StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  

Austausch | 
 

 Manöverkritik [Kapitel 1]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Manöverkritik [Kapitel 1]   Sa März 30, 2013 1:51 pm

Da das 1. Kapitel nun beendet ist, würde ich gerne mal eure Meinung dazu hören, damit das weitere RPG für alle noch besser werden kann. Am besten also Aufbau, Ablauf und Inhalt - wegen mir auch SL-Stil, falls euch dahingehend etwas einfällt.
Hat es euch gefallen (wenn ja, was hat euch gefallen?), hat euch etwas gefehlt oder hättet ihr euch noch etwas gewünscht? Solche Fragen könnt ihr euch z. B. stellen. Bin wie immer für alles offen (gute und schlechte Kritik), nehmt also keine Rücksicht auf meine Micky-Gefühle. Geht auch ruhig ins Detail und werdet konkreter (siehe Klammer oben).
CK
Nach oben Nach unten
Hamsterly

Forenhaustier


Weiblich
Alter : 27
Ort : Amberg ^^
Laune : fröhlich und chup chup
Anzahl der Beiträge : 640


http://www.lyrkefantasy.de.tl

BeitragThema: Re: Manöverkritik [Kapitel 1]   Sa März 30, 2013 2:09 pm

Also ich fand es gut. Besonders gefallen hat mir, dass wir mit einander spielen konnte und dann vorgespullt wurde und das Action dabei war. (Fisch und das zerstörte Schiff). Schlecht fand ich nichts nur ich persönlich kann mit dem Meer und Schiffen nicht so viel anfangen, deswegen konnte ich mir vieles nicht vorstellen, aber wie gesagt das liegt mehr an mir.

Für die zukunft wünsche ich mir, dass so wie es war es auch beibehlten wird. Also sprich dass ales gut beschrieben wird ohne zu sehr ins Detail zu gehen und das immer etwas Action mit dabei ist.
joha hat mir gut gefallen, hast du gut gemacht Micky.


_________________________________________________________________________________________


Ilysa Wallpaper xD ---- > http://www.imagebanana.com/view/2pz4ldss/green.jpg
Nach oben Nach unten
alauna




Weiblich
Alter : 32
Anzahl der Beiträge : 133




BeitragThema: Re: Manöverkritik [Kapitel 1]   Sa März 30, 2013 2:48 pm

also mir hats auch gut gefallen. Auch vom Inhalt und vom Ablauf her. Das es Gruppenbildung gab war ja vorher zu sehen und find das auch nicht schlecht.
Jaaa von der Action her war es auch ausreichend und vom SChreibstil ebenfalls. Auch von der Häufigkeit der Posts vom Sl absolut ausreichend.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Manöverkritik [Kapitel 1]   Sa März 30, 2013 4:42 pm

Danke für das Lob. Dann weiß ich schon mal eure Meinung dazu. Very Happy

Zitat :
Schlecht fand ich nichts nur ich persönlich kann mit dem Meer und Schiffen nicht so viel anfangen, deswegen konnte ich mir vieles nicht vorstellen, aber wie gesagt das liegt mehr an mir.

Ich tu mich da ehrlich gesagt auch schwerer, als wenn ich andere Sachen beschreib, aber Loop hat mich gut unterstützt dabei. Smile

PS: Von Bedai und Lupo hätte ich auch gerne noch Feedback. Ich würde einfach von jedem gerne die Meinung hören, weil wir noch am Anfang sind und ich das RPG für uns besser machen will - z. B. falls was nicht so gut war. cherry

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
Bedai




Männlich
Alter : 29
Ort : Ingolstadt
Anzahl der Beiträge : 299




BeitragThema: Re: Manöverkritik [Kapitel 1]   So März 31, 2013 12:56 am

Hey, bin da sehr offen mit dem SL-stil... normalerweise sag ich nur was, wenn mir was wirklich net passt, aber wenn ein urteil sein muss:

Passt für den Anfang sehr gut, jetz wird's dann spannender, da das neue, für mich noch unbekannte kommt. Freu mich schon Very Happy


Zum neuen Kapitel: Eine detailliertere Beschreibung des Strandes bzw. die lokale wie gesundheitliche Lage der Helden wäre nett gewesen. Muss net umfangreich sein.

z.B. " ...Alauna schwerer, doch am Ende findet sie sich direkt auf Goron wieder" hast du ja beschrieben, aber wo und wie weit liegen die anderen weg? Welche Trümmerteileliegen herum (größere, kleine, einzelne Planken, usw.).

Evtl. wär eine kleine grobe Skizze noch einfacher als ne Beschreibung. Hast du ja scheinbar bei deinem letzten RPG gehabt über die Salas und anderes, oder?



(Sorry, aber ich bin Bodenpläne gewohnt, die erleichtern die Vorstellung ungemein für alle.)
Nach oben Nach unten
Lupo

Magnetischer Looping


Männlich
Alter : 33
Ort : München
Laune : fantastisch
Anzahl der Beiträge : 417




BeitragThema: Re: Manöverkritik [Kapitel 1]   Di Apr 02, 2013 12:21 pm

Bedai schrieb:

Zum neuen Kapitel: Eine detailliertere Beschreibung des Strandes bzw. die lokale wie gesundheitliche Lage der Helden wäre nett gewesen. Muss net umfangreich sein.

z.B. " ...Alauna schwerer, doch am Ende findet sie sich direkt auf Goron wieder" hast du ja beschrieben, aber wo und wie weit liegen die anderen weg? Welche Trümmerteileliegen herum (größere, kleine, einzelne Planken, usw.).

Evtl. wär eine kleine grobe Skizze noch einfacher als ne Beschreibung. Hast du ja scheinbar bei deinem letzten RPG gehabt über die Salas und anderes, oder?

Das kann ich gut nach vollziehen da ich aus erfahrung in mickys rpgs das auch oft fesgetellt hab und ihn manchmal dann dazu genötig hab mit mehr deteils raus zu rücken Smile


dazu möchte ich folgendes anmerken:

wenig beschreibung lässt den spielern zum einne mehr freiheiten zum anderen hat jeder spieler aber ganz eigene vorstellungen die sich nicht unbedingt mit denen der anderen spielern decken.

also kommt es mit wenig beschreibung leichter zu wiedersprüchen.

mehr beschreibung und mehr deteiels geben den spielern mehr vor womit sie arbeiten können und hat den vorteil das sich dann alle etwas ein änliches bild machen von der situation und der lage, vom gelände, der gegende, der einrichtung, je nach dem wo man sich im spiel gerade befindet.


ich kann mit beiden spielweise leben ich dende es aber gut wenn wir eine art abstimmung amchen udn alle sagen wleche der beiden varianten ihnen lieber ist. (bei wenig beschreibung ist natürlich mehr eigen initiative nötig)

_________________________________________________________________________________________
http://i77.servimg.com/u/f77/15/54/14/87/goron10.jpg
Nach oben Nach unten
Bedai




Männlich
Alter : 29
Ort : Ingolstadt
Anzahl der Beiträge : 299




BeitragThema: Re: Manöverkritik [Kapitel 1]   Di Apr 02, 2013 1:15 pm

Ich würd mir ein Mittelmaß wünschen. Hatte schon mal eSeL (SL), die "stundenlang" die Umgebung beschrieben haben. *kotz*

Aber ein bis zwei Sätze dazu, ob Warenkisten (Nahrung, Waffen, Werkzeug) oder die anderen SCs in der Nähe liegen, wäre hilfreich gewesen.
Ich würde ja immer fragen, aber das würde das Spiel nur unnötig verzögern. pig


Zuletzt von Bedai am Di Apr 02, 2013 2:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Sanguil




Männlich
Alter : 29
Ort : Leipzig
Laune : Düselig
Anzahl der Beiträge : 44




BeitragThema: Re: Manöverkritik [Kapitel 1]   Di Apr 02, 2013 1:44 pm

Ich bin ebenfalls für ein Mittelmaß. Ein bisschen noch beschreiben, was so rumliegt. Ansonsten muss man sich eben umschauen und dann muss der SL dann nachträglich beschreiben. Kommt dann wohl auf den Aufwand an, was günstiger ist und vor allem, was gewollt ist.
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Manöverkritik [Kapitel 1]   Di Apr 02, 2013 3:27 pm

Bisher hab ich auch das Gefühl gehabt, dass das suboptimal gelöst war mit den Details und er Umgebungsbeschreibung - ich geb zu, dass das nicht meine Stärke ist. Ich fertige in Zukunft einfach mehr Karten an, das fällt mir leichter und ihr könnt euch dann auch besser vorstellen, wie weit Dinge entfernt sind oder wie groß das Gebiet ist, wo sich die Chars gerade aufhalten. Smile

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
Bedai




Männlich
Alter : 29
Ort : Ingolstadt
Anzahl der Beiträge : 299




BeitragThema: Re: Manöverkritik [Kapitel 1]   Di Apr 02, 2013 3:34 pm

Micky schrieb:
Bisher hab ich auch das Gefühl gehabt, dass das suboptimal gelöst war mit den Details und er Umgebungsbeschreibung - ich geb zu, dass das nicht meine Stärke ist. Ich fertige in Zukunft einfach mehr Karten an, das fällt mir leichter und ihr könnt euch dann auch besser vorstellen, wie weit Dinge entfernt sind oder wie groß das Gebiet ist, wo sich die Chars gerade aufhalten. Smile


Problem dabei is dann aber, dass wir Spieler dann aber gewisse Dinge ja kennen... Is alles jetz blöd -.-
Nach oben Nach unten
Micky

El dios pequeño


Männlich
Alter : 27
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5895


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Feedback   Di Apr 02, 2013 4:38 pm

Jo, aber die Chars nicht - und die sehen doch auch normalerweise, was um sie herum ist. Und die Karten sind auch nur grobe Umrisse. Werd da nicht jedes Detail vermerken. XD
Wer im aktuellen Fall z. B. ein Schiffswrack durchsuchen will, muss weiterhin schreiben, dass er es tut und bekommt dann ne Antwort serviert, was er dort findet.

_________________________________________________________________________________________
Aktuelle Karte:
Nach oben Nach unten
 

Manöverkritik [Kapitel 1]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Albion RPG :: Sonstiges :: Archiv-