StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  ImpressumImpressum  
!ACHTUNG!: DIESES RPG-FORUM WIRD AN FOLGENDER STELLE WEITERGEFÜHRT: http://24-7-rpg.forum.ginjinet.de/

Austausch | 
 

 TORONTO

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Mi Nov 03, 2010 10:45 pm

Fushigi nickt mit dem Kopf in Richtung einer Einstiegsluke, offenbar hat jemand vergessen die Tür zu schließen und der Doktor hat es bemerkt. Eilig steigt der Japaner die Luke hinunter, in der Hoffnung das Schulze ihm folgt. Doch zuvor deutet er dem Riesen noch an die Türe zu schließen, damit sie fürs Erste vor den Verfolgern bewahrt sind.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Mi Nov 03, 2010 11:28 pm

"Wir sollen in schächten kriechen wie Käfer?" murrt der Terrorist unzufrieden, als ihm der Plan klar wird. Seine Art war es ja eher mit dem Kopf durch die Wand, in diesem Fall eben mit Pistole und Schlagstock durch den unglücklichen, der ihm im Wege ist. Doch die Tür wird geschlossen wie angedeutet, und als die Pistole und der Schlagstock sicher im Gürtel verstaut sind, folgt er dem Japaner auch. "Wenn ich hier krepieren muss, tust Du das zuerst klaa? Bring uns hier raus." murrt er drohend, und offenbar mit dem Wandel der Flucht unzufrieden. Dann schaut er sich erst einmal um.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Mi Nov 03, 2010 11:50 pm

Hinter Tyler, sind noch die Schritte der Secus zu hören, die offenbar die Spur verloren haben. In jedem Fall könnten sie die Serviceebene nicht ohne Weiteres betreten, denn sie kennen den Code nicht, nur die Techniker wissen in erster Linie darüber Bescheid.
Als sich Schulze umsieht, sieht er nur kahle Gänge auf dem ersten Blick. Außerdem muss er sich ein wenig ducken und seiner eigenen Körpergröße damit Tribut zollen, anders wie der Arzt, der sich ohne Probleme vorwärts bewegen kann. Mit den Händen versucht Fushigi den Hünen irgendwie zu beruhigen und signalisiert, das er ihm folgen soll. So recht weiß der Doktor selbst nicht wo es lang geht, doch das verrät er seinem äußerst reizbaren 'Partner' natürlich nicht.
Das Servicedeck scheint aus einem Wirrwarr an Gängen, Türen und Knöpfen zu bestehen. So richtige Anhaltspunkte wie der richtige Weg ist und ob er auch zum Ausgang führt, ist nicht ganz klar, vor allem für Fushigi nicht, jedoch lässt er sich weiterhin nichts anmerken.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Do Nov 04, 2010 3:44 pm

Weiterhin missmutig stapft er, gebeugt durch die niedrige Decke, dem Arzt hinterher. Hier kannte er sich garnicht aus. Und wohin die ganzen Türen führen, weis er erst recht nicht. Immerhin der Doc schien zu Wissen, wo es hingeht. Also stapft er nur immer mal wieder leise murrend diesem nach, in der Hoffnung, hier bald draussen zu sein. "Wohin?" fragt er dann schliesslich, als er nicht einmal mehr den Weg zurück finden kann, da es für ihn schlicht überall gleich aussieht.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Fr Nov 05, 2010 1:22 pm

Instinktiv zeigt der Japaner in irgendeine Richtung. Sein Gesichtsausdruck wirkt vertrauenswürdig. "Mist, wo gehts lang, am besten mal hier versuchen." Die beiden gehen noch ein paar Minuten umher, bis schließlich auch Tyler auffallen müsste, dass er diesen Gang vorher schon einmal gesehen haben muss. Wobei sie natürlich auch sehr ähnlich aussehen, weil hier ohnehin ursprünglich alles für Roboter ausgelegt war.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Fr Nov 05, 2010 4:11 pm

"Willst'e mich verarsch'n? Hier war'n wir doch schon!" knurrt er dumpf, offenbar bemüht nicht gleich loszubrüllen. Sein Blick wandert über Wände, die alle gleich aussehen, aber diese Stelle sieht dazu noch bekannt aus. Doch da er sich nicht ganz sicher ist, belässt er es erst einmal dabei und stapft nun ziemlich missmutig dem Arzt weiter hinterher. Als er dabei zum widerholtem Male mit dem Schädel gegen die Decke stösst, zischt er Luft durch die geschlossenen Zähne. Man könnte meinen, sein inneres Wutfass läuft gleich über.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Fr Nov 05, 2010 11:58 pm

"Ich glaube langsam merkt er was hier abgeht...", denkt Fushigi durchaus ein wenig eingeschüchtert. Natürlich hat er sich im Vorfeld die Akten von Schulze angeschaut und weiß zu was der Hüne fähig ist. Schließlich kommt der Japaner wieder an einer total bekannten Ecke vorbei und sieht sich nun etwas ahnungslos aussehend um. Es scheint wohl wirklich so als hätten sie sich verlaufen.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Sa Nov 06, 2010 10:01 pm

"Pff!" schnaubt der gereizte wütend, und übernimmt nun seinerseits die Führung. Wenn schon im Kreis laufen ohne Ahnung, dann wenigstes mit ihm an der Spitze. natürlich absolut ohne Ahnung und Orientierung stapft er einfach los. Sollte er irgendwelche Beschriftungen sehen, schaut er sich die an. Sonst sucht er einfach nur eine Luke nach oben.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Di Nov 09, 2010 12:13 pm

Fushigi leistet gegen die Führungsübernahme keinen Widerstand. Der Hüne sieht zwar einige Beschriftungen, doch kann er mit ihnen nicht viel anschaffen, weil er schlicht keine Ahnung vom Aufbau des Servicedecks hat und es grundsätzlich für Roboter konzipiert wurde.
Nach ein paar Minuten begegnen die beiden einem verwaisten Roboter, der hier wahrscheinlich bereits seit längerem ziellos umherstreift. Ein Brummen geht von ihm aus und ein paar Lichter blinken auf, als er gerade an Fushigi und Tyler vorbeiwandern möchte, doch sie stehen ihm genau im Weg, somit muss er abstoppen.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Di Nov 09, 2010 3:27 pm

Das geht ja mal garnicht! Da steht ihm nun ein Eisenklotz im Weg. Kaum hat er das Ding wahrgenommen, holt er auch schon mit dem schweren rechtem Stiefel aus, und will das Ding mit einem kräftigem, und gekonnten, Tritt beiseite kicken. "Verpiss Dich!" knurrt er zu armen Wartungsroboter. Danach scheint es ihm, für den Moment, besser zu gehen, und er will weiter orientierungslos weiterstapfen, und irgendwo einen Ausgang finden.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   So Nov 14, 2010 12:08 pm

Das die Aggressivität des Hünen wohl fast keine Grenzen kennt, stellt der Doktor just in diesem Moment schnell fest. Der Robo fliegt mit einem Wumms um und Teile brechen von ihm ab als er schließlich am Boden aufschlägt. Die Lichter blinken wirrer denn je. Außerdem entfleuchen ihm einige ungesunde Piepsgeräusche, bis schlussendlich all das Geblinke schlicht erlischt. Offenbar hat Tyler das Ding geschrottet. Sofort greift sich Fushigi an den Kopf, denn er dachte, dass der Roboter vielleicht helfen könnte hier rauszukommen. "Seis drum, irgendwie kommen wir hier schon raus..." Nach ein paar Stunden schaffen es die beiden wirklich eine Ausgangsluke zu finden, doch diese scheint bereits geöffnet.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Mo Nov 15, 2010 10:31 pm

Die Knarre wird durchgeladen und in der Hand behalten, dann steigt er die Luke möglichst leise hinauf und lauscht erst einmal. Sollte nichts auffälliges zu höhren sein, schaut er aus der Luke und betrachtet die Umgebung.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Fr Nov 19, 2010 1:52 pm

Kurz bevor Tyler einen Schritt auf die Leiter setzt, hallt es in das Servicedeck hinein. "Schulze! Kommen sie mit erhobenen Händen und ohne Waffe sofort raus!", brüllt eine Stimme lautstark in Befehlsform.
Nach oben Nach unten
GrayToBlack
avatar



Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 105


http://tymurian.pytalhost.de/phpBB/index.php

BeitragThema: Re: TORONTO   Sa Nov 27, 2010 9:08 pm

Ohne Umwege macht sich Richard auf den Weg Richtung Ausgang, wo das Treffen vereinbart war. Nach halber Strecke macht er sich an einer Konsole zu schaffen und meldete sich über Lautsprecher in der Forschungsstation. "Unter meinem Schreibtisch steht ein großes weißes Behältnis. Es ist eine Neutralisierrungslösung. Bespritzen sie damit die Pflanze und wenn es etwas ruhiger wird injizieren sie dem Grünzeug dann die Lösung. Im Notfallschrank stehen starke Schmerzmittel. Verabreichen sie der Pflanze auch davon reichlich. Dies sollte die Gefahr ausschalten."

Der Wissenschaftler beendete sofort die Übertragung und setzt seinen Weg fort. Er denkt nocheinmal an den Dok und hofft das bei ihm auch alles nach Plan verläuft. Wenn nicht, müsste er wohl einiges erklären.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Sa Dez 18, 2010 5:05 pm

Da er keine Lust hat wieder in den Knast zu wandern, leistet er dem Befehl nicht folge und bleibt in Deckung. "Und nu?" fragt er den Doc, während er aufmerksam bleibt und die entsicherte Waffe bereithält.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Sa Dez 25, 2010 4:58 pm

Fushigi zuckt mit den Schultern, damit hat er nicht gerechnet, vielleicht ist sein Plan doch nicht so toll wie er dachte. Trotzdem versucht er die Ruhe zu bewahren. Hastig kritzelt er etwas auf ein Papier. "Ich könnte die Geisel mimen."
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   So Dez 26, 2010 10:38 pm

Das will er dann auch gleich umsetzen und deutet dem Arzt an, vorzugehen, während er seine Waffe auf diesen richtet. "Ich hab 'ne Geisel ihr Arschlöcher! Geht zurück und lasst mich raus!" donnert er ihnen entgegen. Und will dann hinausgehen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Mo Dez 27, 2010 11:17 pm

"Wir wissen, dass sie eine Geisel haben! Wenn sie versprechen dem Doktor nichts zu tun, lassen wir sie durch." Fushigi tut was nötig ist, um wie eine Geisel auszusehen und lässt sich von Tyler über die Leiter hinausgleiten. Als sie oben stehen, finden sie schwerbewaffnete Secus vor. Doch statt Platz zu machen, bleiben sie in Tyler's Weg stehen und machen keine Anstalten ihn durchzulassen. Der Anführer, den der Hüne zuvor noch ins Bein getroffen hat, beginnt wieder zu sprechen. "Gut und jetzt die Waffe fallen lassen!", befiehlt er in einem harschen Tonfall. Offenbar haben sie nicht vor ihn durchzulassen.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Di Dez 28, 2010 12:27 am

Doch Tyler hat auf jeden Fall nicht vor aufzugeben. Grob zielt er auf den Anführer und gibt einen Schuss ab. Dabei bleibt er so gut wie möglich hinter dem Japaner in der Hoffnung, das sie nicht das Risiko eingehen, diesen zu treffen. Dann wird die Waffe dem Doc an die Schläfe gehalten. "Platzmachen ihr Affen!"
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Di Dez 28, 2010 1:05 am

Der Doktor vertraut darauf, dass Tyler weiß wie man mit einer Waffe umgeht und bleibt ruhig, denn im Grunde genommen mimt er nur die Geisel. Durch den Schuss sind die Secus in Aufregung geraten, dass hier die Autorität eines Colonel Priver fehlt, ist mehr als offensichtlich. In Panik geraten, beginnen die Secus ihre Verhandlungen niederzulegen und gehen plötzlich mit Schockstäben auf Tyler los. Reflexartig packt Fushigi den Hünen am Arm und drückt die Waffe runter, als Zeichen, dass er keinen von ihnen erschießen soll. Danach gibt er seine Tarnung preis und holt noch als Erster von allen Anwesenden aus, direkt mit dem Fuß in den Magen eines Secus, der daraufhin, für ihn und die anderen überraschend zu Boden geworfen wird. Insgesamt besteht der Trupp aus 10 Leuten, damit sind der Japaner und Tyler deutlich in der Unterzahl.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Mi Dez 29, 2010 10:53 pm

Verwundert hebt er die Waffe gleich wieder an. Immerhin gehts nun zur Sache. Kurz ziert ein grinsen die Lippen des Hünen. Die ersten Secus werden mit Kugeln begrüsst. Erst wenn das Magazin leer oder die Gegner zu Nah, wechselt er auch auf den Schlagstock. Die Waffe wird dabei bei auseichend Zeit in den Halfter gesteckt, wenn nicht einfach auf den Boden geworfen.

Im Nahkampf wird er dann auch sogleich den Gegner mit einem wuchtigem Schlag begrüssen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Mo Jan 03, 2011 3:24 am

Tyler schießt, was dem Doktor überhaupt nicht in den Kragen passt, aber im Eifer des Gefechts kann er recht wenig tun. Der Hüne schafft es dreimal zu schießen und trifft ein paar Secus. Eine Kugel bohrt sich in den Arm eines Sicherheitsmannes, die anderen beiden landen in den Westen von zwei anderen, durch die Wucht werden sie jedoch zunächst zu Boden geschickt. Damit stehen ihnen für den Moment nur noch 7 Gegner im Weg. Natürlich stürzt sich einer von ihnen auf Tyler, doch dieser jemand bereut dies recht schnell, als er vom Hünen mit dem Schockstab niedergestreckt wird und erstmal liegen bleibt. Die Secus schaffen es, die beiden 'Flüchtlinge auseinander zu bringen, damit sie ihre Kraft nicht bündeln können. Zwar gerät Dr. Senshu in Bedrängnis, doch für Tyler könnte sich eine Fluchtchance ergeben, wenn er den nächsten Secu aus dem Weg räumt, durch sein anfängliches Geballere hat er nämlich bereits eine Schneise in die zuvor geordnete Sicherheitsmannschaft geschlagen.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   So Jan 23, 2011 9:50 pm

"Adios Doc!" denkt er sich schmal grinsend als er plötzlich losstürmt. Die Schneise ist sein Ziel und der verbliebene Secu im Weg wird auf höchst elegante Art und Weise weggeräumt. Tyler, einem wildgewordenem Nashorn gleich, will diesen nämlich einfach umrennen und gegen die nächste Wand drücken. Dabei nutzt er alle verbliebene Kraft, Technik und Wucht die Möglich ist. Er will ihn zerquetschen!
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Fr Jan 28, 2011 3:44 pm

Geballte 119 kg Marke Tyler knallen auf den Secu, der den Hünen wahrscheinlich von der Freiheit trennt. Durch die Wucht wird der Mann gegen die Wand gedrückt, was ihn deutlich zu schaffen macht. Die Luft würde aus seinen Lungen gepresst werden, würde da nicht ein Herrn Schulze ihn frontal ähnlich wie ein Schraubstock zerquetschen wollen. Der Secu ringt nach Luft und wird, sobald Tyler von ihm ablässt, erstmal zu Boden gehen, um sich zu fangen, was er für Verletzungen davon getragen hat, kann man jetzt noch nicht sagen. Für den Hünen wäre jetzt die Chance den Gang zum Ausgang zu nehmen, jedoch haben auch die anderen Sicherheitsmänner mitbekommen was passiert ist.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Fr Jan 28, 2011 3:53 pm

In einer fliessenden Bewegung lässt er den Secu los und schaut kurz ob dieser nicht etwas brauchbares am Körper trägt. Waffen und Munition, sowie Nahrung sind Ziel seiner Begierde. Sollte der Secu davon etwas tragen, wird er es rasch an sich nehmen und dann den Gang in die wahrscheinliche Freiheit hineinrennen.

Ob sein letztes Opfer in Ordnung ist, oder was der Doc tut. Beides ist ihm ziemlich egal. Er will nur die TORONTO verlassen.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Sa Jan 29, 2011 9:16 pm

Tyler bleibt keine Zeit sein Opfer auf etwaige Gegenstände zu untersuchen, deshalb flüchtet er in Richtung des Ausgangs. Drei der Secus folgen ihm dabei und ziehen ihre Waffen. Als er Gang um Gang hinter sich lässt, wird er von hinten schwer befeuert.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Mi Feb 23, 2011 12:39 pm

Ungeachtet der Kugeln die ihm um die Ohren fliegen, war ja nicht das erste mal das irgendwelche Penner, oder Sicherheitsbeamte, auf ihn schiessen, rennt er weiter gen Ausgang zu.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Do März 03, 2011 10:07 pm

Tyler wird von den Schüssen mehrere Male an Schulter und Beine gestriffen, jedoch kann ihn keiner niederstrecken. Der Ausgang scheint nun in Sichtweite. Um die Hangertüre zu öffnen, muss er jedoch noch einen Knopf drücken, der sich unweit von jener befindet.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Fr März 04, 2011 4:17 pm

Am liebsten würde er sich ja umdrehen und die Scheisskerle die auf ihn schiessen zu Mus verarbeiten. Aber die Freiheit ist so nah. Ungeachtet der paar Kratzer rennt er weiter und walzt alles in seinem Weg platt. Nichts soll zwischen ihm und der Freiheit stehen. Als sein Blick auf den Knopf fällt, steuert er darauf zu um ihn in die Wand zu drücken. Sollte sich, wie erhofft, der Weg in die Freiheit öffnen, rennt er dann auch gleich weiter.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Fr März 11, 2011 2:26 pm

Richard hatte bereits schon lange die TORONTO verlassen und wartete mit seinen ganzen Sachen beim geplanten Treffpunkt. Die Zeit verstreicht indess immer weiter und es ist bisher keine Spur vom Doktor oder Schulze. Also wartet er und wartet er. Der Treffpunkt ist bei einem etwas größeren Stein, der sich ein wenig außerhalb des Ausgangs befindet und von Pflanzen überwuchert ist.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tyler schafft es den Knopf zu drücken. Die Sicherheitsbeamten sind noch zu weit hinter ihm, um ihn daran hindern zu können zu fliehen. Also drückt er sich durch den halbgeöffneten Schlitz der großen Hangertüre. Die Türe wurde so programmiert, dass sie bei der Berührung eines Gegenstandes sich sofort wieder schließt, falls sie registriert, dass dieser sich wieder entfernt hat - ansonsten würde sie sogar stoppen. Somit hat der Hüne Glück und die Verfolger sind im Inneren der TORONTO erstmal eingesperrt, bis sie die Türe erneut öffnen.
Tyler erinnert sich an den besagten Treffpunkt und daran, dass Dr. Senshu einen Begleiter erwähnt hatte; den Wissenschaftler Richard Löwe. Seine Verfolger scheinen festzusitzen, was nicht zuletzt daran liegt, dass die Türe offenbar klemmt - was Tyler aber nicht weiß. Als er am Treffpunkt ankommt, sieht er den Wissenschaftler bereits warten.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Sa März 12, 2011 3:34 pm

Tyler kommt zum Treffpunkt gerannt. Kaum ist er da, richtet er die Knarre auf den Wartenden. "Name? Rang?" blafft er ihn an, den Finger am Abzug.

Er selbst sieht nicht so aus als wäre er zu Spässen aufgelegt.
Nach oben Nach unten
GrayToBlack
avatar



Männlich
Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 105


http://tymurian.pytalhost.de/phpBB/index.php

BeitragThema: Re: TORONTO   So März 13, 2011 11:51 am

Stetig blickt Richard auf die Uhr. Die Zeit vergeht nur schleppen und es erscheint ihm, als dauert die Ankunft des Doks und dieses Gefangenen viel zu lange. Bei Richard verlief alles nach Plan. Er erreichte ohne Zwischenfälle den vereinbarten Treffpunkt.

Die Zeit vertreibt er sich mit der Untersuchung der näheren Umgebung, ohne dabei die TORONTO oder genauer, die Rampe des Metallkoloss, aus den Augen zu verlieren. Es kommt ihm wie eine Ewigkeit vor, so spannend die Umgebung auch sein mag, wenn bei seinen Begleitern etwas schief laufen würde, hat auch er ein nicht unerhebliches Problem.

Dann kommt Bewegung in die Sache und Richard sieht eine kräftig und groß gebaute Gestallt auf sich zulaufen. Sofort signalisiert er, das der Dok fehlt. Dies muss heißen, dass etwas schief gelaufen ist oder der Hühne etwas damit zu tun hat. Zu aller erst mag es Richard gleichgültig sein, doch für das weitere Vorankommen würde der Dok keine minder große Hilfe darstellen, was die Situation durauch schwieig macht.

Viel mehr Zeit, seine Gedanken zu ordnen, hat Richard nicht, da steht der ehemals Gefangene vor ihm und spricht ihm in einem strengen befehlenden Ton an. In einem Bruchteil einer Sekunde geht der Wissenschaftler die möglichen Antworten und deren Folgen durch, ehe er, keinen Moment zu lang, die Fragen schlicht beantwortet. Die Waffe, die auf Richard gerichtet ist, scheint ihn in keiner Weise auch nur zu beunruhigen, ebenso wirkt Richard weder verängstigt, noch sonst in irgend einer Weise sichtbar unruhig.

"Richard Löwe. Wissenschaftler." Ehe Weiteres abzuwarten, spricht er noch knapp: "Einer der Gründe, für Sie hier draußen zu überleben und der andere wäre der Dok." Ob Richard die vorgehaltene Waffe zu dieser Aussage hingerissen hat, mag man nicht abschätzen können und die unausgesprochene Frage nach dem Dok, lässt er erstmal auf den Hühnen wirken.
Nach oben Nach unten
Natas
avatar
Little Iskai Rat
Little Iskai Rat


Männlich
Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 736




BeitragThema: Re: TORONTO   Di März 15, 2011 9:20 pm

Ruckartig heben sich die Augenbrauen des Hünen an. "Wad?" schiesst es ihm durch den Kopf. "Erzähl kein Scheiss. Der Doc hat's nicht geschafft. Die Secuwichser haben den erwischt." Beantwortet er recht gleichgültig die Frage. "Wie's der weitere Plan?" Irgendwie schief grinsend blickt er sich um und geniesst die Freiheit. Nebenbei wechselt er die Magazine der Waffe. überprüft auf die schnelle seinen Besitz, und steckt die Pistole in die Halterung. Dann schaut er abreisefertig zum Wissenschaftler.
Nach oben Nach unten
Micky
avatar
El dios pequeño


Männlich
Alter : 28
Ort : Amberg
Laune : göttlich
Anzahl der Beiträge : 5898


http://fallout.forumieren.com/

BeitragThema: Re: TORONTO   Sa März 26, 2011 5:14 pm

Schließlich kamen Tyler Schulze und Richard Löwe nicht auf einen gemeinsamen Nenner, weshalb der Hüne sich alleine auf dem Weg machte in die Weiten der Wüste. Richard, der wahrscheinlich Glück hatte nochmal mit dem Leben davongekommen zu sein, machte dasselbe. Er schlug sich mehr schlecht als Recht durch die heiße Wüste und musste innerhalb von 7 Tagen fast seine gesamten Vorräte aufbrauchen, bis er schlussendlich eine Karawane traf, der er sich anschloss. Sie brachte ihn zur einzigen Stadt auf dem Kontinent: Umajo-Kenta.

OT: Weiter bei "Umajo-Kenta".
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte








BeitragThema: Re: TORONTO   

Nach oben Nach unten
 

TORONTO

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Albion RPG :: Sonstiges :: Archiv :: Altes Forum :: Abenteuer [Alt] :: Umajo-