst ein weiteres Stück in die Schnauze. Beim Kauen schaut er sich um, ob er Jeronimo wieder findet, von dem er nur die grobe Richtung mitbekommen hat, in die er verschwunden ist. Er hofft, dass Tyler durch den Alkohol ein wenig offener wird. Der Schmied neben ihm scheint schon ein wenig entspannter, nachdem er... Prrin sieht zweimal hin und bemerkt jetzt erst, welche Mengen Blane getrunken hat. Er isst erst einmal weiter.


Zuletzt von Nightwalker am Mo Jul 18, 2011 7:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Der Schmied heißt Blane und nicht Brenton)
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Kounos   Do Jul 21, 2011 1:52 pm

Tyler prostet der Menschenkatze zu, zumindest dies scheint auf jedem Planet zu gelten. Er wirkt dann, nach Essen und dem zweiten Sugo, ein wenig entspannter. Reden tut er allerdings nicht. Vielleicht mag es auch daran liegen, das er ja kaum ein Wort versteht.

Nach einem Weilchen wendet er sich Prrin dann zu. "Was nun?" fragt er diesen.
Nach oben Nach unten
Ninja
avatar
aka raspini


Männlich
Alter : 2005
Anzahl der Beiträge : 54




BeitragThema: Re: Kounos   Do Jul 21, 2011 8:01 pm

„Was wohl wir rauben, morden und eignen uns Schätze an Fremder“ sagt der Schmied im dunklen lassend ob er es wirklich ernst meint. „Der einzige von uns der nichts verbockt zu haben scheint ist der Pelzträger.“ denkt der Schmied scherzhaft mit blick auf Prrin „Aber vorher braucht ihr ein Schwert das für euch geschmiedet wurde Teiler." der Name kommt Blane schwer über die Lippen. "wenn ihr mich für heute abfüllt und die Materialkosten übernehmt gehört es euch.“ bietet der sonst so schweigsame Mann aus Umajo-Kenta an.
Nach oben Nach unten
Nightwalker
avatar
Black Cat


Männlich
Alter : 32
Ort : Stein-mau (Hessen)
Laune : *schnurrrr*
Anzahl der Beiträge : 241




BeitragThema: Re: Kounos   Do Jul 21, 2011 9:11 pm

Prrin lacht über die Aussage des Schmiedes und schleckt sich über die Schnauze.
"Wenn ihr nicht das von den ..." Er ringt wieder nach Worten "...Diebstählern habt, tragen wollt immer, dann solltet ihr es verkaufen."
Er schaut sich zufrieden um.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Kounos   Do Jul 21, 2011 10:31 pm

Tyler braucht immer ein bisschen bis er den Sinn der Worte zur gänze entschlüsselt hat. Doch eine passende Waffe klingt verlockend. Dummerweise hat er natürlich überhaupt keine Ahnung, was abfüllen denn kostet, noch wie weit er mit seinem Gold kommt. Davon hab fürchtet er jedoch nicht die Zeche zu prellen und sobald der Wirt bei ihm ist, deutet er auf den leeren Sugo und hebt einfach mal die Hand an und spreizt die Finger ab. 5 Sugo für den Anfang sollten reichen und Metall würde er gewiss für die Waffen bekommen. "Deal" meint er zum Schmied. Dann nickt er nochmal um zu signalisieren das er einverstanden ist.

Sobald der Wirt ihm das bestellte bringt, schiebt er zwei Sugo zum Schmied, einen zur Katze, und behält 2 für sich.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Fr Jul 22, 2011 9:51 pm

Blane merkt, wie ihm der Sugo immer mehr zu Kopf steigt. Kurz darauf bekommt er noch zwei Sugo vor die Nase gesetzt. Genau wie Prrin einen weiteren und Tyler zwei zusätzliche - welche allesamt auf seine Rechnung gehen.

Jeronimo rumort zwar innerlich wegen des Spotts von Ceit, lässt sich aber äußerlich nichts anmerken. "Die wird noch früh genug auf die Schnauze fallen." Dann beobachtet er, durch seinen guten letzten Wurf entspannt, wie das Mädchen den ihrigen nächsten vorbereitet. Gegen ihre Weisheit kann der Dieb nichts sagen, denn sie trifft damit den Nagel auf dem Kopf.
Ceit offenbart ihr Ergebnis: jeweils einmal 3 und 6 Augen. "Schlagbar.", gibt Jeronimo lakonisch, aber dennoch salopp von sich. Anschließend nimmt er sogleich die Würfel und bugsiert sie in den Becher. Kurz darauf folgt auch sein Wurf: doppelte Eins. Fast möchte er seinen Kopf auf den Tisch schmettern. Nach so einem guten Wurf, so ein total schlechter. "Ich lass dich auch mal eine Runde gewinnen, Ceit.", wiegelt er ab und versucht so seinen Missmut zu überspielen.
Nach oben Nach unten
Maki
avatar



Weiblich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 15




BeitragThema: Re: Kounos   Sa Jul 23, 2011 3:44 pm

„Hmm...“ Macht Ceit nur und reicht Jeronimo die beiden Würfel samt dem Becher. Neun Augen hält sie für recht solide. Als ihr Gegenspieler gewürfelt hat, beugt sie sich ein Stück vor. Ein breites Grinsen bildet sich auf ihrem Gesicht. „Schlagbar. “ Imitiert sie seine Stimmlage gekonnt und nimmt die Würfel wieder an sich. „Zu freundlich von dir...du kannst es dir bei deinem Glück ja auch ohne Weiteres leisten. “ Spricht sie in einem offensichtlich geschauspielerten, bewundernden Tonfall und blickt wieder auf ihre Hände. Leise summend beginnt sie zu würfeln und lässt ihren Entscheidungswurf schließlich auf den Tisch krachen.


Zuletzt von Maki am So Jul 24, 2011 4:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Sa Jul 23, 2011 10:22 pm

"Allerdings.", bestätigt Jeronimo sein Gegenüber. Er möchte sich jetzt nichts anmerken lassen. Nach dem ersten Wurf ist er sich sicher, dieses Spiel muss er gewinnen. Das Summen geht im zwar auf die Nerven, doch er äußert dies nicht. Der Dieb hat sich fest vorgenommen jetzt einen kühlen Kopf zu bewahren.
Der nächste Wurf von Ceit folgt: doppelte 5. Kurzerhand nimmt sich Jeronimo fast schon hastig den Becher und würfelt seinerseits - er ist einfach zu neugierig auf seinen nächsten Wurf. Schließlich deckt er auf: einmal eine 3 und dann noch eine 6. Mit der Hand haut er instinktiv auf den Tisch. "Verflucht! Das gibts doch nicht." Jeronimo versucht sich wieder zu sammeln. "Die nächsten beiden Würfe gehören mir, genau wie deine 30 Goldstücke.", gibt er sich selbstbewusst und schiebt Ceit die Würfel samt Becher zu.
Nach oben Nach unten
Maki
avatar



Weiblich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 15




BeitragThema: Re: Kounos   So Jul 24, 2011 4:33 pm

Ceit lässt sich den Würfelbecher entreißen und wartet ebenfalls weitersummend auf das Ergebnis ihres Gegners. Eine Neun...nahe dran, aber knapp vorbei ist auch daneben. "Hast kein Glück heute, was?" Bemerkt sie mit einem nachdenklichen Blick auf das Würfelpaar und nimmt es erneut entgegen. " Nur in deinen Träumen." Erwidert sie mit einem schmalen Lächeln auf seine Zuversicht. Ihr Gegenüber ist allerdings gefährlicher, als sie gedacht hat. Vielleicht hat er seit seiner Niederlage heimlich die Glücksfee bestochen. Es wäre wirklich peinlich, wenn sie nun verlieren würde. Also streng dich an, Feelein... Denkt sie sich, als sie sich ans Würfeln macht und hebt den Becher anschließend erwartungsvoll hoch.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Di Jul 26, 2011 11:17 pm

Jeronimo versucht weiterhin einen kühlen Kopf zu bewahren. Soll doch das junge Gör quatschen was es mag. Er hat schließlich schon mit Würfeln gespielt, da war sie noch nicht einmal geboren. Zwar mag sie Glück haben, aber er hat Erfahrung und auf diese baut er auch. Ob seine Rechnung am Ende aufgeht wird sich zeigen. Mit seinen gezinkten Würfeln hätte er allerdings mehr Chancen gehabt, dass steht fest.
Ceit würfelt abermals und deckt auf: 2 und 6. Lange lässt sich der Dieb nicht lumpen, also würfelt er seinerseits: 4 und 4. "Tjaha, ich brauch eben immer noch zwei Würfe. Nach dir.", meint der spitzbübische, junge Mann und schiebt dem Mädchen ihre Spielsachen zu.
Nach oben Nach unten
Maki
avatar



Weiblich
Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 15




BeitragThema: Re: Kounos   Mi Jul 27, 2011 11:31 am

Achselzuckend nimmt Ceit Jerons Ergebnis zur Kenntnis. Scheinbar will die Glücksfee diesen Wettstreit tatsächlich spannend gestalten. Dennoch hält sie es für bedenklich, dass der Kerl bisher so viel Glück hatte und recht gut mithalten konnte. Nachdenklich schweift ihr Blick für einen Moment durch den Raum. Wenn diese Tante hier irgendwo saß, würde sie sie einfach mit einem finsteren Blick zur Vernunft bringen. "Du zögerst das Unvermeidliche doch nur hinaus, alter Mann...du hast schon verloren." Meint die Kleine dann mit einem gemeinen Lächeln und packt die Würfel in den Becher. Sie würfelt etwas länger, als nötig gewesen wäre - eines von vielen kleinen Psychospielchen, mit denen sie Jeronimo auf die Palme bringen will. Damit er früher oder später Fehler macht...Schließlich landen die Würfel klackernd auf den Tisch.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Kounos   Fr Jul 29, 2011 3:50 pm

Das Ceit ihn alten Mann nennt, trifft Jeronimo schon ein wenig, er selbst fühlt sich nämlich nicht so alt und er ist es ja auch eigentlich nicht, dennoch hat sie auf die eine oder andere Art Recht, denn was hatte er in seinem bisherigen Leben alles erlebt und erreicht? Es war nicht viel, allerdings beschloss der Dieb bereits auf der Fahrt, dass sich dies ändern soll. "Wird sich zeigen.", antwortet Jeronimo ihr schlicht und einfach. Das überzogene Gewürfel nervt ihn natürlich, aber er ist im Moment mindestens genauso nervös, ob er nun gewinnen wird oder nicht. Wenig später liegt Ceits nächster Wurf auf dem Tisch: 1 und 2. "Was für ein schlechter Wurf.", spottet er, wobei auch ein wenig Mitleid durchscheint. "1 und 2, dass ist schlagbar, ich brauche eigentlich nur eine 4." Jetzt fühlt sich Jeronimo natürlich siegessicher und auch er würfelt ein wenig länger, um sie zu ärgern. Schließlich haut er den Becher auf den Tisch. Er erhebt ihn und sieht seinen Wurf: 1 und 1. Alle Gesichtszüge entgleisen dem spitzbübischen Dieb in diesem Moment.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte








BeitragThema: Re: Kounos   

Nach oben Nach unten
 

Kounos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Albion RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Abenteuer [Alt] :: Maini-