StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 Vanello

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Ju
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Wien
Laune : aufgekratzt
Anzahl der Beiträge : 542




BeitragThema: Re: Vanello   So Sep 06, 2009 5:57 pm

Tara sieht sich das ganze an und ist sichtlich beeindruckt von dem Mann. Doch erst jetzt merkt sie, wie dumm sie eigentlich war. Ihre Hände hängen ihr an der seite hinunter. Ihr Blick ist gegen den Boden gerichtet und sieht einweing traurig aus. 'Verdammt!' denkt sie sich, nimmt ihre Sachen und verlässt ohne irgendein wort zu sagen wütend das Gasthaus. Vor dem Gasthaus geht sie eimfach nur um die Ecke und lehnt sich gegen die Wand. Ihr Kopf tat noch etwas weh von dem letzten Abend aber sie fragt sich was sie sich dabei gedacht hatte, einfach den fremden anzuschnauzen und zu bleidigen, sie war doch sonst nicht so. Ihren Bogen hatte sie noch inder Hand, diesen umklammert sie richtig mit ihrer Hand und ihr Blick ist wieder gegen den Boden gerichtet.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Vanello   So Sep 06, 2009 10:28 pm

Tristan folgt Tara nicht sofort und wundert sich warum sie so schnell das Gasthaus verlassen hat. "Ich warte dann mit ihr draußen." meint er noch zum Rest der Gruppe.


Tara verlässt das Gasthaus und auf den Straßen Vanellos ist zu dieser Tageszeit viel los. Händler versuchen ihre Waren an den Mann oder die Frau zu bringen und es ist ziemlich voll. Unweit vom Gasthaus entfernt ist Esus, dass Pferd von Finley. Es trinkt aus einem Wasserbehälter um sich zu erfrischen und schnaubt danach ein wenig.
Plötzlich hört das blonde Mädchen eine vertraute Stimme direkt neben sich. "Was ist los Tara?" fragt der Dichter und lässt seinen Arm auf ihrer Schulter nieder. Liebevoll streichelt er sie bis zum Oberarm runter.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Vanello   So Sep 06, 2009 11:22 pm

So sicher war er sich ja nicht gewesen, ob die beiden Frauen noch lange Leben würden. Es war eine Sache Mutig zu sein, aber Mut alleine macht noch lange keinen Sieger aus. Eine Lektion, die er seinerzeit fast mit dem Leben bezahlt hätte. Unbewusst fasst er an die Narbe auf seiner Brust. Dann wandert die Hand genau so unbewusst an das Trii, welches er als Kette trug. Er konnte auch garnicht schnell genug reagieren, als Plötzlich Waffen gezogen wurden. Aber zum Glück war Finley ja zur Stelle. Der Kampf den die beiden ausfochten war nicht sehr gerecht. Und Zraii schätze das der Banditenschlächter aus dem nächsten Gefecht der beiden durchaus als Sieger hervorgehen könnte. Aber zum Glück war der Kampf unblutig ausgegangen. Als Tychon schliesslich abgezogen war, hatte Zraii auch gleich schon viel bessere Laune. Der Händlerkrieger konnte bestimmt die eine oder andere Frage beantworten die ihm so im Kopf herumschwirrte. Auch würde ihn brennend Interessieren, was Tychon mit Riana und Juuso zu schaffen hatte. Das Tara den Raum verlässt bekommt er mit. Aber Tristan scheint sich schon drum zu kümmern.

Nun viel entspannter und fröhlicher wirkend wartet er erst einmal ab, was nun so geschieht. Er hatte das Gefühl, das Finley ein paar ruhige Minuten brauchen konnte, ehe er ihn wieder einmal ausfragt.
Nach oben Nach unten
Elbereth
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Tief im Reich der Träume
Laune : wie immer müde... ^^'''
Anzahl der Beiträge : 84




BeitragThema: Re: Vanello   Mo Sep 07, 2009 12:28 am

Thyria atmet tief durch. Sie muss sich eingestehen, dass ihr die Klinge des Hünen wohl die Nase gespalten hätte, wäre der ältere Krieger nicht eingeschritten. So plötzlich, wie der Fremde auf sie eingeschlug, hatte sie nicht mal mehr ihr Schwert ziehen können.
"Danke", brummt die Schmiedin in Richtung des Mannes, der ihr eben die Haut gerettet hat, "das war ganz schön knapp."
Geistesabwesend greift sie nach dem Flachmann mit Sugo an ihrem Gürtel und nimmt einen kräftigen Schluck daraus.
"Ihr seid echt verdammt gut mit dem Schwert.", murmelt die Schmiedin in Richtung ihres Retters, während sie den Flachmann zuschraubt und zurück an ihren Gürtel steckt.
Die Fähigkeiten des älteren Herren faszinieren sie. Sie selbst hätte den Hünen wohl nicht so elegant entwaffnen können.
"Wirklich", fährt die Schmiedin fort und tritt auf den Krieger zu, "ihr seht mich beeindruckt."
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Vanello   Mo Sep 07, 2009 12:48 am

Finley atmet ein paar Mal durch und fängt sich langsam wieder. Als Thyria beginnt zu sprechen, hört er ihr aufmerksam zu. Für das Lob schenkt er ihr ein freundliches Lächeln. "Hehe, kein Problem. Ich bin nur ein alter Mann der nicht zusehen kann wie vor seiner Nase Unrecht geschieht. Und solange ich noch mindestens einen funktionierenden Arm hab und ein Bein mit dem ich hüpfen kann, werde ich nicht zusehen wie ein junger, vorlauter Bursche einfach grundlos jemanden angreift. Mein Name ist übrigens Finley? Reist ihr nun auch mit dieser Gruppe mit?"
Nach oben Nach unten
Elbereth
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Tief im Reich der Träume
Laune : wie immer müde... ^^'''
Anzahl der Beiträge : 84




BeitragThema: Re: Vanello   Mo Sep 07, 2009 10:49 am

Thyra erwidert das Lächeln des älteren Mannes.
"Freut mich", gibt sie zurück, "Ich heiße Thyria" Sie nimmt ebenfalls auf einem der umstehenden Stühle Platz.
„Ich hatte wirklich vor, mich euch an zu schließen.", erwidert sie auf sie auf seine Frage hin.
Der Mann gehört also auch zu ihrer neuen Reisegruppe - wirklich ein seltsames Gespann.
Die Schmiedin kratzt sich nachdenklich am Kopf.
"Auch, wenn ich noch gar nicht so wirklich weiß, was uns erwartet", fügt sie nachdrücklich hinzu.
Erst jetzt fällt ihr die Frage wieder ein, die sie ihrem neuen Bekannten stellen will.
„Sagt mal“, setzt sie an, „Was wollte dieser Muskelprotz eigentlich von euch?“
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Vanello   Mo Sep 07, 2009 11:53 am

"Ihr seit alle noch so jung, wie ich damals." Finley seufzt und schwelgt halb in vergangenen Zeiten. "Aber ich muss euch entäuschen, ich gehöre nicht dazu und weiß auch nicht wer der Krieger war und was er von dir wollte. Allerdings kenne ich einige hier im Raum, auch die beiden die gerade zur Tür raus sind." Plötzlich setzt sich Kiera auf, die offenbar ihr Mahl beendet hat. Dem Kampf hat sie durchaus Aufmerksamkeit geschenkt, sich jedoch danach wieder kurz abgewendet. In ruhigen Schritt schwebt sie zum alten Händler hinüber. "Ihr scheint mir verletzt, lasst euch helfen." Für einen Moment blitzen Finley's Augen auf, doch schnell entspannt er sich wieder. "Danke, vielleicht fällt mir sonst wirklich irgendwann mal der Arm ab." scherzt er lachend. Das berobte Mädchen legt ihm ihre Hände auf seine verletzte Schulter und darunter kann man eine kleine grüne Aura entdecken.
Nach oben Nach unten
Ju
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Wien
Laune : aufgekratzt
Anzahl der Beiträge : 542




BeitragThema: Re: Vanello   Mo Sep 07, 2009 7:52 pm

Tara sieht immer noch zu Boden als Tristan zu ihr kommt. Ihr Blick zeigt Reue, Wut, Unzufreidenheit und auch ein Wenig Trauer. Erst als Tristan ihren Arm streichelt sieht sie ihn an, aber ihr Blick war nun mit kompletter Reue gefühlt. "Was hab ich mir nur dabei gedacht!" fragt sie zwar,aber die Frage war anscheinend eher an sie selbst gestellt. Sie legt die Hände vor das Gesicht und schüttelt den Kopf. "ich hab die gesammte Gruppe in gefahr gebraht....Auch dich!" stellt sie fest und sieht wieder auf. Ihr Blick trifft den von ihrem Geliebten Tristan. Wahrscheinlich hat er sie so noch nie gesehen, so zerbrechlich und schwach.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Vanello   Di Sep 08, 2009 12:28 am

"Ach Tara, es ist doch nichts passiert. Keiner ist zu schaden gekommen." Das Tristan selber einen ordentlichen Schubser bekommen hat erwähnt er natürlich nicht auch noch extra. Er lächelt das Mädchen liebevoll an und streicht ihre eine Strähne aus dem Gesicht. "Mach dir keine Gedanken, in Ordnung?" Zwar hat der Dichter die Kriegerin bisher nur als starke Frau gesehen, jedoch ist ihm klar das sie auch eine andere Seite hat, schließlich ist sie auch nur ein Mensch.


Drinnen im Gasthaus ist Kiera derweil mit der Behandlung von Finley's Schulter fertiggeworden. "Ich kann zwar nichts gegen die Verletzung tun, aber die Schmerzen müssten fürs erste weg sein." meint das Mädchen in sachlichem Tonfall zum alten Händler. "Nochmal danke." Finley bewegt ein wenig seine Schulter und den Arm. "Ja, stimmt es geht besser. Danke nochmal..." Offenbar weiß er den Namen der berobten Person nicht. "Kiera, mein Name ist Kiera." Eine rote Strähne blickt aus der Kapuze hervor, als sie sich wieder von ihm abwendet. Untypisch für sie stellt sie sich zentral in den Raum, damit die ganze Gruppe ein Auge auf sie hat. "Wir sollten keine Zeit mehr verschwenden und aufbrechen. In ein paar Tagen geht unser Schiff nach Beloveno." Die zwei Sätze lässt sie erstmal wirken und im Raum stehen. Juuso, Riana und Fynn machen sich sogleich bereit und verlassen schonmal das Gasthaus. Der alte Mann sitzt währenddessen immer noch ruhig auf dem Stuhl und hat seinen Blick auf Zraii gerichtet. Scheinbar hat er ihn erst jetzt so richtig bemerkt. "Zraii! Du bist ja auch da! Hehe! Hast du schon einen neuen Musikkristall gefunden?" fragt er freudig lächelnd. Indess macht sich auch Kiera auf den anderen nach draußen zu folgen.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Vanello   Di Sep 08, 2009 2:57 pm

Freundlich lächelt er zum Händler. "Gruss. Nein noch nicht. Aber bin auf Spur." meint er zuversichtlich. Ein wenig nachdenklicher fügt er dann noch an: "Ich garnicht genau wissen wleche Farbe der dann haben."

Aber so Wichtig ist die Farbe dann ja dann auch nicht. Kurz blickt er seiner Reisegruppe nach, wie sie alle das Gasthaus verlassen. "Ich glaub ich müssen los." meint er recht leise, wohl eher zu sich selbst. Dann meint er jedoch noch anerkennend: "Gut gekämpft. Wenn wir wiedersehen und Zeit Du mir beibringen was?"

Sein Habe zusammenpackend und über den Rücken hängend wartet er noch die Antwort ab, wobei er schon so langsam auf dem Weg gen Türe ist.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Vanello   Di Sep 08, 2009 3:11 pm

"Sicher eine andere wie deiner." erwidert Finley mit einem Zwinkern und sieht dann zu wie auch Zraii sich bereit macht aufzubrechen. "Hehe, sowas verlernt man wohl nicht. Natürlich bring ich dir was bei. Wenn du glaubst von einem alten Mann wie mir noch was lernen zu können, sicher. Wir werden uns wiedersehen Freund!" ruft er dem Iskai noch hinterher. Nun ist nur noch Thyria da, die sich beeilen sollte, ansonsten reist die Gruppe wohl ohne sie weiter.


Draußen trifft Zraii schließlich auf den Rest der Gruppe. Kiera beginnt abermals zu spreche und die Gruppe damit anzutreiben. "Wo ist Tara und dieser Tristan? Sobald sie da sind werden wir uns auf dem Weg zum Südtor machen und von dort aus auf der gewöhnlichen Route nach Klouta reisen. Irgendwelche Einwände?" fragt das Mädchen anschließend noch.
Nach oben Nach unten
Ju
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Wien
Laune : aufgekratzt
Anzahl der Beiträge : 542




BeitragThema: Re: Vanello   Di Sep 08, 2009 7:13 pm

Tara schmiegt ihr Gesicht in seine Hand, als Tristan eine Strähne aus ihrem Gesicht streift. Ihr Blick trifft den des ichters und sie umarmt ihn vorsichtig. "Es tut mir so leid!" flüstert sie in seine Schulter, deswegen wusste sie nicht ob er es hörte. Man konnte noch immer die Reue aus ihrer Stimme hören die sie versürte.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Vanello   Di Sep 08, 2009 7:26 pm

"Ist nicht so schlimm." Tristan lässt das Mädchen einige Minuten auf seiner Schulter verweilen und streichelt ihren Rücken. "Keine Angst Tara, ich bin ja da." beruhigt der Junge sie mit sanfter Stimme. Nach einiger Zeit spricht er wieder mit der Kriegerin. "Ich glaube wir sollten wieder zu den anderen stoßen, die vermissen uns sicher schon." Er sieht ihr noch einmal mit seinen braunen Augen tief in die Ihren, lächelt und nimmt eine Hand von ihr ganz fest in seine. Langsam will er mit ihr zu wieder zu den anderen gehen die vor dem Gasthaus bereits abreisebereit warten.
Nach oben Nach unten
Ju
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Wien
Laune : aufgekratzt
Anzahl der Beiträge : 542




BeitragThema: Re: Vanello   Di Sep 08, 2009 8:10 pm

Tara verweilte die ganze Zeit an seiner Schulter und hört sich seinen zu Spruch an, sein Trösten half mehr als sie dacht. Ihr Hände gehen wieder von seinen Schultern und umfassen eine seiner Hände. Als er gehen will blickt sie ihm nach und das einzige was die Beiden verbindet waren die zwei Hände die sich hielt, dennoch, Tristan wollte sie nicht drängen, sondern bitten mit ihr zu gehen. Sie nickt einfach nur und folgt ihm zu den anderen.
Nach oben Nach unten
Elbereth
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Tief im Reich der Träume
Laune : wie immer müde... ^^'''
Anzahl der Beiträge : 84




BeitragThema: Re: Vanello   Mi Sep 09, 2009 1:37 am

Thyria sucht rasch die wenigen Sachen zusammen, die sie besitzt und die unordentlich vertreut auf ihrem Zimmer herum liegen. Als sie hinunter kommt ist die Gaststube bereits wie leer gefegt. Rasch tritt sie hinaus ins Dorf und hält Aussschau nach der bunt gemischten Gruppe ihrer neuen Reisegefährten. Immerhin scheinen einige der Leute recht sympathisch und Thyria ist guten Mutes einige Bekanntschaften knüpfen zu können.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Vanello   Mi Sep 09, 2009 2:05 am

Schließlich kommt Thyria vor dem Gasthaus bei ihren zukünftigen Gefährten an. Tara und Tristan haben sich ebenfalls wieder der Gruppe angeschlossen und sind wohl abreisebereit. Kiera's Frage steht immer noch im Raum. "Wenn keiner irgendwelche Einwände hat, schlage ich vor das wir uns nun auf den Weg nach Klouta machen." Ohne auf eine Reaktion der anderen zu warten setzt sich das Mädchen schonmal an die Spitze und geht voran Richtung Südtor.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: Vanello   Mi Sep 09, 2009 4:34 pm

Rasch hebt er noch die Hand an, dann ist auch er aus dem Gasthaus raus. Dort schaut er kurz was so passiert, und stapft dann eiligst hinterher. Nicht das er vergessen würde.

----------

Auf dem Weg nach Klouta wird Zraii nach einer Wasserstelle ausschau halten um seine Vorräte wieder zu füllen. Sollten sie zudem an einem Baum vorbeikommen, an dem geniessbare Früchte hängen, wird er sich dort ebenfalls von bedienen. Natürlich nur wenn sie in keinem Garten stehen oder dergleichen.
Nach oben Nach unten
Ju
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Wien
Laune : aufgekratzt
Anzahl der Beiträge : 542




BeitragThema: Re: Vanello   Mi Sep 09, 2009 7:36 pm

Tara folgte den anderen einfach ohne etwas zu sagen, sie geht einfach den Weg zurück den sie hergekommen war. Dabei hält sie noch immer die Hand von Tristan. Irgendwie wollte sie los lassen, doch etwas in ihr hatte Angst das er dann verschwindet, oder sie alleine lässt. Erst wurde Tara klar wie se sich verändert hat seit sie Tristan getroffen hat, sie war zwar immer schon kontaktfreudig und war immer gern mit Leuten beisammen, doch sie hat nie etwas für sich alleine gehabt, etwas, das sie so sehr liebte. Zwar liebte sie ihre Eltern, aber natürlich liebt sie Tristan auf eine andere Weiße als ihr Eltern oder ihren Bruder. Alleine bei dem Gedanken an ihren kleinen Bruder lief es ihr den Rücken kalt hinunter. Aus Angst das sie nicht sehen könnte wie er zu einem jungen Mann heran wächst. Die Kriegerin war total in Gedanken versunken, aber sie wollte nicht mehr weiter denken. Deswegen schüttelt sie kurz den Kopf und sieht auf den Weg.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Vanello   Do Sep 10, 2009 1:41 pm

In Vanello ist gerade viel los und der Markt bringt das Dorf richtig in Schwung. Die Gruppe hingegen lässt den ganzen Trubel hinter sich. Zielsicher machen sich alle gemeinsam, von Kiera zunächst geführt, auf dem Weg zum Südtor und durchqueren dieses auch sogleich. Das Mädchen überlässt anschließend Juuso die Führung der Gruppe, da dieser sich auf Gratogel bestens auskennt.

OT: Weiter bei Klouta
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Vanello   Mi Mai 26, 2010 5:27 am

Nachdem Juuso wieder in Gratogel ankam, verabschiedete er sich in Klouta von Tara und machte sich zusammen mit Fynn auf nach Arjano. Dort angekommen, musste er das Scheitern erklären. Nemos war zwar nicht anwesend, doch die Druiden waren trotz ihrer Bestürzung nicht böse auf ihn, Fynn oder jemand anderes. Und so verabschiedete er sich auch von Fynn und verließ Arjano erst einmal in Richtung Vanello.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Als Juuso am hellichten Tag in Vanello ankommt, um seine Vorräte für die Rückreise nach Aballon aufzustocken, begegnet er zufälligerweise Tychon. Dieser ist offenbar im Bilde, dass Riana nicht mehr bei ihm ist, es jedoch war. Beide Informationen hat er von verschiedenen Quellen. Zum einen von Aretha und zum anderen vom Banditenkönig Dardanos. Denn dieser fordert ein Lösegeld für die blonde Schönheit. Wütend und außer sich erklärt er dies alles dem Boten und macht ihm Vorwürfe, ja will ihm sogar an die Gurgel, kann sich aber gerade noch beherrschen, weil Riana wohl im Moment wichtiger erscheint. "Ich habe von Spähern gehört, dass sie im Gebirge nördlich von Arjano ein Lager der Banditen vermuten. Vielleicht halten sie dort Riana gefangen. Mit vielen Männern wäre es zu auffällig geworden, darum habe ich der Königin gesagt das ich die Sache alleine in die Hand nehmen werde. Ich werde sie dort suchen und das Lager in seine Einzelteile zerlegen! Das schwöre ich bei Danu, diese Hunde werden ihr blaues Wunder erleben!" brüllt Tychon und haut seine Axt wuchtig in den Boden. Die Passanten und Bürger Vanello's staunen nicht schlecht über den wildgewordenen Hünen, gehen jedoch weiter ihren Tätigkeiten nach.


Zuletzt von Micky am Do Jan 13, 2011 3:02 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Schneefrau
avatar



Weiblich
Alter : 24
Ort : Reykjavik
Laune : schwankend
Anzahl der Beiträge : 1198




BeitragThema: Re: Vanello   Sa Sep 18, 2010 6:55 pm

Juuso ist mehr als erleichtert dass die Druiden ihm nicht böse sind, auch wenn er sich selbst noch Immer Vorwürfe macht. Zum einen Weil sie es nicht geschafft hatten ihn zu finden, sondern auch weil er sein Verprechen Riana zu beschützen nicht eingehalten hatte. ‚Zumindest habe ich jetzt Zeit heraus zu finden was mit Riana passiert ist.‘ denkt sich der Bote.
Sobald Tychon ihm auffällt, fragt er sich nur:‘Was will er eigentlich von mir? Bei mir ist Riana nicht mehr.‘ Noch überraschter ist der Dunkelblonde jedoch als sich herausstellte dass er dies bereits weiss. Dies und noch mehr. Juuso wirkt zumindest äußerlich wenig beeindruckt über seinen Wutanfall, dennoch rechnet er insgeheim damit dass der Hühne ihm wirklich gleich an die Kehle geht. „Nördlich von Arjano . . .“ murmerlt er nachdenklich.
Trotz dass er seine Zweifel hat den nächsten Satz unverletzt zu überleben, meint der Bote:“Ich habe Königin Aretha versprochen dass ich sie auf dem Weg nach Vanello zu beschützen und ich habe versagt. Falls es dir nicht allzu viel ausmacht, komme ich mit.“
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: Vanello   So Sep 19, 2010 1:12 pm

Tychon zieht seine Axt mit einem Ruck aus den Boden und blickt Juuso an. Da er teils ziemlich unberechenbar ist, wäre es durchaus möglich, dass er sofort auf den Boten eindrischt, doch letztendlich tut er das nicht. "Wenns sein muss." meint er zunächst und lässt sogleich eine abfällige Bemerkung folgen. "Aber steh mir ja nicht im Weg rum. Wie gesagt, ich wollte die ganze Sache alleine zuende bringen." Obgleich Tychon's Ruf als Banditenschlächter ihm vorauseilt, so ist es dennoch vom hörensagen zweifelhaft, ob er es mit einem größeren Trupp von Banditen wirklich ganz alleine aufnehmen könnte.
"Also los, wir dürfen keine Zeit verlieren." Ohne auf Juuso richtig zu warten, stapft der Krieger deutlich wütend durch das Dorf in Richtung Gebirge. Als sie das Druidenzentrum, samt Qrenno hinter sich gelassen haben und gerade mittem im Hain sind, dreht sich Tychon überraschend um und bleibt stehen. Er sieht den Boten überlegen, jedoch auch mit einer Spur von Hass an. "Wann willst du eigentlich zugeben das du vorhast mir meine Frau wegzunehmen?"

OT: Weiter bei "Wildnis".


Zuletzt von Micky am So Okt 31, 2010 1:50 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte








BeitragThema: Re: Vanello   

Nach oben Nach unten
 

Vanello

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Albion RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Abenteuer [Alt] :: Gratogel-