StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Aballon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Aballon   Di Feb 24, 2009 1:12 pm

Aballon ist ein kleines Dorf hinter einer großen Gebirgskette die sich südlich von Gratogel erstreckt. Es ist vor allem für seine reichen Ernten und den ausgezeichnet schmeckenden Früchte berühmt. Durch die schützende Lage hinter dem Gebirge hat das Dorf eine guten Schutz gegen jegiliche Angriffe. Es ist vielleicht nicht das größte Dorf von allen auf Gratogel, aber die Bewohner sind willig ihre Heimat mit dem Leben zu verteidigen wenn es sein muss. Königin Aretha regiert das Dorf bereits seit einigen Jahren. Obwohl sie eine Frau ist, haben die Bewohner ihr die Treue geschworen. Unter ihrer Führung kehrte Frieden auf Gratogel ein. Das war lange Zeit nicht der Fall, aber sie hatte es geschafft wenigstens einen Friedensvertrag zwischen den drei Dörfern Aballon, Vanello und Klouta durchzusetzen. Seit ungefähr fünf Wintern herrscht nun Frieden auf Gratogel...


Zuletzt von Micky am Sa März 06, 2010 9:49 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Di Feb 24, 2009 1:18 pm

Von weitem sieht Juuso schon das Dorf Aballon. Der Palisadenwall der einst um das Dorf gezogen wurde sieht ein wenig verlassen aus. Lediglich zwei gelangweilte Wachen bewachen das Haupttor, dass widerum von zwei großen Wachtürmen flankiert wird. Als sich der Bote ihnen nähert, grüßen die beiden Krieger ihn mit "Togi Din!" und wenden sich dann wieder dem polieren ihrer gefährlich aussehenden Kriegshelme zu. Er passiert oft diese Tor, deswegen nehmen die Wachen ihn kaum noch wahr.
Juuso kommt gerade aus Vanello wieder, wo er den Auftrag hatte, König Obelos einen großen Korb mit den besten Früchten Aballons zu bringen. Im Gegenzug erhielt er von Obelos eine Pergamentrolle die mit dem Siegel Vanellos bestückt ist. Diese soll der Bote nun seiner Königin überreichen. Im Dorf selbst herrscht reges Treiben. Viehkarren an denen Pferde gespannt sind, fahren eine weitere Ladung Weizen zum Kornspeicher. Unweit davon entfernt errichtet eine Famlilie ihr neues Zuhause in Form einer Rundhütte.Während daneben ein paar Kinder rumalbern, denen ihr junger Druidenlehrer offenbar nicht Herr wird.
Wenn Juuso die Nachricht von Obelos überbringen will muss er ans andere Ende des Dorfes. Dort befindet sich das Stammeshaus der Königin. Er könnte aber auch zuerst nach Hause gehen oder auf einen Sprung zur "Wilden Frucht" vorbeischauen.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Di Feb 24, 2009 6:53 pm

Man konnte die Palisaden bereits in einiger Entfernung sehen, doch Juuso geht gemütlich auf seine Heimat zu. Er würde die Pergamentrolle schon rechtzeitig überbringen. Die Wachen registrierte er zwar, doch da Freiden herrschte waren es nur zwei. Der Höflichkeit wegen grüßte er mit einem "Togi din." bevor er durch das Tor ging. 'Als Wache hat man sicher nicht gerade viel zu tun. Muss langweilig sein, aber besser als wenn wieder Krieg herrschen würde.' denkt er sich bei dem Anblick der beiden gelangweilten Männer.
Zwar könnte er sich auch noch etwas ausruhen oder mal in der 'Wilden Frucht' vorbei schauen, doch er entscheidet sich seinen Auftrag erst zuende zu bringen. Es ist immer wieder ein komisches Gefühl wieder hier zu sein, wenn auch nicht schlecht, bloß gewöhnungsbedrüftig nach der längeren Einsamkeit. Mit einem kleinen Lächeln im Gesicht registriert er dass das Dorf wie immer voller Leben ist. Die Kinder albern herum und nicht weit weg wird gerade eine neue Hütte gebaut.
Juuso setzt seinen Weg fort da er die Pergamentrolle zuerst abgeben will bevor er irgend etwas anderes tut.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Di Feb 24, 2009 7:27 pm

Juuso bahnt sich zielsicher seinen Weg zum Stammeshaus der Königin. Dabei kann er auch erkennen wie zwei Männer auf einem Dach einige Holzbretter mit einer Art Seilwinde zu sich raufziehen. Am Stammeshaus angekommen, warten die zwei obgligatorischen Wachen auch schon auf ihn. "Togi Din Juuso!" begrüßt ihn ein bärtiger Mann mittleren Alters. "Die Königin erwartet dich bereits, du darfst natürlich eintreten."
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Di Feb 24, 2009 7:37 pm

Zu Freidenszeiten würde es wohl keine Probleme geben jetzt zur Königin vorgelassen zu werden. Juuso grüßt auch diesmal die Wachen und nickt dem Bärtigen zu als er sagte dass er eintreten dürfte. Er geht einfach weiter, mittlerweile wusste er ja wo er die Königin finden konnte da dies nicht das erste Mal wo dass er ihr etwas zu überbringen war. Er arbeitete schließlich nicht erst seit gestern als Bote.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Mi Feb 25, 2009 12:31 am

Juuso betritt eine für keltische Verhältnisse, prunkvoll eingerichtete, große Rundhütte. An den Wänden hängen Zierwaffen und reich verzierte Rundschilde. Ein paar Bedienstete kommen Juuso entgegen, offenbar haben sie es eilig. Der Bote geht zwei Korridore weiter und kann Essen riechen. Er sieht wie die Küche auf Hochtouren läuft. Wie es scheint plant die Königin heute ein größeres Mahl. Nach ein paar Schritten betritt Juuso einen etwas größeren Raum, der sozusagen den Thronsaal darstellen soll. Die Königin Aretha sitzt auf einer etwas erhöhten Position. Ihr Stuhl, oder besser gesagt ihr Thron ist reich verziert mit goldenen, keltischen Symbolen. Sie selber steht ihrem Thron in nichts nach. Juuso sieht eine selbstbewusste Frau die Ende 30 sein muss. Sie hat langes schwarzes Haar, einen schwarz-goldenen Umhang und trägt auf ihrem Haupt eine goldene Krone auf der Edelsteine in allen Farbvariationen eingelassen sind. Die Mitte der Krone ziert ein wertvoller Diamant. Der Bote könnte sich jetzt noch weiter umsehen oder aber der Königin die Botschaft überreichen.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Mi Feb 25, 2009 12:47 am

Juuso hat dieses Mal keinen Blick übrig für die aufwändig verzierten Waffen, die prächtigen Schilde noch sonstige Zierden die die große, Prächtige Rundhütte aufwies. Er wift den Bediensteten einen flüchtigen Blick hinterher und geht weiter. Langsam steigt ihm der Geruch von Essen in die Nase, worauf sein Magen ihn mit einem zwickenden Gefühl darauf aufmerksam macht dass er ebenfalls wieder etwas essen sollte, jedoch erst nachdem er die Pergamentrolle abgegeben hatte. In der Küche herrschte reger Betrieb, also musste sie ein größeres Mahl vorbereiten lassen. Er geht zu ihr hin, kniet nieder und überreicht ihr die Pergamentrolle. "Togi din, meine Königin. Ich erhielt von Obelos eine Pergamentrolle mit dem Siegel Vanellos die ich euch überreichen soll." berichtet er ruhig.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Mi Feb 25, 2009 1:16 am

Aretha war ein wenig gelangweilt. Sie blickt intressiert auf als Juuso sich ihr nähert. Das Schriftstück nimmt sie sofort in Empfang und legt es auf die Lehne ihres Throns. "Togi Din Juuso! Wie ich sehe hast du meinen Obstkorb wohlbehalten in Vanello abgeliefert. Du bist zuverlässig wie immer." Die Königin gibt einer Bediensteten ein Zeichen mit der Hand. Daraufhin dauert es einen kleinen Moment, dann kehrt die Frau mit einem kleinen Säckchen zurück, dass sie auch sofort Juuso überreicht. "Das sind 100 Goldstücke für deine Mühen." sagt sie ganz locker. Sie scheint ihre Untertanen nicht herablassend zu behandeln. Aretha kommt eher wie eine Art Freundin rüber, dennoch zollen alle ihrer Königin Respekt. Sie hat viel für dieses Land getan. Neugierig öffnet sie die Pergamentrolle und liest den Inhalt sogleich durch. Mehrmals nickt sie bedächtig. Nachdenklich legt die Königin ihren Zeigefinger aufs Kinn, nachdem sie die Nachricht auf einen Tisch gelegt hat. "Juuso, bist du bereit abermals nach Vanello zu marschieren?"
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Mi Feb 25, 2009 1:42 am

Juuso nimmt das Gold entgegenm, steht auf und bedankt sich bei der Königin. Immer wieder verwundert es ihn, wie locker sie mit ihren Untertanen umgeht, doch er findet dies durchaus positiv. Auch hegte er Respekt gegenüber ihr, zwar war sie nicht gerade herablassend ihren Untertanen gegenüber, doch sie war immernoch die Königin. Er sieht ihr zu wie sie das Pergament durchliest, doch seltsamerweise überraschte ihn die darauf folgende Frage ein wenig. "Ja, selbstverständlich." gab er zurück und fügte seinerseits eine Frage hinzu. "Jetzt sofort?" er ging davon aus dass sie bejahen würde, doch am liebsten würde er sich ein wenig ausruhen und frische Sachen einpacken sowie was er sonst noch auf seinem Weg brauchen würde.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Mi Feb 25, 2009 2:05 am

Die Königin ist über Juuso's Tatendrang beeindruckt. "Nein nein, morgen, wir wollen mal nichts überstürzen. Du musst dich erstmal stärken. Die Reise durch das Gebirge muss dir einiges abverlangt haben. Aber Lugh hat offenbar seine schützende Hand über dich gelegt und dich auf deiner Reise begleitet. Kehre morgen früh wieder bei mir ein. Aber jetzt wollen wir zusammen feiern, du bist herzlich eingeladen hier zu bleiben." Aretha erhebt sich von ihrem Thron. "Widmen wir dieses Fest Lugh! Sodass er unsere Boten und Händler noch viele Male vor Übel und Unheil bewahrt!" Ein erfreutes Raunen geht durch den Thronsaal. Sie gibt ihren Bediensteten ein weiteres Zeichen, dass offenbar signalisieren soll das die Feier losgeht. Plötzlich setzt sich alles in Bewegung und ein wildes Gewusel entsteht an allen Ecken und Enden des großen Raums. Es dauert nicht lange dann werden schon Essen, Getränke und Schauspieler gebracht, die zur allgemeinen Unterhaltung dienen sollen.
Juuso könnte die Einladung ablehnen und etwas anderes machen. Oder aber er bleibt hier und nimmt an der Feier teil. Wenn er das tut sollte er sich bald einen Platz an den zahlreichen Tischen sichern die hier aufgestellt sind. Rechts am Rand ist ein Tisch frei an dem ein alter Mann sitzt. Links sitzen ein paar Krieger die sich rege unterhalten. In der Mitte sitzt ein junges Mädchen das offenbar auf irgendwas wartet.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Mi Feb 25, 2009 1:30 pm

Zuerst nickt Juuso, dann sieht er die Königin überascht an. Er? Zur Feier eingeladen? Er weiß nicht ib er sich unbedingt darüber freuen soll, andererseits hatte er genug Zeit in der Einsamkeit verbracht. Nach einigem hin und her fällt ihm immer noch keine glaubwürde, wasserdichte Ausrede ein. Da er die Königin nicht vor den Kopf stoßen will, überlegt er sich schon mal wo er sich hinsetzt. Noch sind 3 Plätz frei. An einem sitzt ein alter Mann, doch mit ihm würde Juuso nicht viel anfangen können. An einem anderen sitzen ein paar Krieger, doch sie scheinen bloß rum zu prahlen, mit solchen Leuten konnte er sich noch nie anfreunden. Bleibt nur noch ein Platz an dem ein junges Mädchen sitzt. Sie schein auf jemanden zu warten, deshalb geht er zwar auf den Tisch zu, setz sich aber nicht. Stattdessen fragt der Dunkelblonde:"Wartest du auf jemanden oder ist der Platz noch frei?"
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 1:09 am

Das Mädchen hat eine schlanke Figur, blonde zu zwei Zöpfen geflochtene Haare, blaue Augen und ein langes weißes Kleid mit blauen Verzierungen. Im Grunde genommen könnte man sie als allgemein schön betrachten. "Ich warte auf meinen Freund, aber er kommt irgendwie nicht. Du kannst dich also ruhig setzen. Wie heißt du?" fragt sie sogleich.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 1:21 am

Er mustert das Mädchen unauffällig. Sie kommt durchaus sympatisch rüber und schlecht sieht sie wahrlich nicht aus. Er nickt und setzt sich auf den freien Stuhl. "Ich bin Juuso." stellt sich der Dunkelblonde vor. "Und du?" Dass er sich nicht besonders wohl fühlt, lässt er sich nicht anmerken. Das muss er ja nicht unbedingt an ihr auslassen, vorallem da er ja kein völliger Einzelgänger ist. Er ist nicht besonders gut darin mit jemand fremden ein Gespräch in Gang zu bringen, also sagt er lieber nichts. Zwar kommt er öfters unhöflich deswegen rüber, doch allgemein ist dies nicht seine Absicht.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 1:34 am

Das Mädchen lächelt leicht und blickt Juuso mit ihren strahlend blauen Augen an. "Ich bin Riana. Was tust du denn hier? Bist du auch von der Königin eingeladen worden?" fragt sie mit neugierigem Blick. Währenddessen machen sich die Schauspieler und Musiker auf einer kleinen Bühne bereit. Speisen werden nach und nach an die Tische gebracht. Auch Juuso's Tisch wird bedient. Eine Bedienstete stellt den Beiden zwei Krüge mit Sugo und einen Teller mit Schinken und Früchten auf den Tisch.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 1:45 am

Juuso nimmt ihren Namen zur Kenntnis, sagt jedoch darauf Nichts. Stattdessen findet er, dass ihre nächste Frage durchaus berechtigt war. Was tut er eigentlich hier? "Ähh . . ja schon, auch wenn ich selbst nicht weiß wieso." gibt der Bote ein wenig zögernd zurück. In Gedanken fährt er sich selbst an wieso er es nicht mal schafft so richtig mit ihr ins Gespräch zu kommen. Er muss sicherlich unhöflich auf sie wirken. Der Dunkelblonde füllt sich erst auf als er sieht dass die Anderen sich auffüllen, da er nicht wie jemand wirken will der ungehobelt über das Essen her fällt. Ebenfalls trinkt er nichts da es ja etwas alkoholisches sein könnte. Alkohol war in Maßen zu genießen, wie Juuso immer wieder feststellt wenn er wieder jemand volltrunken sieht. Doch dieser jemand muss ja noch lange nicht sturtz blau sein, damit er beginnt sich lächerlich zu machen. Manche wurden auch aggressiv vom übermässigen Genuß alkoholischer Getränke. Sicher eine Eigenschaft bei der sich jene die ihn für wahnsinnig halten, diebisch freuen würde wenn sie auch von ihm an den Tag gelegt würde, am besten noch ohne Grund.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 2:17 am

"Wahrscheinlich kann dich die Königin gut leiden." stellt Riana sofort fest. "Ich bin auch nur hier weil ich eine ihrer Nichten bin." Das Mädchen nimmt einen kräftigen Schluck vom Sugo, wahrscheinlich aus Frust, weil ihr Angebeteter immer noch nicht aufgetaucht ist. Anschließend schiebt das Mädchen etwas unelegant ein Stück Schinken in ihren Mund. Die Spielmänner haben mittlerweile begonnen ihre Show aufzuziehen. Nani Nagarba nennt sich die unterhaltsame Truppe von Spielmännern, aber auch Frauen. Juuso hat von dieser Bande schon gehört, sie soll von Kontinent zu Kontinent ziehen und gegen Bezahlung die Menschen unterhalten. Ein bärtiger Mann mittleren Alters, der eine Art Kriegsbemalung trägt, spricht zu den Menschen im Saal. "Wir sind heute hier zusammengekommen um Lugh Ehre zu gebieten, zumindest hat das eure Königin so entschieden." Aretha sitzt auf ihrem Thron und muss leicht schmunzeln. Scheinbar nimmt sie die ganze Sache nicht so Ernst. Im übrigen sind diese Leute für ihre lockere Zunge bekannt und auch deswegen so beliebt. "Also lasst uns Lugh diese Ehre gebieten, auf das er uns nicht zu Kamulos schickt. Trinkt! Esst! Liebt!" Mit diesem Worten besiegelt der Mann auch den endgültigen Beginn der Feier. Zu Nani Nagarba gehören ungefähr zehn Leute. Sechs davon bilden sozusagen die Band, die ihre extravagante Musik zur Geltung bringt. Die vier restlichen Mann unterhalten die Menge mit Feuerspucken, Jonglieren und anderen akrobatischen Tricks die nicht gerade alltäglich sind.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 2:32 am

"Vielleicht." antwortet er und verkneift es sich noch hinzu zu fügen:'Auch wenn ich selbst dafüre keinen Grund sehe.' Zumindest befinder er dass sie durch diese Verwandschaft mit der Königin in keinster Weise hochnäsig geworden war, zumindest äußert sich das gerade nicht ihm gegenüber. Juuso hat bereits von dieser Truppe gehört, insbesondere sind sie für ihr loses Mundwerk bekannt, was die meisten Leute sehr schätzen. Der Dunkelblonde sieht noch kurz zu den Spielmännern hin, bevor er sich wieder seinem Gegenüber zuwendet. Er weiß nicht recht worüber er mit ihr reden soll, doch er beschließ einen Anfang zu machen. Wenn er sich nicht hoffnungslos ungeschickt anstellte, würde sie ihm schon verzeihen. "Was haltet ihr von dieser Truppe, also den Nani Nagarba?" Dies befindet Juuso als sehr ungeschickten Ansatz, jedoch hätte es schlimmer sein können.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 2:39 am

"Bis jetzt ganz nett. Ich glaube sie sind das erste Mal in Aballon. Wurde auch Zeit das sie unser großartiges Dorf besuchen." verkündet Riana mit stolzer Stimme und beißt von einem Stück Schinken herunter. Solche Aussagen sind typisch für die Bewohner Aballons. Jeder Einzelne von ihnen würde wohl kaum mit jemandem aus den anderen Dörfern tauschen wollen. "Sag mal hast du keinen Hunger oder Durst?" fragt das Mädchen mit irritiertem Gesichtsausdruck.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 2:47 am

Der Bote bejaht und muss innerlich grinsen. Wie die meisten Bewohner ist sie anscheinend sehr stolz auf das Dorf, wogegen ja auch nichts ein zu wenden war. "Doch, schon." eriwedert Juuso, und isst eine der Früchte. Dass er Alkohol eher meidet, sagte er nicht denn einige waren davon überzeugt es sei eine Pflich in diesem Fall den Sugo zu trinken. "Sie waren bis jetzt in fast allen Gegenden in denen ich war bekannt." Damit meinte der Gepiercte natürlich die Spielmänner und Frauen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 2:57 am

"Ehrlich?" Riana's Augen weiten sich. Sie sieht plötzlich sehr neugierig aus und beugt sich zu ihm hin. "Wo warst du denn schon überall? Hat das was mit deiner Arbeit zu tun? Erzähl mal." Ihre Neugier kann das Mädchen kaum verbergen, sie ist offensichtlich sehr intressiert. Auf der Bühen wirft ein Spielmann eine Fackel in die Luft und fängt diese mit Leichtigkeit wieder auf. Währenddessen spielt die Band ein Lied das von einem Dudelsackspiel begleitet wird. Dem Gesang her zu urteilen wird in diesem Lied Canto gepriesen, der damals die Kelten nach Albion führte.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 2:34 pm

Der Gepiercte ist innerlich fast ein wenig erleichtert nun den Dialog zwischen beiden etwas Gesprächstoff gegeben zu haben, auf den man nicht nur mit 'Ja' oder 'Nein' antworten kann. Ihr Interesse ist jedoch höher als vermutet, aber besser als wenn er sie langweilt. "Ja, schon. Ich bin eigentlich ein Krieger, aber da zur Zeit Frieden herrscht, arbeite ich als Bote. Meistens muss ich irgendwas nach Klouta oder Vanello bringen."
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 2:54 pm

"Hört sich intressant an. Es ist bestimmt gefährlich so weit zu reisen. Vor allem durch das Gebirge das uns umgibt." Durstig nimmt Riana einen Schluck von ihrem Sugo. Dann fällt ihr plötzlich das Piercing von Juuso auf. Sorgfältig beäugt sie das Metallding. "Sag mal hat das nicht weh getan?" fragt das Mädchen und zeigt auf ihre Augenbraue um ihn zu signalisieren was sie meint.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 3:01 pm

"Manchmal, aber bis jetzt hab ich es noch jedesmal geschafft halbwegs heil anzukommen." antwortet Juuso ruhig. Er konnte sich sehr gut selbst wehren, entweder mit dem Schwert oder seinem Kampfstab. Plötzlich fällt ihm auf dass sie ihn regelrecht zu fixieren scheint, bis ihm klar wird das sie das Piercing betrachtet. "Nur beim stechen, danach spürt man es kaum. Nach ungefähr einen Monat ist es sowieso verheilt." erklärte der Dunkelblonde. Er weis dass es auch länger dauern kann, doch es schreckt ab und klingt nach Prahlerei wenn er gesagt hätte dass es auch 2 Minate dauern konnte.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 3:12 pm

"Das klingt ja gar nicht so schlimm. Ich hab erst ein paar Krieger mit solchen Schmuck rumlaufen sehn. Also ich finde es sieht gut aus." sagt Riana mit einem Lächeln. Gemütlich mampft sie eine saftige Frucht. Der Geschmack der Aballon Früchte ist in Albion einmalig. Ein leises "Mhmmm..." ist von dem Mädchen zu hören. Die Band spielt sich derweil in Rage, den Leuten scheint es zu gefallen. Manche klatschen oder blicken ganz gebannt auf die Kunststücke der Schauspieler. Plötzlich meldet sich wieder der vermeintliche Anfüher von Nani Nagarba zu Wort und ruft außer Atem: "Für das nächste Lied dürft ihr euch ruhig erheben, tanzt und habt Spaß meine Freunde!" Ein kleines Flötensolo ertönt und dann geht auch schon das eigentlich Lied los. Es scheint wie für den Tanz gemacht zu sein. Riana trinkt von ihrem Sugo und nimmt sich Juuso's Hand. "Würdest du mit mir tanzen?" fragt sie mit unschuldigem Blick.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 3:18 pm

'Ist es auch nicht'. denkt sich Juuso, der gerade seine Frucht aufgegessen hatte. Kurz wirft er einen flüchtigen Blick zum Anführer der Bande hin. Sie scheinen sich davor wahrhaft in Rage gespielt zu haben und dementsprechend ist auch der Führer ausser Atem. Zu dem Lied konnte man gut tanzen, was wohl auch der Sinn der Sache ist: dass die Leute aufstehen und tanzen. "Wieso nicht?" gibt der Dunkelblonde ruhig zurück. Was war schon gegen einen Tanz einzuwenden wenn er schonmal hier war?
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 4:00 pm

Ein breites Lächeln huscht über Riana's Lippen. "Gut dann komm." Das hübsche Mädchen zieht ihn regelrecht auf die Tanzfläche. Viele sind bereits am tanzen und erfreuen sich an den Gesängen und Klängen der fantastischen Band. Die blondhaarige Schönheit beginnt einen typisch keltischen Tanz aufzuführen. Dabei hofft sie das Juuso auch sofort einsteigt.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 5:01 pm

Ohne Wiederstand lässt sich Juuso auf die Tanzfläche ziehen, die bereits verhältnismässig gut gefüllt ist. Juuso steigt in den Tanz ein und stellt sich dabei wahrlich nicht schlecht an, trotz dass tanzen nicht gerade zu seinen Alltagsbeschäftigungen gehört. Der Tanzist typisch keltisch, er wird häufiger getanzt weshalb der Dunkelblonde ihn auch kann.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Do Feb 26, 2009 11:29 pm

Fast alle im Saal tanzen zu der guten Musik. Riana nimmt seine beiden Hände in die ihren und lacht ihn ganz verstohlen an während sie mit ihm tanzt. Ihre Bewegungen wirken sehr elegant, geradezu graziös. Zwischendurch werden die Zwei, aber vor allem Juuso von den anderen kritisch beäugt. Für sie muss es ein merkwürdiger Anblick sein, dass der einsame Bote den sie für wahnsinnig halten, gerade mit dem schönsten Mädchen des Dorfes tanzt. Juuso ist sich dessen vielleicht gar nicht bewusst.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Fr Feb 27, 2009 12:33 pm

So langsam bemerkt Juuso die Blicke von alles Seiten. Ob die nur so schauen weil er gerade mit einer Nichte der Königin tanzt? Wahrscheinlich eher weil überhaupt ein Mädchen mit ihm tanzen will. Der Dunkelblode fragt sich; natürlich in Gedanken; ob das wirklich so abwegig ist, doch er muss sich auch die Frage mit 'ja' antworten. Man hält ihn nunmal für wahnsinnig und öfters hat er das Gefühl dass sie recht haben. Ob Riana davon gehört hat? Sicher nicht, denn sonst würde sie jetzt nicht mit ihm tanzen. Viel eher stellt sich die Frage was sie tun würde, wenn jetzt einer rausposaunt er wäre wahnsinnig, geisteskrank oder gar ein gefährlicher Psychopat.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Fr Feb 27, 2009 12:40 pm

Riana scheint richtig gut drauf zu sein. Das hübsche Mädchen tanzt immer enger mit dem verschlossenen Jungen, den sie vor ein paar Minuten kennengelernt hat. Die Erinnerung an ihren Freund ist wie weggeblasen. Sie genießt die ausgelassene Feier. Sinnlich blickt sie Juuso mit ihren strahlend blauen Augen an. Obwohl der Junge Farbenblind ist, müssten ihm die strahlenden Augen dennoch auffallen.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Fr Feb 27, 2009 12:45 pm

Riana muss wohl schon einen Schwips haben, da sie immer enger mit Juuso tanzt. Der hingegen hat dann schlichtweg das Gefühl dass sie ihm zu nahe kommt und versucht sie zwar nicht wirklich von ihm fern zu halten, dennoch geht er so unauffällig wie möglich ein wenig auf Abstand. Er ist halt nicht der aufgeschlossenste. Dem Gepiercten fiallen ihren strahlenden Augen mehr auf als vorher. Das ist nicht selbstverständlich dass ihm so etwas auffällt da er farbenblind ist, doch bei ihr fällt es wohl einfach mehr auf. Er fragt sich, was für eine Farbe sie wohl haben, obgleich er sie nicht einfach dresit danach fragen würde.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Fr Feb 27, 2009 1:19 pm

Die Band spielt ihr Liedchen zu Ende und alle klatschen. "Das war toll Juuso." Das Mädchen gibt ihm einen Kuss auf die Wange, sie denkt sich wohl nichts dabei. Plötzlich ist ein lautes Rufen zu hören, dass den Saal verstummen lässt. "Riana! Was fällt dir ein mit diesem Typen zu tanzen!?" Wie es aussieht steht der Freund der blonden Schönheit auf der Matte. "Oh nein, das ist Tychon mein Freund." Sie hält sich geschockt die Hand vor dem Mund. Tychon ist einer der talentiertesten Krieger des Dorfes, er hat schon in einigen Scharmützeln gegen Banditen sein Können bewiesen. Der Hühne trägt schwarze lange Haare, die zu zwei Zöpfen geflochten sind. Seine grimmige Miene wird durch die typische Bemalung eines Kriegers unterstrichen. An seiner rechten Schulter prangert ein großes Tattoo das bis zum Unterarm heranreicht. Alles in allem sieht der kräftige Bursche ziemlich gefährlich und furchteinflössend aus. Tychon bewegt sich in schnellen Schritten auf die Beiden zu und stößt Juuso mit einem beherzten Schubser weg. "Halte dich von Riana fern du Missgestalt! Und du hörst gefälligst auf rum zu huren!" Er packt unsanft den Arm seiner Freundin. "Tychon lass mich los..." Offenbar will er dem Mädchen ordentlich eine scheppern. Ihr kommen bereits Tränen in den Augen. Die Menschenmenge hat sich schon um die Drei gesammelt und beobachtet was passiert. Währenddessen scheint Aretha auf ihrem Thron eingeschlafen zu sein. Der Sugo tut ihr wohl nicht besonders gut. Juuso könnte Riana helfen, dass würde allerdings höchstwahrscheinlich den Zorn von Tychon noch mehr schüren. Er könnte sich aber auch einfach aus der Sache raushalten und die Biege machen.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Fr Feb 27, 2009 1:40 pm

Er ist durchaus überrascht als die Blondine ihm einen Kuss auf die Wange gibt als plötzlich jemand, sicher ihr freund seeehhru aufgebracht befiehlt was ihr denn einfiele mit ihm zu tanzen. Sofort wandte er sich in die Richtung aus der der Ruf gekommen war. 'Toller Freund.' denkt er. Zwar weiß Juuso dass er vielleicht sogar einen Grund dazu haben könnte da es ja einige cholerische Typen gibt, doch gleich so aus zu rasten fas er doch arg übertrieben. Alles in allem macht er den Eindruck eines Krigers, aber Juuso war ebenfalls Krieger und arbeitete nur in Friedenszeiten als Bote. Ein kurzer Blick in die Umgebung nachdem er weg gestoßen worden war, versichert ihm dass natürlich genug Schaulustige da waren die sich dies nicht entgehen lassen wollen. Der Dunkelblonde verachtet solche Leute fast und will ihnen keine Show bieten. Einfach abheuen kommt nicht in Frage, er ist ja nicht feige, hat genug Stolz um so etwas nicht auf sich sitzen zu lassen und will ebenfalls nicht dass Riana wegen ihm geschlagen wird. "Hey!!" macht er den Typen erstmal auf sich aufmerksam bevor er ruft:"Lass sie ja in Ruhe!!! Wie sehr hast du es eigentlich nötig wenn du schon deine Freundin schlägst nur weil du den Kick braucht um dir weiß zu machen du hättest so was wie 'Macht' über andere?!" fuhr der Gepiertcte ihn an.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Fr Feb 27, 2009 1:50 pm

Tychon lässt zunächst von seiner Freundin ab und dreht sich ganz langsam zu Juuso um. "Schnauze Metallfreak! Denkst du du kannst mir Riana wegnehmen!? Sie gehört mir alleine, und sonst niemanden! Verschwinde lieber oder ich schneide dich in Scheiben!" Dann wendet er sich wieder dem blondhaarigen Mädchen zu. "Und du kommst jetzt auf der Stelle mit! Hörst du!?" Wieder packt er seine zierliche Freundin sehr unsanft am Arm. "Du tust mir weh..." Riana hat bereits angefangen leise zu schlurchzen, eine einzelne Träne rinnt ihr über die Wange hinunter zum Kinn. Sie scheint am Ende zu sein. Mittlerweile haben die Anwesenden angefangen zu tuscheln und beglotzen nebenher weiter das Schauspiel.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Fr Feb 27, 2009 1:59 pm

Überraschenderweise bleibt Juuso verhältnismässig ruhig und schien nicht total wütend zu werden. Da Tychon ja nichtmal von ihr ablies dass er ihn angreifen kann, hat seine Aktion nicht viel gebracht. "Wie du willst, dann schneid mich in Scheiben." gibt er sellenruhig zurück und zieht sein Schwert, nur ihm seine Gegenüber gleich darauf weiter zu provozieren. "Oder blöffst du nur und du bist in Wahrheit ein Feiglung?"
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Fr Feb 27, 2009 2:16 pm

Das Wort Feigling war wohl zuviel für Tychon. Jusso hat ihm genug Anlass geliefert von Riana abzulassen. Allerdings kanalisiert er nun seine ganze Wut auf den Boten. Flux zieht der Hühne sein Schwert und seine Axt und stellt sich in lockerer Haltung, frontal zu Juuso hin. Der mächtige Krieger muss beim Anblick des Boten lachen, wahrscheinlich findet er die femininen Gesichtszüge witzig. Das Juuso im Dorf als Wahnsinniger, in sich gekehrter Kerl bekannt ist, ist ihm natürlich auch nicht entgangen. "Wer bist du das du mich, Tychon den Banditenschlächter, einen Feigling nennst, Untertan! Los nenn mir deinen Namen!" fordert er lauthals.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   Fr Feb 27, 2009 2:23 pm

Der Gepirercte bleibt gelassen als der Hühne sich in Kapmfhaltung begibt. Auch das Lachen scheint an ihm ab zu prallen und ihn gar nicht zu erreichen. Was er so lustig fand, wusste er bei bestem Willen nicht, es war ihm auch egal. Selbstverständlich ist der Ruf des Dunkelblonden auch an Tychon nicht einfach so vorbei gegangen, oft eilt er ihm sogar vorraus. "Ich bin Juuso." antwortet er kurz angebunden. Mehr gibt es ja auch nicht zu sagen, findet der Bote zumindest.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Fr Feb 27, 2009 2:44 pm

Tychon zieht ungläubig eine Augenbraue hoch. "Juuso der Wahnsinnige? Was für ein Zufall dich hier anzutreffen. Aber lass dir eins gesagt sein, wenn du noch einmal Riana anfässt werde ich dich eigenhändig ausweiden. Wie auch immer, Schluss mit dem Gerede. Es wird Zeit dir eine Lektion zu erteilen." Der Hühne schmeißt seine Waffen auf dem Boden, um Juuso zu signalisieren das er ihn zu Brei schlagen möchte. Ein Waffenkampf wäre für die Leibgarde der Königin auch nicht zu dulden. Sie beobachten die Szene aus dem Hintergrund schon eine ganze Weile. Als Tychon die Waffen niederlegt, wirken sie wieder ein wenig entspannter. Riana weint nur noch bitterlich. "Hört bitte auf..." spricht sie mit verzweifelter Stimme. Da sie eingesehn hat eh nicht gehört zu werden, verzieht sich das Mädchen in ein stilles Eck.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   So März 01, 2009 7:47 pm

Abwartend lässt Juuso sein gegenüber ausreden. Selbstverständlich hat Tychon schon mitgekriegt was für einen Ruf er hat, doch anstatt sich auf zu regen, sagt er einfach nichts. Ebenfalls wortlos, steckt er sein Schwert weg. Der Dunkelblonde hört zwar Rianas Bitte auf zu hören, doich er weiß dass er das jetzt schlecht kann. Entweder der Hühne verprügelt ihn ohne dass er sich wehrt, oder es gibt wenigstens ne richtige Schlägerei.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   So März 01, 2009 10:05 pm

Tychon hebt die Fäuste und geht in Kampfstellung. "Na los, Mann gegen Mann, ein fairer Kampf. Wenn du bereit bist greif an du Wahnsinniger!" provoziert er den Boten nochmal. Das der Hühne der bessere Kämpfer ist, dürfte Juuso eigentlich klar sein. Dennoch hat er eine reele Chance den Kampf als Sieger zu beenden. Wenn sich der Bote klug anstellt, könnte er den Haudrauf in die Schranken weisen. Die Menge tobt bereits. Klar, denn sowas wird einem nicht alle Tage geboten. Aretha hat derweil angefangen laut zu Schnarchen, dabei sabbert sie ein wenig den Thron voll.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   So März 01, 2009 10:12 pm

Er steht bereits in einer sowohl Kampf- als auch Vertedigungsbereiten Stellung und lässt sich nich aus der Ruhe bringen. Seine Changsen schätzt Juuso werder allzu hoch, noch allzu niedrig ein. Die tobende Menge ignoriert der Gepiercte rigoros, als er antwortet:"Okay, dann fang an."
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   So März 01, 2009 10:29 pm

Tychon tastet sich langsam heran, bis er ungefähr zwei Fuß von Juuso wegsteht. Die Fäuste hat er vor dem Gesicht in schützender Haltung. Der Hühne täuscht mit seiner Rechten einen Schlag gegen das Gesicht von Juuso vor, holt dann aber sofort mit der Linken zu einem schnellen Haken in die Magengegend des Boten aus.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   So März 01, 2009 10:34 pm

Juuso versucht schnell nach hinten aus zu weichen, wobei er jedoch nicht speziell einem der beidem Schläge; auch wenn einer nur angetöuscht war; ausweicht. Dies tut er nicht aus Feigheit oder weil er sich nicht traur zu zu schlagen, sondern weil er erstmal soviel wie möglich über den Kampfstil seines Gegenübers in Erfahrung bringen will. 'Rechts angetöuscht und mit Links zuschlagen. Könnte sein dass er Beidhändig ist. Damit allein kommt er nicht weit, ich bin's schließlich auch.' fasst der Bote in Gedanken zusammen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   So März 01, 2009 10:55 pm

Tychon haut daneben, weil Juuso geschickt nach hinten weicht. "Du Feigling! Denkst du du kannst mich so besiegen! Komm her du!" knurrt der mächtige Krieger. Mit einem Satz schnappt er sich einen Holzstuhl und geht mit diesem auf Juuso los. Der Bote ist bereits nach hinten gewichen, wenn er noch weiter nach hinten weicht, würde er gegen einen der Schaulustigen knallen. Diese stehen nämlich mittlerweile in einem Halbkreis um die Beiden Kämpfer herum.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   So März 01, 2009 11:04 pm

'Ein Stuhl. Etwas anderes hätte ich von ihm nun wirklich nicht erwartet. Tychon, du bist mehr als durchschaubar.' denkt der Gepiercte. Er weiß dass er nicht weiter nach hinten ausweichen kann und ärgert sich innerlich etwas über die Schaulustigen die größtenteils den Platz zum kämpfen nahmen, oder besser gesagt zum prügeln. Juuso weicht nach rechts aus und verfolgt jede Bewegung seines Gegners genau. Nach dessen nächsten Angriff würde er angreifen, der Rest lies sich ja während des Kampfes erahnen, auch wenn der Hühne nicht besonders helle scheint.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   So März 01, 2009 11:28 pm

Durch Juuso's Ausweichen geht der schwerfällige Schlag des Hühnen daneben. Dabei verliert er ein wenig die Balance. Ein paar der Zuschauer/Spanner müssen zurückweichen um nicht von der blinden Wut des Banditenschlächters erfasst zu werden. Jetzt sieht der Bote seine Chance auf einen Angriff, nachdem er in Ruhe abgewartet hat. Juuso holt mit dem Fuß zu einem Tritt aus und trifft seinen Widersacher in der Magengegend. Tychon richtet sich schmerzverzerrt auf und erntet postwendend noch einen rechte Gerade von Juuso. Der Hühne geht zunächst zu Boden, während der Stuhl in irgendein Eck fliegt. Allerdings steht er zur Überraschung des Boten nach wenigen Sekunden wieder auf. Tychon wischt sich ein wenig Blut vom Mundwinkel. "Gar nicht mal schlecht für einen Anfänger. Aber jetzt gehts richtig los." Sehr schnell bewegt er sich auf Juuso zu, und ohne das dieser etwas tun kann, wird seine Verteidigung durchbrochen und er bekommt einen Kinnhaken der das Mark in seinen Knochen erzittern lässt.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   So März 01, 2009 11:37 pm

Ihn hätter eher überrascht wenn der Tritt sein Ziel verfehlt hätte, doch er hatte getroffen und die Auswirkungen konnte man ja an Tychon sehen. Auch die Rechte Gerade trifft, nachdem sein Gegner ja schon angeschlagen ist. Juuso verfolgt wie sein Gegenüber bereits überaschend schnell zu Boden geht,sich aber auch eben so schnell wieder aufrichtet. Den Kinnhaken muss er wohl einstecken. Der Gepiercte war unachstsam gewesen und hat seine Strafe erhalten. Seine Reaktion ist wohl einfach nicht schnell genug gewesen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   So März 01, 2009 11:42 pm

Durch den Haken segelt Juuso jäh zu Boden. "Du siehst aus wie ein Mädchen und kämpfst wie eins." spottet Tychon siegessicher. Er geht auf Juuso zu, packt ihn am Kragen und hieft ihn wieder hoch. Mit der linken Faust visiert er direkt den Riecher des Boten an. Scheinbar will er ihm ein drittes Nasenloch verpassen. Die Menge hat angefangen zu jubeln, der Kampf gefällt ihnen, vor allem hat niemand eindeutig die Nase vorn.
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Aballon   So März 01, 2009 11:49 pm

Schneller als gedacht, fand sich der Bote auf dem Boden wieder und wurde auch schon von seinem Gegenüber am Kragen hoch gerissen. Wohin sein Schlag zielt ist klar, jedoch hatte er nicht vor ihm den Zug zu überlassen. "Du willst dass ich wie'n Mädchen kämpfe?! Kann ich gern machen!" meint er Juuso nur überraschend ruhig, zieht das Knie hoch und zielt somit in die Weichteile des Gegners. Er hatte ja gesagt der Bote würde wie ein Mädchenkämpfen, wenn er es so wollte . . .
Da der Dunkelblonde nicht besonders weit weg von Tychon steht, sollte es auch klappen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Aballon   Mo März 02, 2009 12:10 am

Als besonders ehrenhaft kann man diesen Angriff wohl nicht bezeichnen. Nichtsdestotrotz erfüllt die Attacke auf Tychon wohl ihren Zweck. Juuso kann das Knie hochziehen bevor ihm der Hühne eine weitere Körperöffnung verschafft. Sein Knie küsst die Kronjuwelen von Tychon, der dadurch sofort zu Boden sackt. Allerdings kann sich der Bote darüber nicht lange freuen. Der Kerl scheint wirklich tough zu sein. Mit einem Fußfeger holt er Juuso von den Beinen. Dann stürzt er sich auf ihn, um sich auf die Brust des Gepiercten drauf zu setzen, damit dieser sich nicht mehr bewegen kann.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte








BeitragThema: Re: Aballon   

Nach oben Nach unten
 

Aballon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 8Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Albion RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Abenteuer [Alt] :: Gratogel-