StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Austausch | 
 

 Vanora Jean Fionnagan [Heilerin]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Orcamaster




Männlich
Alter : 30
Laune : wechselwütig
Anzahl der Beiträge : 312




BeitragThema: Vanora Jean Fionnagan [Heilerin]   Di Jan 29, 2013 12:17 pm

Name: Vanora Jean Fionnagan

Rasse: Mensch

Beruf: Heilerin

Geschlecht: weiblich

Alter: 20 Jahre

Größe: 1,71 m
 
Gewicht: 61 kg

Augenfarbe: blau

Haarfarbe: hellblond

Bevorzugte Hand: rechts

Charakter: Vanora ist eine aufreizend junge Frau, die Wert auf ihr Äußeres legt, doch sie ist weniger eingebildet, als es aussieht. Sie liebt schöne Kleider, gutes Essen und wertvolle Dinge. Sie hat ein Gespür fürs Handeln und ist eine gebildete Frau, was sie trotz ihres Alters in ihren Fachbereichen zeigen kann. Prinzipiell ist sie friedliebend und hegt keinen Groll gegenüber fremden Menschen oder Iskai. Daher interessiert sie sich auch nicht für sinnlose Gewalt und Tod, wie es vielleicht für viele Keltenkrieger der Fall ist. Als Heilerin hat sie schnell begriffen, wie wichtig es ist, Kranken mit einer hilfsbereiten, warmherzigen und liebevollen Art entgegen zu treten, dass diese sich ihr öffnen. Und mal ehrlich, wer lässt sich nicht gerne von einer netten und gutaussehenden, kompetenten, jungen Frau helfen?! Da sie ihr Land nie wirklich verlassen hat, ist sie noch recht leichtgläubig, wenn es um andere Riten und Gebräuche anderer Spezies geht, wobei sie auch etwas zurückhaltend, wenn nicht sogar feige sein kann, wenn es darum geht, Menschen oder Iskai sinnlos zu töten. Dafür schätzt sie das Leben zu sehr, als es fremden Wesen sinnlos zu rauben. Da Vanora ein Faible für Geld hat, ist sie dementsprechend auch etwas geizig und bestechlich. Ihr Traum ist es, reich zu werden und lässt sich daher auch gerne für ihre Hilfe bezahlen. Egal von welchem Geschlecht. Natürlich nur für ihre Talente, nicht für ihren Körper. Auch wenn sie dem weiblichen Geschlecht nicht abgeneigt ist. Plumpen Avancen von Männern schmettert sie meist mit einer recht untypischen brutalen Art ab, indem sie den Herren mal schnell eins auf die Nase gibt. Ansonsten ist sie geduldig mit ihren Mitmenschen und auf der Jagt. Die Wildnis ist ihr zweites Heim, wo sie jeden Tag die Wunder der Natur erleben kann. Obgleich Vanora wunderschön ist, ist sie etwas seltsam. Manchmal spricht sie mit Bäumen oder gar Häusern. Man munkelt ab und an, ob sie was geraucht oder Sporen abbekommen hat, dass sie halluziniert, doch wenn man sie darauf anspricht, schreckt sie zusammen und sie schaut einen paranoid an.

Aussehen: Vanora ist 1,71 m groß, ist 61 kg schwer, hat blaue Augen, hellblondes langes Haar, dass ihr bis zum unteren Rücken reicht und eine weibliche, aber durch trainierte Figur, was man an ihrem flachen Bauch erkennt. Ihr fein gezeichnetes Gesicht weist noch Bemalungen auf, die sich auf Stirn, unter den Augen und Kinnseiten widerspiegeln. Ansonsten hat sie eine gebräunte Haut, da sie in Umajo geboren wurde, trägt sie eine Rüstung, sie sie vor der rauen Flora und Fauna etwas schützt. An keltischer Kleidung trägt sie Beinschienen und Schuhe aus Leder, die ihr übers Knie gehen und diese schützen. Als Hosenbekleidung trägt sie eine Mischung aus Lendenschurz und Rock, wobei der Stoff an den Oberschenkeln eingeschnitten ist, dass sie Beinfreiheit zum laufen hat. Der Rock geht ihr hinten und an den Seiten bis zur Mitte des Oberschenkels. Damit alles hält, ist die Bekleidung an dem breiten Gürtel befestigt, der vorne zwei metallische Rechtecke mit zwei Verzierungen aufweist und zwar im Zentrum einen Kreis, von dem aus jeweils vier Striche weg gehen, ohne den Kreis zu berühren. Ihr Oberteil ist aus Leder und bedeckt ihren Oberkörper komplett, wobei dies ärmelfrei ist. Oberhalb der Kleidung trägt sie eine leichte Samurairüstung in einen Braunton, der genauso ärmelfrei ist, aber die Schultern noch schützt. Vanora trägt zusätzlich noch ein Halsreif aus Silber als Zierde. Ihre Hände und Arme werden geschützt durch Handschuhe mit Stulpen, dass diese minimal auch geschützt werden. Dabei bestehen diese auch aus leichtem Leder. Am Gürtel kann sie ihren Samuraihelm festmachen, wenn sie diesen nicht trägt. Der Helm selbst ist aus Leder und mit Metall beschlagen, außerdem hat er einen Nackentrichter als Schutz.

Attribute:
ST
4
WA
6
AU
6
CH
8
IN
8
BE
6
GL
3
MT
1
MR
3
Fähigkeiten:
- Fallen I
- Feilschen I
- Fernkampf I
- Heilkunde I
- Nahkampf I
- Schleichen I
- Wildniswissen I

Besondere Fähigkeiten:
- Kochen
- Nähen
- Pfeifen
- Tanzen

Merkmale:
Vorteile
- Begabt
- Talentiert

Nachteile
- Paranoia
- Wahnvorstellung

Magiearten:
- keine

Zaubersprüche:
- keine

Geschichte:
(+):
 

Inventar:
Ausrüstung
Waffen:
- Prunkvolles Kurzschwert
- Reflexbogen

Rüstung:
- Leichte Samurairüstung
- Leichter Samuraihelm

Sonstiges:
- Keltische Kleidung
- Köcher (18x Großer Pfeil)
- Lederstiefel
- Silberhalsreif

Heilertasche
- Antibiotika (Heilt Krankheit)
- Antidepressiva (Heilt Verrücktheit)
- Antitoxin (Heilt Gift)
- Grüner Heiltrank (Leichte Heilung)
- Verband

Rucksack
- Brot
- Decke
- Jagdmesser
- Feuerstein
- Hygienezeugs
- Trinkbeutel
- Weltkarte

Verletzungen:
- keine

Gold: 50

Spruchpunkte: 10

Trainingspunkte: 0/0

Stufe: 1


Zuletzt von Orcamaster am So Feb 24, 2013 10:23 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 

Vanora Jean Fionnagan [Heilerin]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Albion RPG :: RPG :: Helden :: Tafelrunde-